Autor Thema: 3.5.2016: Werden die Wiener Linien ausgebremst?  (Gelesen 4558 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

4463

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5782
Re: 3.5.2016: Werden die Wiener Linien ausgebremst?
« Antwort #15 am: 05. Mai 2016, 13:35:03 »
der letzte Kaiser, der sich auch die geniale Schrägparkregelung in der Schöffelgasse hat einfallen lassen, bei der weit weniger als zwei Fahrstreifen (abmarkiert wohlgemerkt!) frei bleiben in einer Gegenverkehrsstraße.
Vorteil: die Leute fahren dort wirklich langsamer.
"das korrupteste Nest auf dem weiten Erdenrund"
Mark Twain über die Wienerstadt.