Autor Thema: Linie 60  (Gelesen 129729 mal)

0 Mitglieder und 3 Gäste betrachten dieses Thema.

tramway.at

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5432
    • www.tramway.at
Re: Linie 60
« Antwort #45 am: 02. Oktober 2012, 23:46:11 »
gegen Ende der 1970er.
Edit: Neu gescannt, Datum korrigiert, siehe unten.
Edit II: 13er ist schneller als so mancher tippen kann. Das 10-Finger-System ist dem Fingeradler eindeutig überlegen!
Harald A. Jahn, www.tramway.at

Aktuell: Großes Update auf www.tramway.at

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27439
Re: Linie 60
« Antwort #46 am: 29. Januar 2013, 22:24:11 »
4522+Bw im Maurer Einschnitt und noch eines von der Anton-Krieger-Gasse am 30. Jänner 1974, Kurt Rasmussen:

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

martin8721

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3431
  • Halbstarker
Re: Linie 60
« Antwort #47 am: 29. Januar 2013, 22:36:17 »
4522+Bw im Maurer Einschnitt und noch eines von der Anton-Krieger-Gasse am 30. Jänner 1974, Kurt Rasmussen:

Auch hier - zwei sehr stimmungsvolle Bilder mit schönen Details aus vergangener Zeit (Schienenmaste, alte Straßenbeleuchtung,...).

tramway.at

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5432
    • www.tramway.at
Re: Linie 60
« Antwort #48 am: 29. Januar 2013, 22:43:18 »
Hier drei Bilder von mir, irgendwann in den 1980ern.
Harald A. Jahn, www.tramway.at

Aktuell: Großes Update auf www.tramway.at

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27439
Re: Linie 60
« Antwort #49 am: 29. Januar 2013, 22:44:47 »
Das sind jetzt aber die gleichen Fotos wie vier Postings drüber :) Nur mit einem anderen Jahr bezeichnet :D
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

Bus

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1942
  • Der Bushase
Re: Linie 60
« Antwort #50 am: 30. Januar 2013, 08:37:28 »
Bemerkenswert der "Pickerlwahn" schon in den 80ern(?).

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 30395
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Linie 60
« Antwort #51 am: 30. Januar 2013, 09:07:25 »
Bemerkenswert der "Pickerlwahn" schon in den 80ern(?).
Im Gegensatz zu heute tragen aber sämtliche Pickerln brauchbare Information.
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

Bus

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1942
  • Der Bushase
Re: Linie 60
« Antwort #52 am: 30. Januar 2013, 09:59:57 »
"Mit uns fahren, Energie sparen"?
naja  8)

Operator

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3739
Re: Linie 60
« Antwort #53 am: 01. April 2013, 09:29:12 »
Im Frühjahr 1978 zog es mich wieder mal nach Rodaun, immerhin lagen damals noch etliche 360er Gleise und da musste ich einfach hin pilgern.
Leider kommt am Sw. Bild die schöne Frühlingsstimmung nicht zur Geltung, aber die Bäume und Sträucher stehen schon voll in der Blüte!

Linie 41

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11384
    • In vollen Zügen
Re: Linie 60
« Antwort #54 am: 01. April 2013, 09:55:00 »
Ewig schade, daß man die Strecke dort mit diesen häßlichen Absperrgittern verschandelt hat.
Ich verstehe das Konzept dahinter nicht und bin generell dagegen.

Linie 58

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 957
Re: Linie 60
« Antwort #55 am: 01. April 2013, 14:21:56 »
So hässlich finde ich die gar nicht - sie ragen nur aus sehr vielen Perspektiven störend ins Bild.

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 30395
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Linie 60
« Antwort #56 am: 02. April 2013, 21:39:21 »
Am 20. Jänner 2005 fuhr 4636+1346 ganztägig am 60er, hier abgelichtet auf der Kennedybrücke.

Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

nord22

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8458
Re: Linie 60
« Antwort #57 am: 29. Juli 2013, 11:37:28 »
1962 war dieser prächtige Dreiwagenzug mit N 2726 + n1 5738 + n1 Richtung Mauer unterwegs (Foto: Jean-Jacques Barbieux); Aufnahmeort vermutlich Preyergasse vor dem Einbiegen in die Hofwiesengasse. Die Vielfachkupplungsdose ist bereits entfernt, Scheinwerfer und Stromabnehmer sind im Auslieferungszustand von 1925. Die Weichenkrücke ist aus Holz ausgeführt, um ein gefahrloses Einhängen der Lichtkupplung zu den Beiwagen sicherzustellen.

LG nord22

Linie 41

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11384
    • In vollen Zügen
Re: Linie 60
« Antwort #58 am: 29. Juli 2013, 12:26:54 »
Hm... die N-Züge waren irgendwie schon sehr elegant.
Ich verstehe das Konzept dahinter nicht und bin generell dagegen.

Operator

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3739
Re: Linie 60
« Antwort #59 am: 26. September 2013, 13:23:36 »
Hie noch ein Stadtbahner, dürfte  gegen Ende der 30er Jahre aufgenommen worden sein. Die Station in Hietzing wirkt für mich sehr elegant!