Autor Thema: Sonderfahrten  (Gelesen 14092 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27835
Sonderfahrten
« am: 18. August 2015, 16:20:26 »
Auch unsere Hobby-Altvorderen waren "was wäre wenn"-Signalscheiben-Spielchen nicht ganz abgeneigt :) Hier am 5. August 1973 ein 4er am Weg in den Prater:

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

Foto: Peter Macho

Derzeit steht der 2215 übrigens in der Werkstatthalle in Erdberg:

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

nord22

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 10058
Re: Sonderfahrten
« Antwort #1 am: 18. August 2015, 16:33:29 »
Begonnen hat das Nachstellen nicht mehr existenter Linien Elfried Schmidt; er ließ 1952 am Vorkopf von VRG G 578 als Linie 27 bestecken. Auf Betreiben von Ernst Wögerer wurde ein C1 + c1 Zug am Vorkopf von BTS als Linie P besteckt (für das Verschubpersonal gab es dafür einen Doppelliter Wein).

nord22

h 3004

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1761
Re: Sonderfahrten
« Antwort #2 am: 18. August 2015, 16:47:19 »
Ob er jetzt mit der veränderten und runden Plattform schöner geworden ist, wage ich zu bezweifeln. Aber Geschmäcker sind verschieden.
Außerdem stört mich, daß man bei bei den Restaurierungen fast allen Wagen unten einen weiß/roten Anstrich verpaßt (der zwar original gewesen sein mag, aber wer kann sich noch an diese Zeiten - außer auf Ansichtskarten und Fotos - erinnern). Mir persönlich wäre eine Erhaltung im Letztzustand lieber. Aber, was solls. :(

Donaufelder

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1366
Re: Sonderfahrten
« Antwort #3 am: 18. August 2015, 17:03:27 »
Begonnen hat das Nachstellen nicht mehr existenter Linien Elfried Schmidt; er ließ 1952 am Vorkopf von VRG G 578 als Linie 27 bestecken. Auf Betreiben von Ernst Wögerer wurde ein C1 + c1 Zug am Vorkopf von BTS als Linie P besteckt (für das Verschubpersonal gab es dafür einen Doppelliter Wein).

nord22

War der Einsatz eines C1+c1 auf der Linie P tatsächlich gegeben?
(Die Linie P war wohl Vorgängerlinie des "Stadion 45er", oder?)

Mfg Donaufelder

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 32395
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Sonderfahrten
« Antwort #4 am: 18. August 2015, 17:28:40 »
Begonnen hat das Nachstellen nicht mehr existenter Linien Elfried Schmidt; er ließ 1952 am Vorkopf von VRG G 578 als Linie 27 bestecken. Auf Betreiben von Ernst Wögerer wurde ein C1 + c1 Zug am Vorkopf von BTS als Linie P besteckt (für das Verschubpersonal gab es dafür einen Doppelliter Wein).

nord22

War der Einsatz eines C1+c1 auf der Linie P tatsächlich gegeben?


Nein, nur im Fink-Buch wurde dieses gestellte Foto als realer Einsatz betitelt.
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

HLS

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9618
Re: Sonderfahrten
« Antwort #5 am: 18. August 2015, 22:39:18 »
Begonnen hat das Nachstellen nicht mehr existenter Linien Elfried Schmidt; er ließ 1952 am Vorkopf von VRG G 578 als Linie 27 bestecken. Auf Betreiben von Ernst Wögerer wurde ein C1 + c1 Zug am Vorkopf von BTS als Linie P besteckt (für das Verschubpersonal gab es dafür einen Doppelliter Wein).

nord22

War der Einsatz eines C1+c1 auf der Linie P tatsächlich gegeben?


Nein, nur im Fink-Buch wurde dieses gestellte Foto als realer Einsatz betitelt.
Zweifelst du etwa das Fink-Buch an, Ketzer? >:D
"Grüß Gott"

Ich fühle mich nicht zu dem Glauben verpflichtet, dass derselbe Gott, der uns mit Sinnen, Vernunft und Verstand ausgestattet hat, von uns verlangt, dieselben nicht zu benutzen. Dieter Nuhr

Ferry

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9649
Re: Sonderfahrten
« Antwort #6 am: 19. August 2015, 10:48:11 »
Begonnen hat das Nachstellen nicht mehr existenter Linien Elfried Schmidt; er ließ 1952 am Vorkopf von VRG G 578 als Linie 27 bestecken. Auf Betreiben von Ernst Wögerer wurde ein C1 + c1 Zug am Vorkopf von BTS als Linie P besteckt (für das Verschubpersonal gab es dafür einen Doppelliter Wein).

nord22

War der Einsatz eines C1+c1 auf der Linie P tatsächlich gegeben?


Nein, nur im Fink-Buch wurde dieses gestellte Foto als realer Einsatz betitelt.

Wobei das jetzt aber nicht heißen muss, dass es nicht doch solche Einsätze gegeben haben könnte. Der Einsatz von Großraumzügen hätte sich für eine Verstärkerlinie jedenfalls angeboten. Allerdings wären die Züge dann wohl aus Breitensee und nicht aus Ottakring gekommen, weil die späteren Ottakringer C1-c1 zu Zeiten des P m.W. noch in Breitensee stationiert waren.
Weißt du, wie man ein A....loch neugierig macht? Nein? - Na gut, ich sag's dir morgen. (aus "Kottan ermittelt - rien ne va plus")

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 32395
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Sonderfahrten
« Antwort #7 am: 19. August 2015, 10:58:42 »
Begonnen hat das Nachstellen nicht mehr existenter Linien Elfried Schmidt; er ließ 1952 am Vorkopf von VRG G 578 als Linie 27 bestecken. Auf Betreiben von Ernst Wögerer wurde ein C1 + c1 Zug am Vorkopf von BTS als Linie P besteckt (für das Verschubpersonal gab es dafür einen Doppelliter Wein).

nord22

War der Einsatz eines C1+c1 auf der Linie P tatsächlich gegeben?


Nein, nur im Fink-Buch wurde dieses gestellte Foto als realer Einsatz betitelt.

Wobei das jetzt aber nicht heißen muss, dass es nicht doch solche Einsätze gegeben haben könnte.

Das nicht – aber es hat sie auch unter völliger Außerachtlassung von Fink-Büchern und -Fotos nicht gegeben.
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

Donaufelder

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1366
Re: Sonderfahrten
« Antwort #8 am: 19. August 2015, 10:59:28 »
Begonnen hat das Nachstellen nicht mehr existenter Linien Elfried Schmidt; er ließ 1952 am Vorkopf von VRG G 578 als Linie 27 bestecken. Auf Betreiben von Ernst Wögerer wurde ein C1 + c1 Zug am Vorkopf von BTS als Linie P besteckt (für das Verschubpersonal gab es dafür einen Doppelliter Wein).

nord22

War der Einsatz eines C1+c1 auf der Linie P tatsächlich gegeben?


Nein, nur im Fink-Buch wurde dieses gestellte Foto als realer Einsatz betitelt.

Wobei das jetzt aber nicht heißen muss, dass es nicht doch solche Einsätze gegeben haben könnte. Der Einsatz von Großraumzügen hätte sich für eine Verstärkerlinie jedenfalls angeboten. Allerdings wären die Züge dann wohl aus Breitensee und nicht aus Ottakring gekommen, weil die späteren Ottakringer C1-c1 zu Zeiten des P m.W. noch in Breitensee stationiert waren.

Habe mal die Linie P recherchiert - war diese nicht Vorgänger der Stadionlinie 45?
Und auf dem 45er gab es sehr wohl C1+c1 Einsätze!

Gibts von der Linie P keine Aufzeichnungen über deren Ausläufe mehr?

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27835
Re: Sonderfahrten
« Antwort #9 am: 19. August 2015, 11:35:04 »
Gibts von der Linie P keine Aufzeichnungen über deren Ausläufe mehr?
Doch, und deswegen weiß man, dass es eben keine solchen Einsätze gegeben hat :)
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

nord22

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 10058
Re: Sonderfahrten
« Antwort #10 am: 19. August 2015, 13:16:00 »
Natürlich tauchen manchmal (authentische) Aufnahmen auf, welche vorher unbekannte Fahrzeugeinsätze dokumentieren. Ein Beispiel ist der Einsatz von P 4153 auf der Linie 33 (Stadtbahn Schottenring - Wexstraße), welcher von H. Riedel bei regnerischem Wetter mit zwei Aufnahmen in den 60er Jahren festgehalten wurde.

nord22

Z-TW

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1738
Re: Sonderfahrten
« Antwort #11 am: 19. August 2015, 13:32:08 »
Gibts von der Linie P keine Aufzeichnungen über deren Ausläufe mehr?

Hier, bitte sehr:

9.4.1916 Ottakring - Lagerhaus: 160-1014, 299-1132, 2092-1114, 381-1008, 2071-1110, 514-1073, 390-1086, 300-1185, 2120-1041, 827-1146-1172, 519-1022-1071, 2024-1007, 517-1044-1163

2.7.1944 Ottakring - Kaisermühlen: 2230-5078-5033, 2225-5127-5098,2271-5103-5064, 2242-5119-5099, 2274-5042-5022, 2113-3003-3010, 2256-5083-5096, 2214-5058-5080, 2218-5032-5109, 2244-5056-5112, 2322-3007-3009, 2205-5041-5050, 2120-5121-5101, 2199-5117-5017, 2268-5115-5122, 2319-3001-3008, 2119-3002-3005

4.11.1959 Ottakring - Stadion: 2286-3412-3413, 2287-3452-3456, 2293-3597-3593, 2295-3445-3446, 2309-1610-1630

Quelle: Johann Lehnhart: Die 102 eingestellten Straßenbahnlinien Wiens, Verlag Pospischil 1970

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27835
Re: Sonderfahrten
« Antwort #12 am: 30. Mai 2016, 11:53:40 »
Bunt zusammengestellte Sonderfahrten gab es immer wieder beim VEF, so auch hier am Margaretenplatz! Leider fehlt das Datum am Foto, aber das wird sich wohl irgendwie herausfinden lassen:

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

Aufnahme: Alfred Luft
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

SheepJoe

  • Schaffner
  • **
  • Beiträge: 144
Re: Sonderfahrten
« Antwort #13 am: 30. Mai 2016, 12:09:30 »
Bunt zusammengestellte Sonderfahrten gab es immer wieder beim VEF, so auch hier am Margaretenplatz! Leider fehlt das Datum am Foto, aber das wird sich wohl irgendwie herausfinden lassen:

(Dateianhang Link)

Aufnahme: Alfred Luft

Margaretenplatz ? Anfang der Sechziger Jahre des letzten Jahrhunderts ?

Hau1951

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 48
Re: Sonderfahrten
« Antwort #14 am: 30. Mai 2016, 12:20:21 »
Diese - etwas merkwürdige - Garnitur war bereits einmal Thema im Forum. Diese Sonderfahrt fand am 21. März 1964 statt.http://www.tramwayforum.at/index.php?topic=2493.0 :)
Ohne Freiheit ist Alles Nichts!