Autor Thema: Neue Garnituren (war: Änderung der Linien 10/60)  (Gelesen 51699 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Fahzeug Technik

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 71
Re: Neue Garnituren (war: Änderung der Linien 10/60)
« Antwort #300 am: 15. Mai 2020, 16:42:16 »
Längssitze sind jedenfalls hinsichtlich Komfort ein Rückschritt, aber so bringt man halt mehr Sitzplätze unter.

hema

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 15392
Re: Neue Garnituren (war: Änderung der Linien 10/60)
« Antwort #301 am: 15. Mai 2020, 16:49:20 »
Würde man die erlaubten 2,65 m Breite ausnützen, hätte man auch mehr Platz, vor allem das Durchgehen (zwischen den Sitzen) wäre einfacher!
Niemand ist gezwungen meine Meinung zu teilen!

Klingelfee

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11039
Re: Neue Garnituren (war: Änderung der Linien 10/60)
« Antwort #302 am: 15. Mai 2020, 16:53:30 »
Würde man die erlaubten 2,65 m Breite ausnützen, hätte man auch mehr Platz, vor allem das Durchgehen (zwischen den Sitzen) wäre einfacher!

Ist halt nur die Frage, ob die Züge dann noch bei den bereits umgebauten Bahnsteigen durchkommen.
Bitte meine Kommentare nicht immer als Ausrede für die WL ansehen


Schienenchaos

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1175
Re: Neue Garnituren (war: Änderung der Linien 10/60)
« Antwort #304 am: 15. Mai 2020, 17:30:37 »
Würde man die erlaubten 2,65 m Breite ausnützen, hätte man auch mehr Platz, vor allem das Durchgehen (zwischen den Sitzen) wäre einfacher!

Ist halt nur die Frage, ob die Züge dann noch bei den bereits umgebauten Bahnsteigen durchkommen.

Die Bahnsteige sind ja Vollbahntauglich und haben ein entsprechendes Lichtraumprofil. Das wäre wohl ohne weiteres möglich gewesen.

E1-c3

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2730
Re: Neue Garnituren (war: Änderung der Linien 10/60)
« Antwort #305 am: 15. Mai 2020, 18:06:09 »
Was mir abgeht, sind die Tische. Ich finde diese in den alten Hochflurwägen echt praktisch.  :)
Auch die 400er haben Tische!
Sollte es bei den neuen Fahrzeugen keine mehr geben, fände ich das sehr schade. Ich schätze sie vor allem auf der Überlandstrecke sehr.

64/8

  • Schaffner
  • **
  • Beiträge: 199
Re: Neue Garnituren (war: Änderung der Linien 10/60)
« Antwort #306 am: 15. Mai 2020, 21:40:04 »
Was mir abgeht, sind die Tische. Ich finde diese in den alten Hochflurwägen echt praktisch.  :)
Auch die 400er haben Tische!
Sollte es bei den neuen Fahrzeugen keine mehr geben, fände ich das sehr schade. Ich schätze sie vor allem auf der Überlandstrecke sehr.

Um euch die Angst zu nehmen, zitiere ich den folgenden Absatz aus der Pressemeldung:
Zitat von: OTS-Pressemeldung
[...]Für die Fahrgäste gibt es außerdem WLAN an Bord sowie bei den Tischen Steckdosen zum Laden von Smartphones, Laptops oder Tablets. Außerdem werden alle Fahrzeuge mit energiesparender LED-Beleuchtung und einem modernen Fahrgastinformationssystem ausgestattet sein. Bei der Innengestaltung der neuen Badner Bahn wurde besonderes Augenmerk auf die Bedürfnisse unterschiedlicher Fahrgäste gelegt, das Fahrzeug-Innere wurde in Abstimmung mit Behindertenverbänden erarbeitet. [...]

Quelle: https://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20200515_OTS0064/neue-badner-bahn-komfortables-fahren-und-modernes-innendesign - ca. 5.Absatz von unten
Also, ich würde sagen, ja, die neuen Garnituren werden Tische haben, zumindest nach derzeitigen Infostand.

Taurus

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 351
Re: Neue Garnituren (war: Änderung der Linien 10/60)
« Antwort #307 am: 15. Mai 2020, 21:50:43 »
Mir scheint das ist der falsche Thread?

Als ich die Animationen heute am Nachmittag das erste Mal gesehen habe, dachte ich mir, "viel zu grau".
Auf den zweiten Blick finde ich den Innenraum jetzt sehr elegant und ich hoffe man sieht auch den Schmutz weniger.

Die Holzsitze finde ich eigentlich positiv. Die aktuellen blauen Bezüge sehen oft alles andere als ansehnlich aus.
Viel wichtiger als die Oberfläche ist ohnehin die Form des Sitzes. Da sind moderne Fahrzeuge oft schwach.

Gespannt bin ich auf die Rollstuhlrampe. Bei den 400ern läuft das Einsteigen mit Rollstuhl nicht optimal.
Kennt jemand schon genauere Daten? Wie sieht die Einstiegshöhe aus. Wie ist die Fahrzeugbreite?

4498

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 527
Re: Neue Garnituren (war: Änderung der Linien 10/60)
« Antwort #308 am: 16. Mai 2020, 06:42:47 »
Würde man die erlaubten 2,65 m Breite ausnützen, hätte man auch mehr Platz, vor allem das Durchgehen (zwischen den Sitzen) wäre einfacher!

Ist halt nur die Frage, ob die Züge dann noch bei den bereits umgebauten Bahnsteigen durchkommen.

Die Bahnsteige sind ja Vollbahntauglich und haben ein entsprechendes Lichtraumprofil. Das wäre wohl ohne weiteres möglich gewesen.
Die Fahrzeuge sind aber Niederflurfahrzeuge, und weiter unten dürfte das Profil schmäler sein.

38ger

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1649
Re: Neue Garnituren (war: Änderung der Linien 10/60)
« Antwort #309 am: 16. Mai 2020, 12:48:06 »
Ich finde diesbezüglich ja die Fahrzeuge in Hannover (u. A. TW 2000) genial, die Fahrzeugbreite ist mit 2,65m ideal für 2+2-Bestuhlung, aufgrund der Wagenkastenverjüngung nach unten hin können sie aber auch an für 2,5m breite Fahrzeuge ausgelegten Bahnsteigen halten. Die Fahrzeugbreite auf Bahnsteighöhe beträgt dort nur 2,45m!
Die Fahrzeuge können sowohl an den 82cm (!) hohen Hochbahnsteigen, als auch bei den Tiefbahnsteigen von Gehsteigniveau halten, da es im Fahrzeuginneren Hubschwenkstufen gibt (bei Hochbahnsteigen und während der Fahrt ist der gesamte Boden ebenerdig, nur bei Tiefbahnsteigen sinkt der Boden vor den Türen zu Stufen, welche das Einsteigen von der Straße / vom Gehsteig aus (Tiefbahnsteige) erlauben.

T1

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4158
Re: Neue Garnituren (war: Änderung der Linien 10/60)
« Antwort #310 am: 18. Mai 2020, 10:59:46 »
Längssitze sind jedenfalls hinsichtlich Komfort ein Rückschritt, aber so bringt man halt mehr Sitzplätze unter.
Inwiefern? ???

Tramwayhüttl

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 576
Re: Neue Garnituren (war: Änderung der Linien 10/60)
« Antwort #311 am: 18. Mai 2020, 15:32:40 »
Ich hoffe die WL schauen sich hier für die Gestaltung künftiger Modelle was ab. Es geht auch ohne Ronald-McDonald Design
Bitte seien Sie achtsam! Zwischen Ihren Ohren befindet sich nichts als Luft.

Ferry

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9653
Re: Neue Garnituren (war: Änderung der Linien 10/60)
« Antwort #312 am: 18. Mai 2020, 17:37:23 »
Längssitze sind jedenfalls hinsichtlich Komfort ein Rückschritt, aber so bringt man halt mehr Sitzplätze unter.

Nicht unbedingt. Ich glaube, das ist vielmehr eine Frage der Gewohnheit.
Weißt du, wie man ein A....loch neugierig macht? Nein? - Na gut, ich sag's dir morgen. (aus "Kottan ermittelt - rien ne va plus")

Tunafish

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 363
Re: Neue Garnituren (war: Änderung der Linien 10/60)
« Antwort #313 am: 19. Mai 2020, 01:36:48 »
Bei den Holz-Längssitzen habe ich ja Bedenken, ob diese nicht zu rutschig sein könnten: Bei den C-U-Bahnen in München jedenfalls ein deutliches Problem.