Autor Thema: Über das ewige Scheitern der Fahrgastinformation  (Gelesen 529162 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27219
Re: Über das ewige Scheitern der Fahrgastinformation
« Antwort #2745 am: 14. Februar 2018, 18:59:34 »
Die Testanzeige beim Rathaus (er)kennt Betriebsstörungen grundsätzlich nicht.
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

Kanitzgasse

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 575
Re: Über das ewige Scheitern der Fahrgastinformation
« Antwort #2746 am: 16. Februar 2018, 12:44:55 »
Nur noch etwa 16 Stunden bis zum Beginn der Maßnahmen, und die Fahrpläne von U4 kurz, D über Kai und E4 sind auf der Internetseite der Wiener Linien noch immer nicht zu finden...

t12700

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2668
Re: Über das ewige Scheitern der Fahrgastinformation
« Antwort #2747 am: 16. Februar 2018, 18:55:33 »
Nur noch etwa 16 Stunden bis zum Beginn der Maßnahmen, und die Fahrpläne von U4 kurz, D über Kai und E4 sind auf der Internetseite der Wiener Linien noch immer nicht zu finden...
Immerhin sind im Routenplaner vom qando E4, umgeleiteter D und gekürzte U4 berücksichtigt.

LG t12700
Auf dass uns die E1 noch lange erhalten bleiben; hoffentlich auch am 49er

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27219
Re: Über das ewige Scheitern der Fahrgastinformation
« Antwort #2748 am: 16. Februar 2018, 19:16:04 »
Nur noch etwa 16 Stunden bis zum Beginn der Maßnahmen, und die Fahrpläne von U4 kurz, D über Kai und E4 sind auf der Internetseite der Wiener Linien noch immer nicht zu finden...
Die werden auch nicht online gestellt.
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

Kanitzgasse

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 575
Re: Über das ewige Scheitern der Fahrgastinformation
« Antwort #2749 am: 16. Februar 2018, 20:22:08 »
Immerhin sind im Routenplaner vom qando E4, umgeleiteter D und gekürzte U4 berücksichtigt.
Ja, wäre schön, wenn man sich auf Qando verlassen könnte. Dort findet man allerdings bereits für diese Nacht Fahrten der Linie E4, obwohl laut WL-Website die Arbeiten und damit der Ersatzverkehr erst morgen Früh um ca. 5 Uhr beginnen. Was stimmt jetzt?

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27219
Re: Über das ewige Scheitern der Fahrgastinformation
« Antwort #2750 am: 17. Februar 2018, 12:39:13 »
Die fehlerhafte Fahrgastinformation hat auch beim ORF zu Falschinformationen geführt:

Zitat
Die Einstellung des Nordastes der grünen U-Bahn-Linie erfolgte am Samstag gegen 0.30 Uhr. Dann nimmt sofort die Ersatz-Bim E4 ihren Betrieb auf, um die Nacht-U-Bahn in diesem Bereich zu ersetzen.

Quelle: http://wien.orf.at/news/stories/2895963/
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

t12700

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2668
Re: Über das ewige Scheitern der Fahrgastinformation
« Antwort #2751 am: 17. Februar 2018, 12:44:15 »
Immerhin sind die E2 derzeit halbwegs gut aufgeteilt, wobei sich die Frage stellt wieso an einem Samstag im Jahr 2018 von 7 Züge drei mit Hochflurern geführt werden müssen.

LG t12700
Auf dass uns die E1 noch lange erhalten bleiben; hoffentlich auch am 49er

4777

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 817
Re: Über das ewige Scheitern der Fahrgastinformation
« Antwort #2752 am: 17. Februar 2018, 17:48:42 »
Dass in Erdberg die Uhren manchmal anders gehen, ist ja nichts Neues.  >:D

Ich war aber dennoch erstaunt, als ich heute bei einem Blick auf den Fahrplan der Linie E4 (Haltestelle Schwedenplatz) festgestellt habe, dass man bei den Wiener Linien offenbar die Uhren von heute auf morgen gleich um 10 Tage zurückstellt...  ::)
[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

U4

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1443
Re: Über das ewige Scheitern der Fahrgastinformation
« Antwort #2753 am: 17. Februar 2018, 18:18:58 »
Wo ist das Problem ??? oder übersehe ich etwas

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27219
Re: Über das ewige Scheitern der Fahrgastinformation
« Antwort #2754 am: 17. Februar 2018, 18:19:34 »
Wo ist das Problem ??? oder übersehe ich etwas
Schau mal unter Sonn-/Feiertag ;)
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

Kanitzgasse

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 575
Re: Über das ewige Scheitern der Fahrgastinformation
« Antwort #2755 am: 22. Februar 2018, 09:47:32 »
Ohne Worte...  :fp:

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 29906
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Über das ewige Scheitern der Fahrgastinformation
« Antwort #2756 am: 22. Februar 2018, 10:06:51 »
Ohne Worte...  :fp:

Es ist halt City Airport Train, die richtigen Textbausteine so zusammenzufügen, dass Bitte seien sie achtsam, andere brauchen ihren Sitzplatz vielleicht notwendiger. ;)
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

t12700

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2668
Re: Über das ewige Scheitern der Fahrgastinformation
« Antwort #2757 am: 22. Februar 2018, 11:57:49 »
Ohne Worte...  :fp:
Unfallzug dürfte 4558+1360 gewesen sein, statt ihm fährt jetzt 4538+1363.

Übrigens gibt es offenbar im Referat West einen Schwund des "Urban-Loritz-Platz"-Schildes, da die unter anderem gekürzten 4540 und 4554 nur mit *klesch* fuhren! :luck:

LG t12700
Auf dass uns die E1 noch lange erhalten bleiben; hoffentlich auch am 49er

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 29906
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Über das ewige Scheitern der Fahrgastinformation
« Antwort #2758 am: 22. Februar 2018, 16:26:18 »
Übrigens gibt es offenbar im Referat West einen Schwund des "Urban-Loritz-Platz"-Schildes, da die unter anderem gekürzten 4540 und 4554 nur mit *klesch* fuhren! :luck:

Das hat vielleicht gar nichts mit nicht vorhandenen Tafeln zu tun ...
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

Paulchen

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 427
Re: Über das ewige Scheitern der Fahrgastinformation
« Antwort #2759 am: 24. Februar 2018, 20:28:11 »
Der Versuch der Wiener Linien, Störungen auf Twitter zu verlautbaren, ist auch immer wieder Quelle "interessanter" "Informationen"...

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]