Autor Thema: 18.11.2014: U-Bahn- und Straßenbahn- Planung in Wien  (Gelesen 17173 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Ferry

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9284
Re: 18.11.2014: U-Bahn- und Straßenbahn- Planung in Wien
« Antwort #90 am: 21. November 2014, 15:19:54 »
Mir ging's genauso, furchtbarer Fraß. Dagegen ist der McDreck ein Fünf-Hauben-Lokal.

Also wir waren in Marseille in einem, und ich fand es nicht so schlimm. Schmeckt halt etwas anders als unser Mäci, aber was soll's. Ich habe irgendeinen Burger mit Speck drin gegessen, der war OK. Da habe ich beim Mäc schon andere Pappe zu essen bekommen!

Ist halt wohl eine Geschmacksfrage - und wohl auch eine Sache des Glücks - mein Burger wurde frisch zubereitet. Aber auch meine Familie fand's OK.
Weißt du, wie man ein A....loch neugierig macht? Nein? - Na gut, ich sag's dir morgen. (aus "Kottan ermittelt - rien ne va plus")

10-44-42

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 84
Re: 18.11.2014: U-Bahn- und Straßenbahn- Planung in Wien
« Antwort #91 am: 21. November 2014, 15:25:54 »
Es gab ja mal die Meldung, dass Frankreich einige der Auslandsstellen (ging, glaub ich, um Kulturinstitute) schließen will, weil das Geld fehlt.
Diesen Botschaftswahnsinn in Zeiten der EU sollte man eh abdrehen. Was das alles kostet! Anstatt das jedes Land in jedem Land eine diplomatische Mission und Konsulatsabteilung unterhält (bzw. unterhalten sollte), könnte man eine große EU-Botschaft machen, die jedes Mitgliedsland gemeinsam vertritt.

Aber wenn wir schon anfangen: Übersiedeln wir doch die Deutsche Botschaft nach Jedlersdorf zum Cordobáplatz. Die Israelische Botschaft hingegen sollte in die Donau-City kommen, Adresse Bruno-Kreisky-Straße, und die Italienische Botschaft natürlich zum Südtirolerplatz  >:D

Ich würde die Deutsche Botschaft zur Brasilianischen Botschaft (7-1 gewonnen) oder zur Argentinischen Botschaft (1-0 gewonnen) übersiedeln.
Ich hoffe doch das Österreich sich mal auf normalen Wege für eine Fußball - EM qualifiziert ;-)
1954, 1974, 1990, 2014............

Danke Jungs für die geile WM.

4463

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5782
Re: 18.11.2014: U-Bahn- und Straßenbahn- Planung in Wien
« Antwort #92 am: 21. November 2014, 16:48:17 »

Ich hoffe doch das Österreich sich mal auf normalen Wege für eine Fußball - EM qualifiziert ;-)
Die Chancen sind mit der derzeitigen Mannschaft unter Koller sicher besser als in den allermeisten vergangenen Qualifikationsrunden. :up:
Also gibt es eine realistische Chance, so etwas auch tatsächlich zu erleben. :))
"das korrupteste Nest auf dem weiten Erdenrund"
Mark Twain über die Wienerstadt.

Linie 41

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11507
    • In vollen Zügen
Re: 18.11.2014: U-Bahn- und Straßenbahn- Planung in Wien
« Antwort #93 am: 21. November 2014, 17:55:51 »
In Koller we trust!
Ich verstehe das Konzept dahinter nicht und bin generell dagegen.