Autor Thema: [UA] Charkiw  (Gelesen 3706 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

dalski

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 566
[UA] Charkiw
« am: 28. September 2016, 11:10:30 »
Charkiw (ukr. Харків bzw. rus. Харьков/Charkow) ist die zweitgrößte Stadt der Ukraine und hat ca. 1,4 Millionen Einwohner.
Die Stadt liegt im Osten der Ukraine, die Bevölkerung spricht  hauptsächlich Russisch und Russland selbst ist nur 45 km entfernt.
Im Zuge des Krieges in der Ukraine kam es auch hier zu Unruhen, mittlerweile ist es dort wieder mehr oder weniger friedlich, das letzte größere negative Ereignis war ein Bombenattentat im Jahr 2015.
Bedingt durch die geographische Lage der Stadt kamen bzw. kommen einige flüchtende Menschen aus den umkämpften östlichen Landesteilen nach Charkiw. Ich hatte die Möglichkeit mit ein paar Personen aus diesen Regionen zu sprechen, ihre Geschichten waren großteils sehr traurig und kaum vorstellbar.
Der öffentliche Verkehr in der ostukrainischen Metropole ist verhältnismäßig gut ausgebaut, so gibt es ein relativ dichtes Netz an Elektritschkas (Vorortzüge), 3 Metrolinien, 15 Straßenbahnlinien und diverse Trolleybus- und Autobuslinien.
Im Juli 2016 hatte ich die Gelegenheit, den Betrieb ein wenig kennenzulernen:
(bei Bedarf kann ich noch mehr Fotos uploaden ;) )
Всё будет хорошо

haidi

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11245
Re: [UA] Charkiw
« Antwort #1 am: 28. September 2016, 11:22:29 »
Xp_1148.jpg

Wenn man keine Kurvengleise hat, schweißt man  halt ums Eck :)
Alle sagten es geht nicht - dann kam einer, der das nicht wusste und probierte es - und es ging

Konstal 105Na

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2718
  • Polenkorrespondent
Re: [UA] Charkiw
« Antwort #2 am: 28. September 2016, 11:32:20 »
(bei Bedarf kann ich noch mehr Fotos uploaden ;) )

Bitte mehr Fotos.  :)

Ich hoffe ich kann vielleicht nächstes Jahr mit meinem ukrainischen Arbeitskollegen die Stadt besuchen. Der kommt nämlich von dort.
po sygnale odjazdu nie wsiadac

dalski

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 566
Re: [UA] Charkiw
« Antwort #3 am: 04. Oktober 2016, 10:08:37 »
Hier ein paar Ergänzungen aus den äußeren Stadtvierteln Charkiws:
Wie man auf dem ersten Bild erkennen kann, wird hier noch weniger in die Gleisinfrastruktur investiert als in Wien ;)
Der Wagenpark besteht fast ausschließlich aus Tatra T3SU, die zum Teil gebrauchte Fahrzeuge aus Prag sind.
Außerdem gibt es ziemlich viel Rasengleis in Charkiw, welches aufgrund der minimalen Pflege besser als Dschungelgleis zu bezeichnen wäre.
Всё будет хорошо

Rodauner

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1329
Re: [UA] Charkiw
« Antwort #4 am: 30. März 2017, 12:29:08 »
https://www.youtube.com/watch?v=RQ0LM7ZIbsM

Unbedingt die Eingleisungsarbeiten etwa in der Mitte des Videos anschauen!

...und den Ton laut drehen ;D
Du sollst hinter der gelben Linie bleiben, Wappler!

4463

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5782
Re: [UA] Charkiw
« Antwort #5 am: 30. März 2017, 15:41:49 »
https://www.youtube.com/watch?v=RQ0LM7ZIbsM

Unbedingt die Eingleisungsarbeiten etwa in der Mitte des Videos anschauen!

...und den Ton laut drehen ;D
Unglaublich, wie "tolerant" die Fahrzeuge dennoch gegenüber der irren Gleislage sind. Eigentlich würde man erwarten, dass da nichts mehr fahren kann - "nur" 10 Entgleisungen/Woche (siehe Kommentare) sind dafür ja richtig harmlos. :o
"das korrupteste Nest auf dem weiten Erdenrund"
Mark Twain über die Wienerstadt.

Geamatic

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1065
Re: [UA] Charkiw
« Antwort #6 am: 31. März 2017, 01:22:45 »
Also nach diesem Video werde ich nie wieder behaupten die Wiener Gleise sind schlechter als im Ostblock. Charkiw ist da wirklich nochmal eine ganz eigene Kategorie.

W_E_St

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7079
Re: [UA] Charkiw
« Antwort #7 am: 19. April 2017, 17:27:07 »
Also nach diesem Video werde ich nie wieder behaupten die Wiener Gleise sind schlechter als im Ostblock. Charkiw ist da wirklich nochmal eine ganz eigene Kategorie.

Schon... man beachte den Schienenbruch bei ca. 22:50 - und da redet bei uns wer von Betriebseinstellung?!?

Was die rustikalen Eingleismethoden anbelangt, habe ich schon aus Szeged rabiateres Vorgehen gesehen... ebenfalls mit einem Kranwagen, aber weit weniger sanft und vorsichtig.
"Sollte dies jedoch der Parteilinie entsprechen, werden wir uns selbstverständlich bemühen, in Zukunft kleiner und viereckiger zu werden!"

(aus einer Beschwerde über viel zu weit und kurz geschnittene Pullover in "Good Bye Lenin")

dalski

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 566
Re: [UA] Charkiw
« Antwort #8 am: 03. September 2017, 12:34:33 »
Eine neue Variante, alte Tatra T3 zu modernisieren: http://transphoto.ru/photo/1046232/
Hoffentlich bleibt es bei diesem Einzelstück.  ;D
Всё будет хорошо

haidi

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11245
Re: [UA] Charkiw
« Antwort #9 am: 03. September 2017, 13:23:12 »
Was stört dich daran?
Niederflur (wurde der erst eingebaut oder hatte er das schon), gefälliges Aussehen.
Alle sagten es geht nicht - dann kam einer, der das nicht wusste und probierte es - und es ging

dalski

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 566
Re: [UA] Charkiw
« Antwort #10 am: 03. September 2017, 14:02:37 »
Was stört dich daran?
Niederflur (wurde der erst eingebaut oder hatte er das schon), gefälliges Aussehen.
Afaik wurde der erst eingebaut, was ich auch sehr begrüße.
Mir persönlich gefällt der Wagen optisch einfach nicht sehr, eine Variante à la Vinnica finde ich um einiges gelungener.
Aber Geschmäcker sind verschieden und das ist gut so.  ;)
Всё будет хорошо

dalski

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 566
Re: [UA] Charkiw
« Antwort #11 am: 27. August 2018, 09:35:48 »
Seit Monaten werden in Charkiw endlich die maroden Gleise ausgetauscht und durch neue ersetzt.
Dies war mehr als überfällig, so war der dortige Schienenzustand einer der katastrophalsten in der Ukraine. Schön, dass sich auch dort etwas bessert.  :)
Hier diverse Bilder dazu: http://transphoto.ru/articles/3268/
Всё будет хорошо

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 31567
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: [UA] Charkiw
« Antwort #12 am: 27. August 2018, 09:48:09 »
http://transphoto.ru/photo/1136802/?gid=3268

Da werden wirklich mitten in der Innenstadt im Straßenraum geschotterte Gleise verlegt? :o
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

hema

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 15157
Re: [UA] Charkiw
« Antwort #13 am: 27. August 2018, 16:49:22 »
Vielleicht walzen sie den Kies und legen eine Asphaltdecke drüber. Für Rad- und Pkw-Verkehr oder verkehrsberuhigte Zonen reicht das ja.
Niemand ist gezwungen meine Meinung zu teilen!

dalski

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 566
Re: [UA] Charkiw
« Antwort #14 am: 27. August 2018, 17:13:58 »
Vielleicht walzen sie den Kies und legen eine Asphaltdecke drüber. Für Rad- und Pkw-Verkehr oder verkehrsberuhigte Zonen reicht das ja.
Ich denke auch, dass dies nicht auf Dauer so bleibt.
Das würde sogar Wien überbieten, wenn es darum geht sein Stadtbild zu zerstören.  :P
Всё будет хорошо