Autor Thema: [NL] Siemens baut Straßenbahnen für Den Haag  (Gelesen 14609 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27835
[NL] Siemens baut Straßenbahnen für Den Haag
« am: 19. November 2011, 13:42:39 »
Zitat
Siemens baut Straßenbahnen für Den Haag

Siemens hat einen Auftrag für die Fertigung von 40 Straßenbahnen über 100 Mio. Euro an Land gezogen. Die Niederflurfahrzeuge kommen in Den Haag (Niederlande) zum Einsatz. Gefertigt werden sie im Siemens-Werk in Wien-Simmering, die Fahrwerke kommen vom Grazer Standort.

Der Auftrag sei der erste für die neue Straßenbahngeneration „Avenio“ und beinhalte auch Fahrertraining, Dokumentation und Ersatzteile. Der Avenio ist die jüngste Entwicklung und laut Siemens die derzeit leiseste Niederflur-Straßenbahn am Markt.

Die Auslieferung der ersten 40 Bahnen soll im Februar 2014 beginnen und etwa ein Jahr später abgeschlossen sein. Jeder „Avenio“ für Den Haag ist 35 Meter lang und bietet 70 Sitz- und 168 Stehplätze. Zudem sei mit dem Kunden HTM Materieel B.V. eine Option für bis zu 40 weitere „Avenio“-Bahnen vereinbart worden.

900 Personen in Simmering beschäftigt

Die neue Leiterin des Siemens-Werks in Simmering, Sandra Gott-Karlbauer, sprach von einem „weiteren großen Erfolg“ für den Standort. Das Werk im elften Wiener Gemeindebezirk ist seit 1. Oktober das weltweite Kompetenzzentrum des Siemens-Konzerns für Personenbahnen, rund 900 Personen sind dort beschäftigt.

Erst im Oktober hat die tschechische Staatsbahn Ceske Drahy Siemens Österreich einen Auftrag über die Lieferung von 16 Railjet-Zügen erteilt. Die Garnituren werden ebenfalls in Simmering gebaut. Die Auslieferung der Züge beginnt ab 2013 - mehr dazu in wien.ORF.at.

Ein Foto gibt's auch:



Quelle: http://wien.orf.at/news/stories/2509898/
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

KSW

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 396
Re: [NL] Siemens baut Straßenbahnen für Den Haag
« Antwort #1 am: 19. November 2011, 14:09:02 »
Besonders wichtig ist der Hinweis auf den überwältigenden "Erfolg" den Railjet auch nach Tschechien verkauft zu haben - dass die Garnituren sowieso bestellt waren und folglich kein Folgeauftrag waren wird dezent verschwiegen...  :-X

E2

  • Gast
Re: [NL] Siemens baut Straßenbahnen für Den Haag
« Antwort #2 am: 19. November 2011, 14:21:51 »
Schaun besser aus als unsere ULF.

Hoffentlich funktionieren sie auch besser...

hema

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 15238
Re: [NL] Siemens baut Straßenbahnen für Den Haag
« Antwort #3 am: 19. November 2011, 14:32:37 »
Schaun besser aus als unsere ULF.
Sind auch ein Eckhaus billiger!


Zitat
Hoffentlich funktionieren sie auch besser...
Noch besser!?  :o
Niemand ist gezwungen meine Meinung zu teilen!

W_E_St

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7099
Re: [NL] Siemens baut Straßenbahnen für Den Haag
« Antwort #4 am: 19. November 2011, 15:09:07 »
War der Avenio nicht dieses seltsame in Rumänien gefertigte Werkl, bei dem schon vor der Auslieferung der Bodenbelag in fröhlichen Wellen in die Höhe gestanden ist?
"Sollte dies jedoch der Parteilinie entsprechen, werden wir uns selbstverständlich bemühen, in Zukunft kleiner und viereckiger zu werden!"

(aus einer Beschwerde über viel zu weit und kurz geschnittene Pullover in "Good Bye Lenin")

T1

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3913
Re: [NL] Siemens baut Straßenbahnen für Den Haag
« Antwort #5 am: 19. November 2011, 15:21:17 »
Hoffentlich funktionieren sie auch besser...
Schienenschonender sind sie auf jeden Fall, auch der Fahrkomfort in den Fahrzeugen ist ziemlich gut. Sonst – na ja, schauen wir mal, wie die Indienststellung abläuft und wie die Innenraumgestaltung in Den Haag gelöst wird.

War der Avenio nicht dieses seltsame in Rumänien gefertigte Werkl, bei dem schon vor der Auslieferung der Bodenbelag in fröhlichen Wellen in die Höhe gestanden ist?
Nein, was du meinst ist der Imperio und ist die rumänische Billigvariante in Gemeinschaftsarbeit von Siemens und Astra in Arad. Vom Grundaufbau her gleich, nur scheint der Imperio (nicht nur verarbeitungstechnisch) bisher nicht so von Erfolg gekrönt zu sein.

Der Avenio entspricht im Übrigen dem Combino Plus, der nach Budapest und Almada geliefert wurde.

Interessant übrigens, dass nun auch das Siemens-Werk in Wien "Kompetenzzentrum für Personenbahnen" ("Siemens Österreich ist seit 1. Oktober mit dem Standort in Wien Simmering für das weltweite Geschäft mit schienengebundenen Fahrzeugen für den Personennahverkehr in Städten und das Geschäft mit Reisezugwagen zuständig. Weiters ist Simmering in seiner weltweiten Verantwortung um den Bereich Light Rail, also Straßenbahnen, erweitert worden." – Wirtschaftsblatt) ist. Die europäische Straßenbahnindustrie ist eigentlich österreichischer, als man annehmen würde.

Wattman

  • Gast
Re: [NL] Siemens baut Straßenbahnen für Den Haag
« Antwort #6 am: 19. November 2011, 18:45:25 »
Die europäische Straßenbahnindustrie ist eigentlich österreichischer, als man annehmen würde.

Dank Siemens! 8) ;D

N1

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1553
Re: [NL] Siemens baut Straßenbahnen für Den Haag
« Antwort #7 am: 19. November 2011, 19:02:44 »
Die europäische Straßenbahnindustrie ist eigentlich österreichischer, als man annehmen würde.

Dank Siemens! 8) ;D
Eher dank Habsburgermonarchie und glücklicher Fügung nach ihrem Untergang. ;)
"Bis zu 37 Grad – die nächsten Tage sollten Sie genießen"
welt.de

T1

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3913
Re: [NL] Siemens baut Straßenbahnen für Den Haag
« Antwort #8 am: 19. November 2011, 19:14:02 »
Die europäische Straßenbahnindustrie ist eigentlich österreichischer, als man annehmen würde.

Dank Siemens! 8) ;D

Achso? Die Wiener Entwicklung im Siemens-Portfolio ist nicht so erfolgreich wie die des kanadischen Konkurrenten, der dankenswerterweise (zumindest für den Wirtschaftsstandort Wien) den Cityrunner gegenüber den anderen Produktpaletten vorgezogen hat.

Wattman

  • Gast
Re: [NL] Siemens baut Straßenbahnen für Den Haag
« Antwort #9 am: 19. November 2011, 23:42:58 »
Du selbst hast im letzten Absatz Deines Vorpostings die Rolle von Siemens in der europäischen Straßenbahnindustrie hervorgehoben.
Im Übrigen kommt halt beim Posten in einem Forum eine beabsichtigte Ironie trotz Smileys nicht immer 'rüber. ;)

T1

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3913
Re: [NL] Siemens baut Straßenbahnen für Den Haag
« Antwort #10 am: 23. November 2011, 20:32:57 »
Du selbst hast im letzten Absatz Deines Vorpostings die Rolle von Siemens in der europäischen Straßenbahnindustrie hervorgehoben.
Im Übrigen kommt halt beim Posten in einem Forum eine beabsichtigte Ironie trotz Smileys nicht immer 'rüber. ;)

Wie du weißt, hat Bombardier auch sein Straßen- und Stadtbahnkompetenzzentrum in Wien – Siemens' Rolle in der europäischen Straßenbahnindustrie nahm in letzter Zeit etwas ab, wenn man sich so anschaut, wer bei den Ausschreibungen in den letzten Jahren so gewonnen hat. Combino wirkt halt nach.

Wattman

  • Gast
Re: [NL] Siemens baut Straßenbahnen für Den Haag
« Antwort #11 am: 24. November 2011, 04:49:29 »
Der ULF auch! ;D

Wie du weißt, hat Bombardier auch sein Straßen- und Stadtbahnkompetenzzentrum in Wien

Ist Wien tatsächlich das einzige Straßen- und Stadtbahnkompetenzzentrum von Bomb.? Was ist mit den übrigen Fertigungsstätten?

Im Übrigen stellt Bombardier selbst den Wiener Standort immer wieder in Frage , wenn der nächste U-Bahn-Folgeauftrag evtl. nicht ganz so schnell vergeben wird, wie es der eigenen Auftragseingangsplanung entspricht.

Was stimmt, ist die Einzigartigkeit: wo sonst in der Welt gibt es an einem Standort (Wien) gleich 2 Straßenbahn-Fertigungsstätten (zumindest auf den mechan. Teil bezogen)?

Im Übrigen machen es einem die beiden - Siemens und Bombardier - schwer, sich zu entscheiden, welcher von beiden der Unsympathischere sein soll. Aber das wäre schon wieder ein eigenes Thema ... ::)

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 31888
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: [NL] Siemens baut Straßenbahnen für Den Haag
« Antwort #12 am: 24. November 2011, 08:56:04 »
Da es in Wien bekanntlich 2 Fertigungsstätten von Straßenbahnen gibt sollte man eventuell folgendes überdenken, was meiner Meinung nach sinnvoll wäre. Eben entsprechend nur für Wien, eine gemeinsame zu gleichen Teilen gebaute  Straßenbahn, in welchen Bereichen auch immer.

In der Autobranche ist so etwas gang und gäbe zwischen, angeblich verfeindeten und streng konkurrierenden, Konzernen. In der Produktion von Schienenfahrzeugen ist es sicherlich nicht anders.
Früher hat man sich halt damit beholfen, dass die Aufträge zu etwa gleichen Teilen an beide Konzerne (damals noch unter den früheren Namen SGP und Lohner) gingen. Bombardier versucht sich halt zu wehren, dass in letzter Zeit Siemens (warum wohl? 8)) bevorzugt wurde).
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

Wattman

  • Gast
Re: [NL] Siemens baut Straßenbahnen für Den Haag
« Antwort #13 am: 24. November 2011, 09:38:20 »
Vor ein paar Jahren wurde Bombardier an der ULF-Fertigung beteiligt (ich glaube, es waren irgendwelche Kastengerippe). Das scheiterte aber an der Qualität.

HLS

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9548
Re: [NL] Siemens baut Straßenbahnen für Den Haag
« Antwort #14 am: 24. November 2011, 11:51:45 »
Vor ein paar Jahren wurde Bombardier an der ULF-Fertigung beteiligt (ich glaube, es waren irgendwelche Kastengerippe). Das scheiterte aber an der Qualität.
Es scheiterte an der Qualität? Oder meintest du es mußte von der Qualität scheitern?
Weil wenn es nicht befohlen war die Scheiterung, dann versteh ich nicht warum man nicht Bombardier Zeit gab sich ein anderes besseres Konzept zu überlegen.
"Grüß Gott"

Ich fühle mich nicht zu dem Glauben verpflichtet, dass derselbe Gott, der uns mit Sinnen, Vernunft und Verstand ausgestattet hat, von uns verlangt, dieselben nicht zu benutzen. Dieter Nuhr