Autor Thema: Linie 5  (Gelesen 96307 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Linie 58

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1118
Linie 5
« am: 31. Dezember 2012, 02:03:49 »
Ein paar - mehr oder weniger - Schnappschüsse:

4544 + 1216 am Weg in die Nordbahnstraße, 15.09.2011:
[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

4813 + 1338 in die Gegenrichtung, 27.09.2011:
[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

4471 + 1190 am 26.05.2007, wo?  8)
[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

hema

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 15195
Re: Linie 5
« Antwort #1 am: 31. Dezember 2012, 02:10:24 »

4471 + 1190 am 26.05.2007, wo?  8)
Na wo macht die Rudolfsheimer Werkstatt wohl (meist) ihre Probefahrten?  ;)
Niemand ist gezwungen meine Meinung zu teilen!

HLS

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9490
Re: Linie 5
« Antwort #2 am: 31. Dezember 2012, 02:35:48 »

4471 + 1190 am 26.05.2007, wo?  8)
Na wo macht die Rudolfsheimer Werkstatt wohl (meist) ihre Probefahrten?  ;)
Das hab ja selbst ich erkannt.  :))
"Grüß Gott"

Ich fühle mich nicht zu dem Glauben verpflichtet, dass derselbe Gott, der uns mit Sinnen, Vernunft und Verstand ausgestattet hat, von uns verlangt, dieselben nicht zu benutzen. Dieter Nuhr

moszkva tér

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8027
Re: Linie 5
« Antwort #3 am: 31. Dezember 2012, 10:49:52 »
Ein paar - mehr oder weniger - Schnappschüsse:

4813 + 1338 in die Gegenrichtung, 27.09.2011:

Sehr schön. Jetzt noch einen Tatra T3 reinphotoshoppen, und das Bild würde locker als Kiew oder Moskau durchgehen  :up:


4471 + 1190 am 26.05.2007, wo?  8)
Na wo macht die Rudolfsheimer Werkstatt wohl (meist) ihre Probefahrten?  ;)

Elaborate on that, please. Für die Nicht-Insider sozusagen...

Linie 58

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1118
Re: Linie 5
« Antwort #4 am: 31. Dezember 2012, 12:21:56 »

4471 + 1190 am 26.05.2007, wo?  8)
Na wo macht die Rudolfsheimer Werkstatt wohl (meist) ihre Probefahrten?  ;)
Das hab ja selbst ich erkannt.  :))

Ihr lasst's einem überhaupt keinen Spaß....  :-[

Elaborate on that, please. Für die Nicht-Insider sozusagen...

Der Zug steht gerade in der Hadikgasse, Haltestelle Schloss Schönbrunn.

HLS

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9490
Re: Linie 5
« Antwort #5 am: 31. Dezember 2012, 12:38:08 »

4471 + 1190 am 26.05.2007, wo?  8)
Na wo macht die Rudolfsheimer Werkstatt wohl (meist) ihre Probefahrten?  ;)

Ihr lasst's einem überhaupt keinen Spaß....  :-[
Genau Hema, du bist ja soooooooooooooo gemein.  :))
"Grüß Gott"

Ich fühle mich nicht zu dem Glauben verpflichtet, dass derselbe Gott, der uns mit Sinnen, Vernunft und Verstand ausgestattet hat, von uns verlangt, dieselben nicht zu benutzen. Dieter Nuhr

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27832
Re: Linie 5
« Antwort #6 am: 31. Dezember 2012, 12:39:56 »
Der Zug steht gerade in der Hadikgasse, Haltestelle Schloss Schönbrunn.
Sehr schönes Bild!

Fragt sich nur, warum man nicht einmal bei Werkstattfahrten (und sogar Schulfahrten wie unlängst als 43er am Ring!) das Liniensignal runternehmen kann. Bei den Oldtimervereinen gibt es da null Toleranz, weil ja angeblich die Fahrgäste so furchtbar verwirrt werden könnten und es zigtausende Beschwerden wegen Verwechslungsgefahr mit einem Linienzug gibt, wenn ein K über den Ring rumpelt, aber hier ist allen alles wurscht. Als ob der Griff zur Besteckungsgabel länger als 10 Sekunden dauern würde.
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

HLS

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9490
Re: Linie 5
« Antwort #7 am: 31. Dezember 2012, 12:42:27 »
Also bei Schulfahrten, sollte das so nicht vorkommen, denn da haben bei uns die Instruktoren schon penibel drauf geachtet.
"Grüß Gott"

Ich fühle mich nicht zu dem Glauben verpflichtet, dass derselbe Gott, der uns mit Sinnen, Vernunft und Verstand ausgestattet hat, von uns verlangt, dieselben nicht zu benutzen. Dieter Nuhr

hema

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 15195
Re: Linie 5
« Antwort #8 am: 31. Dezember 2012, 14:18:22 »

Fragt sich nur, warum man nicht einmal bei Werkstattfahrten (und sogar Schulfahrten wie unlängst als 43er am Ring!) das Liniensignal runternehmen kann.
Zumindest vorne nehmen sie die eh fast immer runter.
Niemand ist gezwungen meine Meinung zu teilen!

luki32

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5223
  • Bösuser
Re: Linie 5
« Antwort #9 am: 31. Dezember 2012, 16:02:34 »
Fragt sich nur, warum man nicht einmal bei Werkstattfahrten (und sogar Schulfahrten wie unlängst als 43er am Ring!) das Liniensignal runternehmen kann. Bei den Oldtimervereinen gibt es da null Toleranz, weil ja angeblich die Fahrgäste so furchtbar verwirrt werden könnten und es zigtausende Beschwerden wegen Verwechslungsgefahr mit einem Linienzug gibt, wenn ein K über den Ring rumpelt, aber hier ist allen alles wurscht. Als ob der Griff zur Besteckungsgabel länger als 10 Sekunden dauern würde.

So etwas bei Oldtimern stört auch nur selbst ernannte Nachfolger von Traminatoren!  8)

mfG
luki
Vorsicht, Bösuser!
Militanter Gegner der Germanisierung der österreichischen Sprache!

Linie 41

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11535
    • In vollen Zügen
Re: Linie 5
« Antwort #10 am: 31. Dezember 2012, 16:39:24 »
So etwas bei Oldtimern stört auch nur selbst ernannte Nachfolger von Traminatoren!  8)
Was ist der dann eigentlich für ein Modell? Der Traminator T-1000? ;D
Ich verstehe das Konzept dahinter nicht und bin generell dagegen.

moszkva tér

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8027
Re: Linie 5
« Antwort #11 am: 31. Dezember 2012, 17:53:13 »
So etwas bei Oldtimern stört auch nur selbst ernannte Nachfolger von Traminatoren!  8)
Was ist der dann eigentlich für ein Modell? Der Traminator T-1000? ;D
Amboss der Kontrollator  :up:
https://www.youtube.com/watch?v=AjJPyTk-rSU

W_E_St

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7090
Re: Linie 5
« Antwort #12 am: 07. Januar 2013, 16:57:59 »
Zitat
Fragt sich nur, warum man nicht einmal bei Werkstattfahrten (und sogar Schulfahrten wie unlängst als 43er am Ring!) das Liniensignal runternehmen kann. Bei den Oldtimervereinen gibt es da null Toleranz, weil ja angeblich die Fahrgäste so furchtbar verwirrt werden könnten und es zigtausende Beschwerden wegen Verwechslungsgefahr mit einem Linienzug gibt, wenn ein K über den Ring rumpelt, aber hier ist allen alles wurscht. Als ob der Griff zur Besteckungsgabel länger als 10 Sekunden dauern würde.
Was erwartest du, wenn man sogar einen B1 (Sonderzug) komplett als 42 Antonigasse besteckt auf den Gürtel schickt?
"Sollte dies jedoch der Parteilinie entsprechen, werden wir uns selbstverständlich bemühen, in Zukunft kleiner und viereckiger zu werden!"

(aus einer Beschwerde über viel zu weit und kurz geschnittene Pullover in "Good Bye Lenin")

TW 292

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1075
    • Styria Mobile
Re: Linie 5
« Antwort #13 am: 12. Januar 2013, 22:32:19 »
E1 4827 + c4 1324, Am Tabor, 01.07.2012
[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

ULF B1 703, am Tabor, 01.07.2012
[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 31671
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Linie 5
« Antwort #14 am: 15. Januar 2013, 15:33:54 »
Gleisbrüche gab es auch in früheren Jahren, wenngleich sie damals bei weitem nicht so häufig auftraten wie heute. Am 17. Oktober 2005 erwischte es den Bereich Nußdorfer Straße vor Alserbachstraße. Die Linie 5 verkehrte geteilt zwischen Westbahnhof und Josefstädter Straße U sowie zwischen Praterstern und Bahnhof Währinger Gürtel (Ablenkung ab Julius-Tandler-Platz). Die Linie 33 konnte nur zwischen Friedrich-Engels-Platz und Augasse fahren. Die Linie 37 und 38 wurden zwischen ihren stadtauswärtigen Endstationen und dem Bahnhof Gürtel kurz geführt. Zwischen Nußdorfer Straße U und Schottentor wurde ein Schienenersatzverkehr mit Autobussen eingerichtet.

Für die Reparaturarbeiten wurde auch LH 6427 benutzt – und zwar als Ballast. Der Triebwagen wurde so knapp wie möglich an der Bruchstelle platziert und hielt mit seinem Gewicht die Schienen am Boden.
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!