Autor Thema: Letzte Abfahrt der Gmundner Straßenbahn vom Hauptbahnhof  (Gelesen 11630 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

haidi

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11181
Re: Letzte Abfahrt der Gmundner Straßenbahn vom Hauptbahnhof
« Antwort #15 am: 19. Juli 2015, 20:22:45 »
Warum dann eine Partei plötzlich eine Kehrtwendung machte, und nun gegen das Projekt Stimmung macht, kann ich nicht nachvollziehen.
Oberösterreichische Landtagswahl Ende September!

Die betreffenden Leute schiessen sich damit nur selbst ins Knie! ;D
In Gmunden vielleicht. Bei den Landtagswahlen könnens dann posaunen, dass in Gmunden massenhaft Geld in ein veraltetes Verkehrsmittel gesteckt wird, der Autoverkehr behindert wird und das Geld bei den ganz wichtigen Sachen, wie eine Autobahnabfahrt für Hinterkiegritzpatschen fehlt.
Alle sagten es geht nicht - dann kam einer, der das nicht wusste und probierte es - und es ging

diogenes

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1485
Re: Letzte Abfahrt der Gmundner Straßenbahn vom Hauptbahnhof
« Antwort #16 am: 26. Juli 2015, 17:37:06 »
Warum dann eine Partei plötzlich eine Kehrtwendung machte, und nun gegen das Projekt Stimmung macht, kann ich nicht nachvollziehen.
Oberösterreichische Landtagswahl Ende September!

Die betreffenden Leute schiessen sich damit nur selbst ins Knie! ;D
In Gmunden vielleicht. Bei den Landtagswahlen könnens dann posaunen, dass in Gmunden massenhaft Geld in ein veraltetes Verkehrsmittel gesteckt wird, der Autoverkehr behindert wird und das Geld bei den ganz wichtigen Sachen, wie eine Autobahnabfahrt für Hinterkiegritzpatschen fehlt.
Welche wer bräuchte, von einer Baufirma abgesehen, die auch eine Straßenbahn machen könnte?
Ceterum censeo in Vindobona ferrivias stratarias ampliores esse.
Oh 8er, mein 8er!

Hubi

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 874
Re: Letzte Abfahrt der Gmundner Straßenbahn vom Hauptbahnhof
« Antwort #17 am: 27. Juli 2015, 18:28:33 »
Zitat
Aber mal was anderes: Lässt sich das Projekt in diesem Stadium eigentlich noch stoppen?
Immerhin wurde schon einiges investiert!
Zwentendorf habe sie auch fertig gebaut! >:D

Operator

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4035
Re: Letzte Abfahrt der Gmundner Straßenbahn vom Hauptbahnhof
« Antwort #18 am: 04. August 2015, 11:11:11 »
Da es noch keine Bilder der neuen Station gibt, darf ich mich aufdrängen!
Mein Besuch fand am Samstag den 25.Juli statt, diesmal zog es mich ins schöne Salzkammergut nach Strobl am Wolfgangsee.
Den Zwischenstopp hatte ich extra für die Oldtimerbim eingelegt,  im Linienverkehr fuhr der Tw.8.
Am Nachmittag war ich dann noch am Klosterplatz und wartete auf einen Zug der Lokalbahn.
Übrigens, die nächste Bauphase beginnt ab September und betrifft den Bereich Franz Jose-Platz!


tramway.at

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5918
    • www.tramway.at
Re: Letzte Abfahrt der Gmundner Straßenbahn vom Hauptbahnhof
« Antwort #19 am: 04. August 2015, 11:23:38 »
Wird der (die?) Innsbrucker Wagen eigentlich wieder zurückgegeben, oder ist der Transfer dauerhaft?
Harald A. Jahn, www.tramway.at

Aktuell: Großes Update auf www.tramway.at

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27814
Re: Letzte Abfahrt der Gmundner Straßenbahn vom Hauptbahnhof
« Antwort #20 am: 04. August 2015, 11:29:41 »
Tadellose Fotos! Mir fehlt nur der Klassiker mit dem Traunstoa 8)
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 31483
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Letzte Abfahrt der Gmundner Straßenbahn vom Hauptbahnhof
« Antwort #21 am: 04. August 2015, 11:30:34 »
Wird der (die?) Innsbrucker Wagen eigentlich wieder zurückgegeben, oder ist der Transfer dauerhaft?

So weit ich weiß, sind die Fahrzeuge maximal so lang verliehen, bis sie in Innsbruck wieder benötigt werden – also bis zu dem Zeitpunkt, wo in Innsbruck Neubaustrecken in Betrieb genommen werden. Laut Wikipedia sollen sie für vier Jahre verliehen sein.

Ich weiß allerdings nicht, ob schon eigene Nachfolgefahrzeuge bestellt sind.
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

Donaufelder

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1279
Re: Letzte Abfahrt der Gmundner Straßenbahn vom Hauptbahnhof
« Antwort #22 am: 04. August 2015, 11:34:33 »
Wird der (die?) Innsbrucker Wagen eigentlich wieder zurückgegeben, oder ist der Transfer dauerhaft?

Ich vermute mal, daß die dann nach Innsbruck zurückgehen, wenn Gmunden die neuen Züge geliefert bekommt!
(Auf die bin ich eh schon gespannt! :D)

Mfg Donaufelder

Operator

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4035
Re: Letzte Abfahrt der Gmundner Straßenbahn vom Hauptbahnhof
« Antwort #23 am: 04. August 2015, 11:39:45 »

"Ich weiß allerdings nicht, ob schon eigene Nachfolgefahrzeuge bestellt sind."


Laut Auskunft der hiesigen Bediensteten, ja!
Die Wahl fiel auf das Modell Tramlink V3.

coolharry

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5001
  • romani ite domum!
Re: Letzte Abfahrt der Gmundner Straßenbahn vom Hauptbahnhof
« Antwort #24 am: 04. August 2015, 11:42:01 »

Ab Ende 2015 sollen die ersten eigenen Bahnen anrollen.
http://www.stadtregiotram-gmunden.at/index.php/fahrzeuge.html
Das Glück ist ein Vogerl. Wenns knallt ist es weg.

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 31483
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

HLS

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9430
Re: Letzte Abfahrt der Gmundner Straßenbahn vom Hauptbahnhof
« Antwort #26 am: 04. August 2015, 12:44:31 »

"Ich weiß allerdings nicht, ob schon eigene Nachfolgefahrzeuge bestellt sind."


Laut Auskunft der hiesigen Bediensteten, ja!
Die Wahl fiel auf das Modell Tramlink V3.
Was Innsbruck hat ebenfalls die Tramlink V3 bestellt?  :o
"Grüß Gott"

Ich fühle mich nicht zu dem Glauben verpflichtet, dass derselbe Gott, der uns mit Sinnen, Vernunft und Verstand ausgestattet hat, von uns verlangt, dieselben nicht zu benutzen. Dieter Nuhr

coolharry

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5001
  • romani ite domum!
Re: Letzte Abfahrt der Gmundner Straßenbahn vom Hauptbahnhof
« Antwort #27 am: 04. August 2015, 13:39:11 »

"Ich weiß allerdings nicht, ob schon eigene Nachfolgefahrzeuge bestellt sind."


Laut Auskunft der hiesigen Bediensteten, ja!
Die Wahl fiel auf das Modell Tramlink V3.
Was Innsbruck hat ebenfalls die Tramlink V3 bestellt?  :o

Ähh. Nein. Die haben die Flexity. Nur hat Stern&Hafferl sich ein paar ausgeborgt bis deren neue Garnituren eintreffen. Diese sind die Tramlink von Vossloh.
Das Glück ist ein Vogerl. Wenns knallt ist es weg.

Schienenchaos

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 988
Re: Letzte Abfahrt der Gmundner Straßenbahn vom Hauptbahnhof
« Antwort #28 am: 04. August 2015, 21:01:26 »
Der neue Innsbrucker Auftrag dürfte mWn noch nicht vergeben worden sein. Laut EBFÖ geht es um 20 (+10) Fahrzeuge, die bis 2017 geliefert werden sollen.

HLS

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9430
Re: Letzte Abfahrt der Gmundner Straßenbahn vom Hauptbahnhof
« Antwort #29 am: 04. August 2015, 22:19:22 »

"Ich weiß allerdings nicht, ob schon eigene Nachfolgefahrzeuge bestellt sind."


Laut Auskunft der hiesigen Bediensteten, ja!
Die Wahl fiel auf das Modell Tramlink V3.
Was Innsbruck hat ebenfalls die Tramlink V3 bestellt?  :o

Ähh. Nein. Die haben die Flexity. Nur hat Stern&Hafferl sich ein paar ausgeborgt bis deren neue Garnituren eintreffen. Diese sind die Tramlink von Vossloh.
Dann hab ich Operators Antwortfrage falsch verstanden. Es ist ja schon ewig klar, dass es die Vossloh-Züge, in Gmunden, werden.
"Grüß Gott"

Ich fühle mich nicht zu dem Glauben verpflichtet, dass derselbe Gott, der uns mit Sinnen, Vernunft und Verstand ausgestattet hat, von uns verlangt, dieselben nicht zu benutzen. Dieter Nuhr