Autor Thema: Altes Blechspielzeug - Eisenbahn und co  (Gelesen 20527 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

moszkva tér

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7958
Re: Altes Blechspielzeug - Eisenbahn und co
« Antwort #30 am: 12. Dezember 2014, 13:49:58 »
Wieder was gefunden:
Neuzeitliche Dampflok aus Chinaproduktion, dürfte eine beliebte Zeichentrickfigur aus Vorschüler-Sendungen sein. Weiß jemand, welche? HHab gleich zwei davon gekauft. Fahrgestell Plastik, Wagenaufbau Metall. Batteriebetriebene Soundeffekte, Antrieb mit Feder (rückwärts aufziehen, hinstellen, los gehts).

Den Soyuzmultfilm-Zug habe ich ja schon vorgestellt.

Als Szenerie für meine Blecheisenbahnen durfte der Swanetische Wehrturm - allerdings aus Massivholz - nicht am verregneten Flohmarkt verfaulen!  :D

106er

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 352
Re: Altes Blechspielzeug - Eisenbahn und co
« Antwort #31 am: 12. Dezember 2014, 14:03:22 »
[...] Neuzeitliche Dampflok aus Chinaproduktion, dürfte eine beliebte Zeichentrickfigur aus Vorschüler-Sendungen sein. Weiß jemand, welche? [...]

Ich tippe auf Thomas.
Beelzebub has a devil put aside for me ...

moszkva tér

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7958
Re: Altes Blechspielzeug - Eisenbahn und co
« Antwort #32 am: 12. Dezember 2014, 14:23:18 »
[...] Neuzeitliche Dampflok aus Chinaproduktion, dürfte eine beliebte Zeichentrickfigur aus Vorschüler-Sendungen sein. Weiß jemand, welche? [...]

Ich tippe auf Thomas.

Ah, die kannte ich bisher noch nicht. Danke!

Meine zweijährige Tochter fordert auf Youtube immer Eisenbahn ("Kutschuh Kutschuh!"), von daher bin ich über alle Tipps dazu dankbar!  :up:

Schienenfreak

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 907
  • Weg mit den Hochflurkraxen!
Re: Altes Blechspielzeug - Eisenbahn und co
« Antwort #33 am: 12. Dezember 2014, 14:56:58 »
Ein Erbstück... Ist aber eher Deko als Spielzeug.
Sie sudern im Viereck, sie sudern konzentriert... im Viereck!

ULF oder nicht ULF, das ist hier die Frage!

moszkva tér

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7958
Re: Altes Blechspielzeug - Eisenbahn und co
« Antwort #34 am: 12. Dezember 2014, 17:13:29 »
Ein Erbstück... Ist aber eher Deko als Spielzeug.
Wow, super Stück!

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 31206
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Altes Blechspielzeug - Eisenbahn und co
« Antwort #35 am: 13. Februar 2015, 21:53:14 »
Ab und zu muss man schauen, ob die Sachen eh alle noch funktionieren – ein paar Tropfen Öl, die Schleifer aufpolieren ... und geht schon!

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

hema

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 14988
Re: Altes Blechspielzeug - Eisenbahn und co
« Antwort #36 am: 13. Februar 2015, 21:58:39 »
Mir hat man eine Ditmar-Lok und einen Personenwagen bei einem Wohnungseinbruch gefladert! Kostet zwar nicht die Welt, war aber trotzdem ärgerlich.  :down:  :-X
Niemand ist gezwungen meine Meinung zu teilen!

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 31206
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Altes Blechspielzeug - Eisenbahn und co
« Antwort #37 am: 13. Februar 2015, 23:28:05 »
Nicht ungefährlich: In der Anfangszeit der elektrischen Modelleisenbahn gab es sogar Starkstromanlagen, die direkt mit Netzspannung betrieben wurden. Als Vorwiderstände dienten Kohlefadenlampen.



Q: http://www.alte-spur-0.de
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

moszkva tér

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7958
Re: Altes Blechspielzeug - Eisenbahn und co
« Antwort #38 am: 14. Februar 2015, 00:20:47 »
Ab und zu muss man schauen, ob die Sachen eh alle noch funktionieren – ein paar Tropfen Öl, die Schleifer aufpolieren ... und geht schon!
Wirklich eine tolle Anlage!  :up:

haidi

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 10974
Re: Altes Blechspielzeug - Eisenbahn und co
« Antwort #39 am: 14. Februar 2015, 04:05:20 »
Ab und zu muss man schauen, ob die Sachen eh alle noch funktionieren – ein paar Tropfen Öl, die Schleifer aufpolieren ... und geht schon!
Die "Durchschleif-"Stecker rechts unten an der "Schaltzentrale" konnte man aneinander stecken. Früher waren Steckdosen nicht sehr dicht gesät und die Elektrogeräte auch nicht, aber da hats dann sicher so manche Verschmorung oder Brand gegeben, wenn man da zu viel übereinander gesteckt hat.
Alle sagten es geht nicht - dann kam einer, der das nicht wusste und probierte es - und es ging

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 31206
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Altes Blechspielzeug - Eisenbahn und co
« Antwort #40 am: 14. Februar 2015, 09:38:00 »
Die "Durchschleif-"Stecker rechts unten an der "Schaltzentrale" konnte man aneinander stecken. Früher waren Steckdosen nicht sehr dicht gesät und die Elektrogeräte auch nicht, aber da hats dann sicher so manche Verschmorung oder Brand gegeben, wenn man da zu viel übereinander gesteckt hat.

In diesem Fall sind diese Stecker allerdings zweckentfremdet, da die Schaltzentrale von einem Klingeltrafo mit 5 V~ versorgt wird. Nicht umsonst haben die Buchsen dieses (von meinem Großvater für meinen Vater gebauten) Schaltblocks denselben Abstand wie bei einer Steckdose – so konnte man ausgediente Kabel von Elektrogeräten bei der Modellbahn weiterverwenden. Man sieht auch schön, dass etliche Kabel noch stoffisoliert sind.
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

moszkva tér

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7958
Re: Altes Blechspielzeug - Eisenbahn und co
« Antwort #41 am: 25. Februar 2015, 20:26:30 »
Heute gefunden: Lok zum Aufziehen. Dürfte vom selben Hersteller sein wie der Soyuzmultfilm-Zug. Lokführer ist der Bär Mischa, Maskottchen der olympischen Sommerspiele 1980 in Moskau.

moszkva tér

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7958
Re: Altes Blechspielzeug - Eisenbahn und co
« Antwort #42 am: 19. Juli 2015, 07:29:11 »
Souvenir aus Budapest. 2500 Forint im Obergeschoß der Markthalle.

hema

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 14988
Re: Altes Blechspielzeug - Eisenbahn und co
« Antwort #43 am: 19. Juli 2015, 14:22:25 »
Lieb!  :D
Niemand ist gezwungen meine Meinung zu teilen!

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 31206
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Altes Blechspielzeug - Eisenbahn und co
« Antwort #44 am: 19. Juli 2015, 19:34:28 »
Zum Aufziehen?
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!