Autor Thema: [BE] Gent  (Gelesen 16193 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Laiseka

  • Gast
[BE] Gent
« am: 04. August 2012, 23:16:19 »
Bild 1: Die Linie 1 am Hauptplatz (mit Blick auf das Stadthuis) in Gent.

Bild 2: Wenige hundert Meter weiter passiert die Straßenbahn ein altes Schloß (Gravensteen, Grafenstein. Eine der größten Wasserburgen Europas).

Bild 3: auf der gegenüberliegenden Seite befindet sich ein Platz mit Cafehäusern (Groentenmarkt).

Bild 4-5: Holzbrücke nach dem Groentenmarkt.

Bild 6-8: In der St. Niklaasstraat.

Off-topic: Bild 9-10: Fehlt in keiner flämischen Stadt: Progressive Väter mit ebensolchen Fortbewegungsmitteln.


13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27820
Re: [BE] Gent
« Antwort #1 am: 04. August 2012, 23:30:59 »
Ist die St. Niklas Straße Fußgängerzone oder dürfen da auch Autos durch?
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

Laiseka

  • Gast
Re: [BE] Gent
« Antwort #2 am: 04. August 2012, 23:41:00 »
Fußgängerzone. Fast die gesamte Innenstadt ist Fußgängerzone (ausgen. Radfahrerinnen und Radfahrer).

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27820
Re: [BE] Gent
« Antwort #3 am: 05. August 2012, 00:06:55 »
Fußgängerzone. Fast die gesamte Innenstadt ist Fußgängerzone (ausgen. Radfahrerinnen und Radfahrer).
Sehr schön, danke!
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

tramway.at

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5960
    • www.tramway.at
Re: [BE] Gent
« Antwort #4 am: 05. August 2012, 01:12:51 »
-
Harald A. Jahn, www.tramway.at

Aktuell: Großes Update auf www.tramway.at

Laiseka

  • Gast
Re: [BE] Gent
« Antwort #5 am: 20. September 2012, 23:32:52 »
Einen eigenen Thread zu beginnen lohnt sich wohl nicht, aber auch in der Nachbarstadt Brugge gabs mal eine Straßenbahn. Die Oberleitungsbefestigungen sind noch teilw. zu sehen:

Die Aufnahmen stammen aus dem Stadtzentrum.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

Einige ältere Ansichten sowie Zukunftsaussichten: http://tinyurl.com/ck768lr

Wattman

  • Gast
Re: [BE] Gent
« Antwort #6 am: 16. Oktober 2012, 16:47:10 »
Leider hat die PCC-Herrlichkeit auch in Gent ein Ablaufdatum.

GS6857

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 606
Re: [BE] Gent
« Antwort #7 am: 17. Februar 2013, 08:28:03 »
Das Unmögliche möglich machen, oder wie man internationale Standards ignoriert  ;)

Straßenbahn in der Fußgängerzone, Bahnsteigkanten, Abfahrtsinformationen, ...

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 31532
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: [BE] Gent
« Antwort #8 am: 17. Februar 2013, 09:31:33 »
Straßenbahn in der Fußgängerzone, Bahnsteigkanten, Abfahrtsinformationen, ...
... lesbare Zielbeschilderung ...
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27820
Re: [BE] Gent
« Antwort #9 am: 17. Februar 2013, 11:01:55 »
Dort sieht der relativ hohe Randstein auch nicht wirklich störend aus, vor allem, da es so scheint, als wäre er eh nur im Bereich der Haltestelle so hoch.
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

invisible

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1577
Re: [BE] Gent
« Antwort #10 am: 17. Februar 2013, 12:00:01 »
Dort sieht der relativ hohe Randstein auch nicht wirklich störend aus, vor allem, da es so scheint, als wäre er eh nur im Bereich der Haltestelle so hoch.

Äh, ja... wo denn sonst?

Das ist eigentlich überall (bis auf Graz und Wien) so gelöst.
Liebe Fahrgäste: Der Zug ist abgefahren.

hema

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 15133
Re: [BE] Gent
« Antwort #11 am: 17. Februar 2013, 16:41:14 »
Dort sieht der relativ hohe Randstein auch nicht wirklich störend aus, vor allem, da es so scheint, als wäre er eh nur im Bereich der Haltestelle so hoch.
Ja, aber wie sollen dann Rollstuhlfahrer, alte Leut' usw. dort aufs Gleis runtersteigen können!  8)
Niemand ist gezwungen meine Meinung zu teilen!

Linie 41

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11517
    • In vollen Zügen
Re: [BE] Gent
« Antwort #12 am: 17. Februar 2013, 16:48:11 »
Das ist eigentlich überall (bis auf Graz und Wien) so gelöst.
und München, dort sind's auch so deppert.

Aber auf den Photos aus Belgien ist wirklich alles vorbildlich gelöst: FGI-Anzeige, Zielschild, Bahnsteig und natürlich Fußgängerzone.
Ich verstehe das Konzept dahinter nicht und bin generell dagegen.

hema

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 15133
Re: [BE] Gent
« Antwort #13 am: 17. Februar 2013, 17:04:23 »
Wenn man will, geht alles!  :lamp:
Niemand ist gezwungen meine Meinung zu teilen!

T1

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3641
Re: [BE] Gent
« Antwort #14 am: 17. Februar 2013, 18:17:48 »
Das ist eigentlich überall (bis auf Graz und Wien) so gelöst.
und München, dort sind's auch so deppert.
Dafür kümmern die sich um schlanke Masten und unauffällige Oberleitungen. :P