Autor Thema: Linie 1  (Gelesen 61081 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

HLS

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9407
Re: Linie 1
« Antwort #30 am: 16. Januar 2013, 22:57:32 »
Kann es eigentlich sein, dass zur Zeit keine E2-Reserven bzw fahrfähige E2 in Hls/Gtl zur Verfügung stehen? Mir kamen, so über den Nachmittag verteilt, mindestens drei E1 entgegen. Das es mal ein oder zwei sind/waren, ist ja praktisch Normalität, nur drei eventuell sogar mehr, ist doch ziemlich ungewöhnlich.
"Grüß Gott"

Ich fühle mich nicht zu dem Glauben verpflichtet, dass derselbe Gott, der uns mit Sinnen, Vernunft und Verstand ausgestattet hat, von uns verlangt, dieselben nicht zu benutzen. Dieter Nuhr

TW 292

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1046
    • Styria Mobile
Re: Linie 1
« Antwort #31 am: 08. Februar 2013, 14:18:12 »
ULF B1 746, Schottenring, 05.02.2013
[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

HLS

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9407
Re: Linie 1
« Antwort #32 am: 08. Februar 2013, 16:11:47 »
Also so in einer Allee, wirkt der Ulf auf mich recht stylisch und passend.  :up:
"Grüß Gott"

Ich fühle mich nicht zu dem Glauben verpflichtet, dass derselbe Gott, der uns mit Sinnen, Vernunft und Verstand ausgestattet hat, von uns verlangt, dieselben nicht zu benutzen. Dieter Nuhr

W_E_St

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7051
Re: Linie 1
« Antwort #33 am: 08. Februar 2013, 17:46:20 »
Also so in einer Allee, wirkt der Ulf auf mich recht stylisch und passend.  :up:
vor allem passt das Grau gut zum Himmel und zum vielen Beton...
"Sollte dies jedoch der Parteilinie entsprechen, werden wir uns selbstverständlich bemühen, in Zukunft kleiner und viereckiger zu werden!"

(aus einer Beschwerde über viel zu weit und kurz geschnittene Pullover in "Good Bye Lenin")

HLS

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9407
Re: Linie 1
« Antwort #34 am: 08. Februar 2013, 19:07:40 »
vor allem passt das Grau gut zum Himmel und zum vielen Beton...
Gut das Geschmäcker verschieden sind. ;)
"Grüß Gott"

Ich fühle mich nicht zu dem Glauben verpflichtet, dass derselbe Gott, der uns mit Sinnen, Vernunft und Verstand ausgestattet hat, von uns verlangt, dieselben nicht zu benutzen. Dieter Nuhr

B. S. Agrippa

  • Gebannt
  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 602
Re: Linie 1
« Antwort #35 am: 08. Februar 2013, 19:37:40 »
vor allem passt das Grau gut zum Himmel und zum vielen Beton...
Gut das Geschmäcker verschieden sind. ;)
Wobei er einen ganz wichtigen Punkt anspricht: In so einer Allee, die vom restlichen Verkehr (auch Radfahrer) isoliert ist, haben Betonplatten absolut keine Daseinsberechtigung! Den Schmäh mit den Einsatzfahrzeugen kann mir keiner erzählen, wenn direkt daneben eh eine Straße ist und paar Meter weiter nördlich eine mehrspurige Abgashölle!

normalbuerger

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1089
Re: Linie 1
« Antwort #36 am: 08. Februar 2013, 19:50:14 »
Also ich finde es sehr praktisch das dort Betonplatten liegen, fahre des öfteren darauf, denn auf der Lände ist ja schon recht oft dichtes Verkehrsaufkommen, und so kommt man ganz schnell bis zur Urania:)
Muß dir aber recht geben, ein Rasengleis wäre natürlich sehr wünschenswert, aber hallo, wir sind in Wien, da ist sowas eine Ausnahme, das kostet ja vielzuviel Geld, das kostet Millionen,  denn den Rasen mußt du gießen, düngen und mähen, die MA42 hat doch sonst schon genug grün zu betreuen:)

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 31437
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Linie 1
« Antwort #37 am: 08. Februar 2013, 20:03:40 »
Also ich finde es sehr praktisch das dort Betonplatten liegen, fahre des öfteren darauf, denn auf der Lände ist ja schon recht oft dichtes Verkehrsaufkommen, und so kommt man ganz schnell bis zur Urania:)
In letzter Zeit fahren die Rettungswägen auch gern auf diese Weise Richtung Stubenring. In den letzten zwei Tagen habe ich zwei Mal mitbekommen, dass ein Rettungswagen einen gerade rechts abbiegenden 2er im Blindflug überholte. Beide Male kam gleichzeitig der Gegenzug daher, beide Male war es den raschen Betriebsbremsungen der Straßenbahnfahrer zu verdanken, dass es zu keinem Unfall kam. Glauben die Rettungsbeweger wirklich, dass "Fahren auf Sicht" ungültig ist, wenn sie mit Leuchtzwetschken unterwegs sind?
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

normalbuerger

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1089
Re: Linie 1
« Antwort #38 am: 08. Februar 2013, 20:19:42 »
Ja da muß ich dir recht geben, manche fahren mit eingeschränkter Hirnfunktion, was mich auch immer wieder ärgert ist wenn Einsatzfahrzeuge an der Bim in der Haltestelle stehend links vorbei rauscht und nicht aufs Hörndl haut und auch nicht langsamer wird. Die denken nicht soweit das ja jemand vor der Bim vorbei gehen könnte. Da bin ich wirklich froh das da nicht mehr passiert. C:-)

E2

  • Gast
Re: Linie 1
« Antwort #39 am: 08. Februar 2013, 20:21:36 »
Ja da muß ich dir recht geben, manche fahren mit eingeschränkter Hirnfunktion, ...

Vor allem die, die in gelben Fahrzeugen sitzen mit "grün" im Namen ...

normalbuerger

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1089
Re: Linie 1
« Antwort #40 am: 08. Februar 2013, 20:27:36 »
Das sind ja die schlimmsten.......

Linie 41

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11499
    • In vollen Zügen
Re: Linie 1
« Antwort #41 am: 08. Februar 2013, 20:48:42 »
Vor allem die, die in gelben Fahrzeugen sitzen mit "grün" im Namen ...
Die fahren eh nur Wurstsemmeln holen. ;D
Ich verstehe das Konzept dahinter nicht und bin generell dagegen.

luki32

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5221
  • Bösuser
Re: Linie 1
« Antwort #42 am: 08. Februar 2013, 20:54:26 »
Wobei er einen ganz wichtigen Punkt anspricht: In so einer Allee, die vom restlichen Verkehr (auch Radfahrer) isoliert ist, haben Betonplatten absolut keine Daseinsberechtigung! Den Schmäh mit den Einsatzfahrzeugen kann mir keiner erzählen, wenn direkt daneben eh eine Straße ist und paar Meter weiter nördlich eine mehrspurige Abgashölle!

In Prinzip bin ich bei Dir, nur bin ich mir bei den Lichtverhältnissen dort durch den dichten Baunbestand nicht sicher, was der Rasen dort machen würde.

mfG
Luki
Vorsicht, Bösuser!
Militanter Gegner der Germanisierung der österreichischen Sprache!

Linie 41

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11499
    • In vollen Zügen
Re: Linie 1
« Antwort #43 am: 08. Februar 2013, 20:55:52 »
In Prinzip bin ich bei Dir, nur bin ich mir bei den Lichtverhältnissen dort durch den dichten Baunbestand nicht sicher, was der Rasen dort machen würde.
Da wäre vielleicht ein Schotteroberbau noch am schönsten. Die Betonplatten in der ganzen Stadt, sind an Häßlichkeit leider nicht zu überbieten.
Ich verstehe das Konzept dahinter nicht und bin generell dagegen.

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 31437
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Linie 1
« Antwort #44 am: 08. Februar 2013, 21:49:49 »
In Prinzip bin ich bei Dir, nur bin ich mir bei den Lichtverhältnissen dort durch den dichten Baunbestand nicht sicher, was der Rasen dort machen würde.
Dann installiert man eben ein Kräutergleis.
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!