Autor Thema: [SK] Bratislava  (Gelesen 126796 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27835
Re: [SK] Bratislava
« Antwort #15 am: 06. Juli 2011, 11:17:17 »
Das ist da bei der Komensky-Universität, auf der Strecke kurz vor Karlova ves (Karlsdorf), oder?
Da bin ich mir jetzt nicht sicher. So schaut's in Karlsdorf selbst aus:
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

moszkva tér

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8156
Re: [SK] Bratislava
« Antwort #16 am: 06. Juli 2011, 16:52:16 »
Da bin ich mir jetzt nicht sicher. So schaut's in Karlsdorf selbst aus:
Ui, ein Überholgleis! Sowas rückständiges kanns auch nur im Ostblock geben  ;)

T1

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4301
Re: [SK] Bratislava
« Antwort #17 am: 30. Juli 2011, 18:03:31 »
Apropos rückständiger Ostblock: Vor kurzem wurde endlich die Nord-Süd-Straßenbahn-Verbindung vom Safárikovo námestie nach Petržalka beschlossen. In der ersten Stufe soll sie über die komplett zu renovierende Stary Most (alte Brücke) zur Bosákova ulica führen, später auch etwas weiter in den Süden (hoffentlich über den Bahnhof Petržalka), konkret in den Bezirksteil Janíkov dvor, wo es bereits Metro-Vorleistungen gibt (deren Bau aufgrund verschiedenster Probleme allerdings 1989 abgebrochen wurde), welche eventuell sogar mitbenutzt werden. Im Endausbau soll die Strecke auch zum Hauptbahnhof führen, scheinbar über eine neue Strecke.

Der ganze Spaß kostet stolze 500 Millionen Euro (inkl. Renovierung der Brücke) und wird von einem Großteil von der EU getragen.

moszkva tér

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8156
Re: [SK] Bratislava
« Antwort #18 am: 30. Juli 2011, 20:42:32 »
Der ganze Spaß kostet stolze 500 Millionen Euro (inkl. Renovierung der Brücke) und wird von einem Großteil von der EU getragen.
Da sind wir aber auch schon in Wiener U-Bahn-Dimensionen  :o
Allerdings, wenn die Renovierung (=Neubau) der Brücke in der Summe beinhaltet ist...

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27835
Re: [SK] Bratislava
« Antwort #19 am: 30. Juli 2011, 21:31:16 »
Danke für die Neuigkeiten!

(hoffentlich über den Bahnhof Petržalka)
Ja, hoffentlich! Es ist schon lästig, in Petržalka anzukommen und sich dann als erstes gleich in einen Häuslstinker setzen zu müssen.
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

moszkva tér

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8156
Re: [SK] Bratislava
« Antwort #20 am: 30. Juli 2011, 21:48:18 »
Zur Brücke Starý most (ich habs schon einmal wo erwähnt):
Im Krieg zerstört, wurde sie 1946 von Pionieren der Roten Armee als Behelfsbrücke wieder aufgebaut, mit zwei sehr schmalen Fahrspuren und einem Bahngleis. Ursprünglich war sie für die Dauer von zehn Jahren geplant, sie ist jedoch bis heute in Betrieb.

Bis 1971, Bau der Nový most, das ist die mit dem Ufo-Pfeiler, war sie die einzige Donaubrücke in Bratislava, ich glaube sogar überhaupt die einzige Donaubrücke zwischen Wien und Budapest. Die Brücken Esztergom-Sturovo und Komarom-Komarno wurden auch im Krieg zerstört und erst nach 1990 wieder aufgebaut. Bei der Brücke bei Györ (Vamosszabady-Medvedkovo) weiß ich es aber nicht genau, seit wann es die (wieder) gibt. Die Hainburger Donaubrücke wurde auch erst in den 1970ern errichtet. (Hatscheks & co. bitte dazudenken)

Interessant ist auch, dass auch der gesamte Bahnverkehr sich bis 1980 über die Starý most gewälzt hat, bis die kombinierte Autobahn-Eisenbahnbrücke Pristavný most (Hafenbrücke) eröffnet wurde. Die Bahntrasse durch die Stadt kann man noch gut erkennen und die Gleise liegen ja noch auf der Brücke.

Das eine Gleis auf der Starý most wäre jedenfalls für eine hochleistungsfähige Bim im dichten Intervall nicht ausreichend, hier gehört ein zweites definitiv her!

D.h. es läuft für mich eigentlich auf einen kompletten Neubau der Brücke hinaus. Inwieweit man sie gestalterisch erhalten will, weiß ich nicht. Vielleicht baut man auch eine eigene Straßenbahnbrücke daneben hin.

Mein Favorit wäre, einfach ein zweites Gleis dazuzulegen und dann eine übriggebliebene Fahrspur zu einem Fuß- und Radweg zu machen, die Autos kann man von mir aus gerne von der Brücke verbannen - es gibt ja inzwischen genug Alternativen, u.A. auch die ganz neue Brücke Apollo most 500m östlich. Doch diese Variante erscheint mir am unwahrscheinlichsten.

Allerdings möchte ich der Ordnung halber festhalten, dass ich nur spekuliere, ich habe keine Info über dieses Projekt, außer das, was ich heute im Forum gelesen habe.

Positiv ist jedoch, dass auch Petrzalka endlich einen vernünftigen ÖV-Anschluss bekommen soll. Dort leben immerhin fast 150.000 Menschen, das ist ca. 1/3 der Stadt Bratislava.  :up:

Säulenflüsterer

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 225
Re: [SK] Bratislava
« Antwort #21 am: 30. Juli 2011, 21:53:29 »
Es ist schon lästig, in Petržalka anzukommen und sich dann als erstes gleich in einen Häuslstinker setzen zu müssen.
Also die neuen SOR NB 18 City sind doch eh nicht so schlimm. Die alten Ikarus und Karosa-"Häuslstinker" sind schon ziemlich am Rückzug.  :-\

Linie 41

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11601
    • In vollen Zügen
Re: [SK] Bratislava
« Antwort #22 am: 31. Juli 2011, 10:39:04 »
Also die neuen SOR NB 18 City sind doch eh nicht so schlimm. Die alten Ikarus und Karosa-"Häuslstinker" sind schon ziemlich am Rückzug.  :-\
Busse sind immer schlimm. ;) 8)
Ich verstehe das Konzept dahinter nicht und bin generell dagegen.

darkweasel

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3267
  • Kompliziertdenker
Re: [SK] Bratislava
« Antwort #23 am: 03. September 2011, 16:01:07 »
Da die Forensoftware es nicht zu mögen scheint, wenn ich 20 Anhänge auf einmal hochlade, poste ich meine Fotos von letztem Donnerstag (1. September 2011) halt in zwei Beiträgen ...

darkweasel

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3267
  • Kompliziertdenker
Re: [SK] Bratislava
« Antwort #24 am: 03. September 2011, 16:02:41 »
Das Wetter war halt leider nicht ganz optimal, ich hoffe, sie gefallen trotzdem ...

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27835
Re: [SK] Bratislava
« Antwort #25 am: 03. September 2011, 17:20:30 »
Schön, mal wieder was von dort zu sehen! 20 Anhänge pro Beitrag funktionieren schon, sind aber manchmal hinsichtlich der individuellen bzw. Gesamtgröße etwas zickig...
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

darkweasel

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3267
  • Kompliziertdenker
Re: [SK] Bratislava
« Antwort #26 am: 03. September 2011, 18:19:34 »
20 Anhänge pro Beitrag funktionieren schon, sind aber manchmal hinsichtlich der individuellen bzw. Gesamtgröße etwas zickig...
Beim Abschicken bin ich dann (bei Bildern, die auf 1000 px Breite skaliert sind) jedenfalls auf der Seite "Neues Thema erstellen" gelandet ... ???

P.S.38

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 297
    • Meine Bilder auf bahnbilder.de
Re: [SK] Bratislava
« Antwort #27 am: 04. September 2011, 14:16:35 »
20 Anhänge pro Beitrag funktionieren schon, sind aber manchmal hinsichtlich der individuellen bzw. Gesamtgröße etwas zickig...
Beim Abschicken bin ich dann (bei Bildern, die auf 1000 px Breite skaliert sind) jedenfalls auf der Seite "Neues Thema erstellen" gelandet ... ???
Ja, dass kenne ich. Auf jeden Fall: Schöne Bilder, gefallen mir :up:
pro Tram

Konstal 105Na

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3129
  • Polenkorrespondent
Re: [SK] Bratislava
« Antwort #28 am: 28. September 2011, 19:33:21 »
Gestern konnte ich einen Tag meines Aufenthaltes in Bratislava frei nutzen und so erkundete ich ein wenig das Straßenbahnnetz. Vom Hauptbahnhof bis in die Innenstadt wird leider sehr langsam gefahren, aber auf den anderen Streckenteilen ist man dafür flott unterwegs.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

Ich beginne bei der Endstation Dúbravka die nur laut Displays so heißt. Die letzte Endstation heißt laut Fahrplan und Haltestellenansage Pri Kríži, was ich als "beim Kreuz" interpretieren würde. Ein Tatra T3 (ich weiß es gibt verschiedene Varianten davon, aber da ich mich damit nicht so genau auskenne, belasse ich es bei der Bezeichnung T3) wartet mit elegantem Werbekleid versehen, in der Schleife.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

Er ist dort in guter Gesellschaft weiterer T3-Züge

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

Hier die Haltestelle Pri Kríži. Die Einstiegshaltestelleist überdacht, die Ausstiegshaltestelle nicht, hier wartet ja auch niemand.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

Ich nähere mich der Innenstadt. Hier in Karlova Ves (dt. Karlsdorf) wartet eine T3-Doppeltraktion als 4er vor dem haltzeigenden Signal auf die Einfahrt in die Schleife.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

Ein 9er kommt der wartenden Garnitur entgegen...

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

und fährt in die Haltestelle Karlova Ves ein um Fahrgäste aufzunehmen.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

Es sieht so aus, als ob dieser T3 ganz allein in der Schleife steht, doch die Schleife ist relativ voll. Durch das dichte grün sind die Züge gut versteckt.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

Da wir letztens von "falsch montierten" Halbscherenabnehmern schrieben. Auch einige modernisierte T3 haben diese erhalten.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

Auch ein T6A5 als 9er steht in der Schleife Karlova Ves, leider nicht nur hinter Gebüsch, sondern auch hinter einem Mast versteckt. Hier enden die Linien 4, 9 und 17. Die Linien 1, 5 und 12 fahren weiter richtung Dúbravka.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

Eine T3-Doppeltraktion erklimmt ohne Mühe den Hügel kurz vor der Schleife Karlova Ves um dann vor der Schleife am Signal zu warten.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

Die Station Karlova Ves ist über Stufen zu erreichen.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

Nun bin ich in der Innenstadt. In der Vajanského nábrežie verläuft nur ein Gleis, das von den Linien 11, 12, 13 und 14 als Schleife verwendet wird. Der 4er fährt Richtung Zlaté Piesky hier ebenfalls durch.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

Ein K2S basierend auf dem K2, nähert sich als 13er.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

Und ein Nachschuss, bevor er links richtung Hlavná Stanica (Hauptbahnhof) abbiegt. Glück gehabt, keine Autos im Bild.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

Ebenfalls in der Vajanského nábrežie. Zwie T3 aus einer Seitengasse aufgenommen.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

Am Námestie Ľudovíta Štúra wartet dieser T6A5 als 11er kurz auf seine Weiterfahrt, das Zielschild zeigt noch nicht die richtige Endstation an.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

Das Innere eines mehr modernisierten T3. Nicht alle haben Polstersitze bekommen.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

Szenenwechsel: In der Tomášikova Ulica fährt diese T3-Doppeltraktion als 1er Richtung Dúbravka.
po sygnale odjazdu nie wsiadac

Konstal 105Na

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3129
  • Polenkorrespondent
Re: [SK] Bratislava
« Antwort #29 am: 28. September 2011, 19:57:43 »
[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

Hier der selbe Zug, beim Einbiegen in die Vajnorská ulica, wo auch die Linien 2 und 4 verkehren. Nach rechts könnte die Straßenbahn auch abbiegen, aber Linienmäßig wird dieser Gleisbogen nicht befahren.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

In der Tomášikova ul. mit Blick richtung Nord-Osten (Richtung Kreuzung, wo das vorige Foto entstand). Hier fährt der 1er alleine, allerdings nur ein kurzes Stück, da hier seine Trasse endet.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

Gleisverschwenkung Richtung Schleife.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

Detailaufnahme des Zustandes.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

Die Ausstiegshaltestelle der Schleife Nové Mesto (dt. Neustadt). Wie man sieht ist hier dier Gleiszustand nicht bessonders gut.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

Eine T3-Doppeltraktion lehnt wartend in der Kurve.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

Die Einstiegshaltestelle der Schleife ŽST Nové Mesto (ŽST=Železničná stanica) zu Deutsch Bahnhof Neustadt.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

Und hier der Grund, warum der 1er hier eine Haltestelle hat. Das Bahnhofsgebäude des Bahnhofs Nové Mesto.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

Das Ausfahrsignal aus der Schleife zeigt frei.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

Die Ausstiegshaltestelle von der Einstiegshaltestelle aus gesehen.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

In der Unterführung unter dem Umsteigeknoten Trnavské mýto (dt. Tyrnauer Maut) fand ich unter anderem dieses nette Graffiti.  :)

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

Die Vajnorská hat Flair, aber Fotos machen ist hier wegen der vielen Autos schwierig. Bei der Haltestelle Odbojárov ging es sich knapp aus, dass der 1er nicht warten musste; der Zug fuhr ihm fuhr gerade Richtung Zlaté Piesky ab.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

Ein T3-Gespann als 2er in der Haltestelle Odbojárov Richtung Hlavná Stanica.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

Ein T3-Zug als 1er in voller Fahrt in der Vajnorská. Endlich ohne Autos, dafür aber mit mit Tour de Slovaquie Fahrer.  :D

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

Ein 2er fährt in die Haltestelle Nová Doba ein.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

Dann dachte ich mir, muss ich noch ein "klassisches" Bratislavamotiv machen. Als sich der Tatra lautstark im Tunnel ankündigte, ging ich in Position. In den letzten Sonnenstrahlen zeigt sich dieser T6A5 bei der Ausfahrt aus dem Tunnel.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

Zum Abschluss noch etwas Fahrgastinfo. Dies ist die einzige Anzeige mit Abfahrten, die ich entdecken konnte. Die Ziffer ganz rechts steht für den Bahnsteig, da die Bahnhofschleife drei Einstiegshaltestellen besitzt, die auch verwendet werden. Leider konnte ich die Schleife nicht als ganzes aufnehmen.  :(
po sygnale odjazdu nie wsiadac