Autor Thema: Linie 37  (Gelesen 41208 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Bimigel

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 635
Linie 37
« am: 24. November 2014, 20:41:26 »
Zwei Bilder von der Linie 37:

Bild 01 zeigt 4862 nahe der Enstation Hohe Warte
Bild 02 zeigt 4848 bei der Perntergasse

Ich hoffe die Bilder gefallen! Nachschub folgt bald!

martin8721

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3768
  • Halbstarker
Re: Linie 37
« Antwort #1 am: 25. November 2014, 09:49:59 »

Ich hoffe die Bilder gefallen! Nachschub folgt bald!

Ja, das Nachtfoto mit den Bäumen gefällt mir besonders gut.  :up:

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27835
Re: Linie 37
« Antwort #2 am: 28. November 2014, 14:47:10 »
Die innere Währinger Straße bietet sich seit der Sanierung auch gut für Alltagsfotos an:

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 33858
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Linie 37
« Antwort #3 am: 28. November 2014, 17:03:39 »
Ween das Wetter nicht bloß so trüb wäre. :-[
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

Linie 38

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 671
Re: Linie 37
« Antwort #4 am: 28. November 2014, 17:47:58 »
Wenn das Wetter nicht bloß so trüb wäre. :-[
... wäre dieses Motiv nur schattig oder im Gegenlicht umsetzbar (natürlich auch eine interessante Herausforderung ...) ;)

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 33858
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Linie 37
« Antwort #5 am: 28. November 2014, 18:54:08 »
Oder bei Nacht. ;)
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

Linie 38

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 671
Re: Linie 37
« Antwort #6 am: 28. November 2014, 23:04:32 »
Gut, aber da müsste man wirklich spätnachts sein Glück versuchen, denn der dort doch rege Autoverkehr würde sich gerade bei Dunkelheit IMHO störend im Bild bemerkbar machen. Auch der Gleiszustand ist dort aus photographischer Sicht (noch) eher suboptimal :D

Genial wäre es natürlich, Tramway, autofreie Straße und Morgen-/Abenddämmerung zu vereinen! Für die ersten 37er des Tages könnte sich das Anfang März und Ende August ausgehen.

Bimigel

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 635
Re: Linie 37
« Antwort #7 am: 08. Januar 2015, 23:10:20 »
Die innere Währinger Straße bietet sich seit der Sanierung auch gut für Alltagsfotos an:

(Dateianhang Link)
Das Bild hab' ich vor längerer Zeit auch mal probiert, ein bisserl unterbelichtet ist es:

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 33858
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Linie 37
« Antwort #8 am: 08. Januar 2015, 23:13:23 »
Schwierige Lichtverhältnisse – wenn man sich den Himmel anschaut, könnte man es auch als überbelichtet bezeichnen. ;)
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

Linie 58

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1301
Re: Linie 37
« Antwort #9 am: 09. Januar 2015, 01:30:37 »
Wenn das Wetter nicht bloß so trüb wäre. :-[
... wäre dieses Motiv nur schattig oder im Gegenlicht umsetzbar (natürlich auch eine interessante Herausforderung ...) ;)

Irgendwann vor eineinhalb Jahren habe ich das einmal aus einer Laune heraus so ähnlich gemacht:
[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27835
Re: Linie 37
« Antwort #10 am: 09. März 2015, 17:40:58 »
Leider alles andere als einfach, heutzutage bei dem schlimmen Verkehr die alten Luftbilder nachzustellen...

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

Außerdem ist so ein E1 "etwas" länger als ein K und die falsche Linie ist's auch, das 42er-Bild ist mir nämlich nicht gelungen, obwohl eh zwei E1 hintereinander dahergekommen sind... naja, was soll's.
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

Achter

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1022
Re: Linie 37
« Antwort #11 am: 13. April 2015, 17:35:07 »
In der Geweygasse wird nun das in FR rechte Gleis benutzt - die Parker dürften auch mit den Zusatztafeln überfordert sein...

Linie 38

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 671
Re: Linie 37
« Antwort #12 am: 13. April 2015, 18:10:15 »
In der Geweygasse wird nun das in FR rechte Gleis benutzt
Das kommt immer wieder (auch unabhängig vom Verparkungsgrad) vor ... Gibt es dahinter ein System? Im Jonas-Reindl erfolgt der Gleiswechsel auch immer gefühlt "irgendwann" ...

Bimigel

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 635
Re: Linie 37
« Antwort #13 am: 13. April 2015, 19:38:48 »
In der Geweygasse wird nun das in FR rechte Gleis benutzt
Das kommt immer wieder (auch unabhängig vom Verparkungsgrad) vor ... Gibt es dahinter ein System? Im Jonas-Reindl erfolgt der Gleiswechsel auch immer gefühlt "irgendwann" ...
Ich glaube einmal pro Woche wird umgestellt - letzte Woche zumindest fuhren die 37er in Fahrtrichtung am linken Gleis.

W_E_St

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7163
Re: Linie 37
« Antwort #14 am: 13. April 2015, 23:26:25 »
In der Geweygasse wird nun das in FR rechte Gleis benutzt
Das kommt immer wieder (auch unabhängig vom Verparkungsgrad) vor ... Gibt es dahinter ein System? Im Jonas-Reindl erfolgt der Gleiswechsel auch immer gefühlt "irgendwann" ...

Im Jonasreindl wird soweit ich das überblicke immer Sonntag/Montag um Mitternacht gewechselt (auch wenn mir Montag Betriebsbeginn logischer vorkäme).
"Sollte dies jedoch der Parteilinie entsprechen, werden wir uns selbstverständlich bemühen, in Zukunft kleiner und viereckiger zu werden!"

(aus einer Beschwerde über viel zu weit und kurz geschnittene Pullover in "Good Bye Lenin")