Autor Thema: [HU] Große Straßenbahnveranstaltung in Budapest  (Gelesen 12568 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

benkda01

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2400
[HU] Große Straßenbahnveranstaltung in Budapest
« am: 01. September 2011, 01:12:20 »
Wieder ein Hinweis Budapest betreffend:

Diesen Samstag, den 3.9., gibt es in Budapest eine große Tramway-Veranstaltung.

Es gibt bereits seit 2 Jahren eine jährliche Fahrzeugparade in Kamaraerdő (die Endstation vom schönen 41er draußen). Dieses Jahr wird das ganze noch größer, weil es zusätzlich eine Art Tramwaytag im Betriebsbahnhof Budafok gibt. Heute wurde das genauere Programm bekannt:
 
  • Fahrzeugausstellung in der Endstation Kamaraerdő (kurze Fahrzeuge sowie Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor (Unimog etc.), Muki (alte Budapester Arbeitswagen), Schneeschaufel-Muki, Einlage-UV-Zug, "braunes Überraschungsfahrzeug")
  • Fahrzeugausstellung im Betriebsbahnhof Budafok: unter anderem Combino (kommt dort sonst nie hin), TW6000, KCSV7 (die modernisierten ICS (Ganz-Gelenkwagen) die z.B. am 2er fahren), ICS, Tatra T5C5, "gelbes Überraschungsfahrzeug" – das kann so ca. alles sein... Ich hoffe ja auf einen kisföldalatti-(M1-U-Bahn)-Wagen ;D , KCSV5 (ein Einzelstück! Prototyp zur ICS-Modernisierung, kürzlich restauriert, wird das erste Mal gezeigt)
  • Tatra T5C5 selber fahren! Voraussetzung: Registration im Voraus (wie und wo, konnte ich leider noch nicht in Erfahrung bringen), B-Führerschein
  • Es gibt einen Zubringerverkehr im 15-Min-Takt zwischen Kamaraerdő und dem Betriebsbahnhof Budafok, bestehend aus dem L 436, dem N 611 und dem V 1074 (alles Holzkasten-Zweiachser mit Druckluftbremse), sowie aus einem UV-Zug. Für diese Züge gibt es für die Anfahrt zum Schauplatz bereits Uhrzeiten und Fahrtstrecken für Fotografen und Mitfahrwillige. Einige Züge machen kurze Umwege für evtl. schönere Fotostellen o.ä., das ist alles angegeben.
  • Da am Budaer Donauufer derzeit die Gleise erneuert werden, müssen sämtliche Fahrzeuge der Veranstaltung die Veranstaltungsorte über den steilen 61er erreichen, wo die (druckluftgebremsten) Zweiachser sonst nie hinkommen, weil sie eine Extrabewilligung brauchen, und der Combino schon gar nicht!
  • Die anfahrenden Züge halten unterwegs in jeder Haltestelle. Einzig der Combino darf keine Fahrgäste befördern.
  • Am 41er werden untertags für 3 Runden die Kurse 4 und 7 beiseitegestellt, stattdessen springen ein Tatra T5C5K und ein TW6000 ein – im planmäßigen Fahrgastverkehr! Auf dieser Strecke haben solche Züge noch nie Fahrgäste befördert!
  • Obendrein ist der 41er derzeit aufgrund der Bauarbeiten am Donauufer über den 47/49er nach Pest zum Deák Ferenc tér verlängert, das heißt der TW6000 und der T5C5K fahren auch dort zum ersten Mal mit Fahrgästen – über die Freiheitsbrücke!. Auch für diese Fahrten gibt es bereits den Fahrplan.
  • Der KCSV7 fährt am späten Nachmittag auch eine Runde am 41er (Fahrplan gibt es schon), anschließend fährt er über den 4/6er (!) nachhause.
  • Alle vom Event nachhausefahrenden Züge, mit Ausnahme des Fahrschul-T5C5 und des Combinos, nehmen Fahrgäste mit.
  • Für Fahrten mit Nostalgiezügen werden Fahrscheine (ich denke, jeweils einer?) für 400 Ft (etwa 1,50 €) fällig.
Die Wetterdienste sagen 29° C, leicht bewölkt, trocken.

tramway.at

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5962
    • www.tramway.at
Re: [HU] Große Straßenbahnveranstaltung in Budapest
« Antwort #1 am: 01. September 2011, 09:02:27 »
Wow! Wo gibt es die erwähnten Fahrpläne?
Harald A. Jahn, www.tramway.at

Aktuell: Großes Update auf www.tramway.at

benkda01

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2400
Re: [HU] Große Straßenbahnveranstaltung in Budapest
« Antwort #2 am: 01. September 2011, 10:31:44 »
Wow! Wo gibt es die erwähnten Fahrpläne?
...auf deutsch gibt's die noch nirgends, ich wollt' mir halt nicht die Mühe machen, das auch noch zu übersetzen, wenn's eh niemanden interessiert ;D

  • Die vier Pendelstraßenbahnen zwischen den beiden Schauplätzen verkehren im Viertelstundentakt. Der erste Zug fährt 09:30 ab Bhf Budafok, 10:10 ab Kamaraerdő; der letzte Zug fährt 15:45 ab Bhf Budafok, 16:25 ab Kamaraerdő.
    Für sie gilt außerdem:
    Zug/AbfahrtszeitBetriebsbahnhof BudafokKamaraerdő
    UV:00:40
    436:15:55
    611:30:25
    1074:45:10
  • Die im Betriebsbahnhof Ferencváros beheimateten Zweiachser (zwei von den dreien, ich glaube 436 und 611) fahren um 08:18 bzw. 08:48 vom Bahnhof Ferencváros ab und nehmen von dort Fahrgäste mit. Anschließend fahren sie das Pester Donauufer entlang (Linie 2) und erreichen Buda über die frisch restaurierte Margit-Brücke (Linie 4/6). Dort machen sie einen kurzen Abstecher zum St.-Johann-Krankenhaus (Szent János Kórház) – ich nehme an für Fotografen, ich habe aber keine Ahnung ob dort in der Früh das Fotolicht passt. Ab dieser Station nimmt auch der vom Betriebsbahnhof Zugló kommende UV Fahrgäste auf; die Abfahrtszeiten vom Szent János Kórház lauten: Zweiachser 1 09:08, UV 09:23, Zweiachser 2 09:38. Von dort geht es für alle drei Züge über den 61er (mit Berührung des Széll-Kálmán-ex-Moszkva tér – 09:13, 09:28, 09:43; und des Móricz Zsigmond körtér – 09:29, 09:44, 09:59). Anschließend geht es simpel über den 41er weiter zu dessen Endstation im Kamaraerdő.
  • Für die Rückfahrt dieser Züge scheint es derzeit leider keinen Fahrplan zu geben, die ungefähren Zeiten ergeben sich aber aus der Anfahrt. Der Abstecher zum Szent János kórház entfällt am Abend jedenfalls. Der UV führt Fahrgäste bis zum Bosnyák tér mit.
  • Der Tatra T5C5K und der Duewag TW6000 im Planbetrieb am 41er:
    Abfahrtszeit/ZugTW6000T5C5K
    Kamaraerdő10:3711:22
    Deák Ferenc tér11:2912:14
    Kamaraerdő12:2213:07
    Deák Ferenc tér13:1413:59
    Kamaraerdő14:0714:52
    Deák Ferenc tér15:0015:45
  • Der KCSV7, der eine Runde am 41er macht, fährt um 16:55 ab Kamaraerdő und 17:40 ab Deák Ferenc tér bis zum Betriebsbahnhof Budafok, wo er (über das Gleisdreieck?) wendet und über Fehérvári út–61er–Nagykörút (Linie 4/6)–51A in den Betriebsbahnhof Ferencváros fährt.
  • In Budafok ausgestellter TW6000 (1), später am 41er einspringender TW6000 (2):
    ab Betriebsbahnhof Száva 06:30 (1) bzw. 08:45 (2). Fahrtstrecke: Gubacsi út–Haller utca–Népszínház utca–Nagykörút–Szent János kórház–Széll Kálmán tér–61er–Fehérvári út. Fahrgäste werden ab Szent János kórház transportiert. (2) fährt um 15:45 von Kamaraerdő und (1) gegen 16:15-:45 vom Bhf Budafok ab, Fahrtstrecke: Széll Kálmán tér–direkt auf den Nagykörút–kompletter 4er nach Újbuda-központ–Rückfahrt bis Mester utca–51–Bhf Száva.
  • T5C5K:
    10:20 ab Betriebsbahnhof Szépilona nach Kamaraerdő, 16:30 ab Kamaraerdő nach Szépilona. Verkehrt während beider Fahrten mit Fahrgästen.
  • Fahrschul-T5C5 (keine Mitfahrgelegenheit!)
    08:15 ab Betriebsbahnhof Baross, der Antritt zur Rückfahrt erfolgt zwischen 16:15 und 16:45 vom Bhf Budafok. Die Fahrtstrecke der Anfahrt ist ähnlich zu der der TW6000, bei der Einziehfahrt fährt er vom Nagykörút bei der Népszínház utca ab und erreicht so den Bhf Baross.
  • KCSV7:
    Bhf Ferencváros 07:10–Könyves Kálmán körút–Puskás Ferenc stadion–Salgótarjáni utca–Népszínház utca–Nagykörút–Szent János kórház–Széll Kálmán tér–61er–Fehérvári út. Fahrgäste werden wieder ab Szent János kórház mitgeführt. Einziehfahrt über Nagykörút und 51A.
  • Combino:
    Betriebsbahnhof Hungária 07:10–Széll Kálmán tér–Szent János kórház (passt der überhaupt in die Schleife?!?! ;D )–61er–Fehérvári út–Bhf Budafok. Antritt zur Rückfahrt wieder zwischen 16:15 und 16:45.
  • Weiters verkehrt ein "Nostalgiestraßenbahn-Schienenersatzverkehr" stündlich zwischen dem Deák Ferenc tér und dem Népliget (Volkspark) mit einem frisch restaurierten Ikarus 620 (Deák tér: :00, Népliget: :30).
Worauf ich vielleicht noch hinweisen sollte, ist, dass ich einen starken Andrang von Kindern sowohl in Kamaraerdő als auch im Betriebsbahnhof Budafok erwarte. Das bedeutet Dauerklingeln im Betriebsbahnhof, laute Mikrofondurchsagen aus den ausgestellten Wagen etc. ;D

tramway.at

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5962
    • www.tramway.at
Re: [HU] Große Straßenbahnveranstaltung in Budapest
« Antwort #3 am: 01. September 2011, 10:42:23 »
1000 Dank, ich fahr hin! Budapest im Spätsommer ist ideal! Zuletzt war ich 2007 dort, bei der verabschiedung der UV - http://www.viennaslide.com/p/0730-hungary/Budapest/UV.html
Harald A. Jahn, www.tramway.at

Aktuell: Großes Update auf www.tramway.at

W_E_St

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7072
Re: [HU] Große Straßenbahnveranstaltung in Budapest
« Antwort #4 am: 01. September 2011, 12:31:05 »
Absoluter Irrsinn!
Verdammt, warum hab ich den Tag schon verplant?!?  :'(

Zitat
Am 41er werden untertags für 3 Runden die Kurse 4 und 7 beiseitegestellt, stattdessen springen ein Tatra T5C5K und ein TW6000 ein – im planmäßigen   Fahrgastverkehr! Auf dieser Strecke haben solche Züge noch nie Fahrgäste befördert!
Ein T5C5 ist dort anläßlich einer Sonderfahrt schon einmal mit Fahrgästen hingekommen.
Anbei ein Beweisfoto der Doppeltraktion aus 4000 und 4002 am 14.6. 2008 in der Endstation.
"Sollte dies jedoch der Parteilinie entsprechen, werden wir uns selbstverständlich bemühen, in Zukunft kleiner und viereckiger zu werden!"

(aus einer Beschwerde über viel zu weit und kurz geschnittene Pullover in "Good Bye Lenin")

Linie 41

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11519
    • In vollen Zügen
Re: [HU] Große Straßenbahnveranstaltung in Budapest
« Antwort #5 am: 01. September 2011, 13:07:36 »
Schmarrn... und ich bin die Woche im Ausland.
Ich verstehe das Konzept dahinter nicht und bin generell dagegen.

benkda01

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2400
Re: [HU] Große Straßenbahnveranstaltung in Budapest
« Antwort #6 am: 01. September 2011, 13:18:06 »
Ein T5C5 ist dort anläßlich einer Sonderfahrt schon einmal mit Fahrgästen hingekommen.
Anbei ein Beweisfoto der Doppeltraktion aus 4000 und 4002 am 14.6. 2008 in der Endstation.
Ja, damals hatte ich keine Zeit. :'(
An meiner Aussage halte ich aber trotzdem fest: Ja, auch ich bin bereits mit einer T5C5-Sonderfahrt nach Kamaraerdő gefahren, übermorgen handelt es sich jedoch um einen T5C5K. Das mag zwar wie Haarspalterei klingen,   ist aber dennoch ein Unterschied. :)

P.S.: Sagts amal, spinnt das Forum jetzt komplett?! Bei mir werden seit gestern abend computerunabhängig nach dem Abschicken des Beitrages Leerzeichen durch Dreifachleerzeichen ersetzt! >:(

moszkva tér

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7992
Re: [HU] Große Straßenbahnveranstaltung in Budapest
« Antwort #7 am: 01. September 2011, 13:30:29 »
P.S.: Sagts amal, spinnt das Forum jetzt komplett?! Bei mir werden seit gestern abend computerunabhängig nach dem Abschicken des Beitrages Leerzeichen durch Dreifachleerzeichen ersetzt! >:(
Bei mir schaut alles normal aus. Vielleicht ein Displayproblem auf deinem Rechner?

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27820
Re: [HU] Große Straßenbahnveranstaltung in Budapest
« Antwort #8 am: 01. September 2011, 13:31:47 »
P.S.: Sagts amal, spinnt das Forum jetzt komplett?! Bei mir werden seit gestern abend computerunabhängig nach dem Abschicken des Beitrages Leerzeichen durch Dreifachleerzeichen ersetzt! >:(
Ich sehe nur nach "klingen," einen größeren Abstand, ansonsten alles normal...
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

moszkva tér

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7992
Re: [HU] Große Straßenbahnveranstaltung in Budapest
« Antwort #9 am: 01. September 2011, 13:36:59 »
P.S.: Sagts amal, spinnt das Forum jetzt komplett?! Bei mir werden seit gestern abend computerunabhängig nach dem Abschicken des Beitrages Leerzeichen durch Dreifachleerzeichen ersetzt! >:(
Ich sehe nur nach "klingen," einen größeren Abstand, ansonsten alles normal...
Es sind tatsächlich drei Spatien, vielleicht klemmt Benkdas Blanktaste, sprecht den Satz einmal schnell! und jetzt Schluss mit dem OT-Geplenkel  ;D

benkda01

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2400
Re: [HU] Große Straßenbahnveranstaltung in Budapest
« Antwort #10 am: 01. September 2011, 13:58:50 »
Bei mir schaut alles normal aus.
Ich sehe nur nach "klingen," einen größeren Abstand, ansonsten alles normal...
Ja, weil ich's nachher immer wegeditiere... ;)
@széll kálmán tér ;D : Wie gesagt, das Problem ist computerunabhängig. Und nein, blenkdlas Banktalste klelmt nicht. ;)

benkda01

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2400
Re: [HU] Große Straßenbahnveranstaltung in Budapest
« Antwort #11 am: 01. September 2011, 14:10:00 »
Ach ja, am Sonntag, dem 4.9. und am Sonntag, dem 11.9. verkehren am 2er und am 4er je ein UV-Zug mit Live-Musik an Bord.

Fahrplan gibt's hier:
http://bkv.hu/hu/kozlemenyek/dallamos_villamos_2011

Edit: Zusätzlich verkehren am Sonntag, dem 4.9. statt des Ikarus 620 (siehe meinen Beitrag mit den Fahrplänen) zwei Zweiachser (wahrscheinlich 436 und 611) stündlich zwischen Mester utca und Puskás Ferenc stadion.

benkda01

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2400
Re: [HU] Große Straßenbahnveranstaltung in Budapest
« Antwort #12 am: 02. September 2011, 20:42:20 »
@Harald: Vorsicht, ich hab mich beim Fahrplan der Zubringer vertippt: :30 <–-> :45!

Säulenflüsterer

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 226
Re: [HU] Große Straßenbahnveranstaltung in Budapest
« Antwort #13 am: 03. September 2011, 23:07:24 »
Das Event war wirklich sehr interesant und das Wetter eigentlich perfekt! Sowas wäre im nächsten Jahr auf jeden Fall eine Reise wert!  :D

Folgendes Foto zeigt einen Nachschuss des Tw 1074 bei der Haltestelle Kelenfölgy.


tramway.at

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5962
    • www.tramway.at
Re: [HU] Große Straßenbahnveranstaltung in Budapest
« Antwort #14 am: 04. September 2011, 09:12:44 »
Wie schon gesagt - Traumwetter, nette Veranstaltung, viele Fotos - vielen Dank für den Tipp! Hier die ersten beiden kleinen Videos, das erste betrifft die Zuführung des L 436 entlang der Donau am 3.9.:

http://youtu.be/KTaMvE4tokI

Und hier die Zuführung des UV, der dann später auf der Linie 4 mit Musik unterwegs war. Durch Glück und Zufall waren wir grade zur Stelle, ale er sich auf den Weg machte, und wurden ausserplanmäßig mitgenommen. Auf der stärkstbelasteten Tramwaylinie der Welt zeigen die Wagen, was sie können:

http://youtu.be/xwlkuEK-ed8

Harald A. Jahn, www.tramway.at

Aktuell: Großes Update auf www.tramway.at