Autor Thema: [US] Cleveland  (Gelesen 2122 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

dalski

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 521
[US] Cleveland
« am: 24. September 2017, 01:21:51 »
Auch in Ohio gibt es mittlerweile wieder einige Straßenbahnbetriebe, einer der den ''US-Straßenbahnskandal'' weitgehend überlebte ist jener von Cleveland, einer Industriestadt im Rust Belt im Nordosten der USA.
Meiner subjektiven Empfindung nach hat diese Stadt ihre besten Tage hinter sich, kennzeichnend für einen Großteil der gesamten Region.
Eigentlich selbstredend, dass diese Stadt daher auch nicht unbedingt zu den sichersten des Landes zählt, die östlichen Vororte sollte man laut diversen Berichten besser meiden.
Potentiell interessierten Besuchern (wird wohl sehr überschaubar sein  ;) ) wird von einer Anreise per Autobusunternehmen Greyhound von meiner Seite aus definitiv nicht empfohlen, ich hatte selten ein schlechteres Service als dieses erlebt, so wusste die Buslenkerin zB nicht wie sie nach Cleveland fahren sollte und fragte per Durchsage, ob ihr jemand ein Smartphone mit Navigationssystem leihen könne, da sie sich komplett verfahren hat. Mit diversen Rauchpausen, die genannte Dame in vollen Zügen genoss, kam der Bus dann 3 Stunden später an als geplant.
Cleveland verfügt über 2 Straßenbahnlinien, die den Hafen und Downtown mit den östlichen Nachbarschaften verbinden.
Interessant dabei ist, dass auf einem Abschnitt auf den Gleisen der Metro gefahren wird.
Hier ein paar Fotos:
Всё будет хорошо

4463

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5548
Re: [US] Cleveland
« Antwort #1 am: 24. September 2017, 13:29:17 »
Was bedeutet der grüne bzw. blaue Streifen in der "Zielanzeige"? Das tatsächliche Ziel ist ja augenscheinlich in einer Art HLS-Modus ausgeschildert.
"das korrupteste Nest auf dem weiten Erdenrund"
Mark Twain über die Wienerstadt.

dalski

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 521
Re: [US] Cleveland
« Antwort #2 am: 24. September 2017, 14:39:41 »
Was bedeutet der grüne bzw. blaue Streifen in der "Zielanzeige"? Das tatsächliche Ziel ist ja augenscheinlich in einer Art HLS-Modus ausgeschildert.
Das ist quasi das Liniensignal, es gibt die Green und die Blue Line.
Всё будет хорошо

4463

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5548
Re: [US] Cleveland
« Antwort #3 am: 24. September 2017, 20:38:13 »
Was bedeutet der grüne bzw. blaue Streifen in der "Zielanzeige"? Das tatsächliche Ziel ist ja augenscheinlich in einer Art HLS-Modus ausgeschildert.
Das ist quasi das Liniensignal, es gibt die Green und die Blue Line.
Najo, also die Umsetzung der Anzeige der Linien - um im WL-Denglisch zu bleiben - "lets you hear the sow grunt". :luck: :P
"das korrupteste Nest auf dem weiten Erdenrund"
Mark Twain über die Wienerstadt.

darkweasel

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2955
  • Kompliziertdenker
Re: [US] Cleveland
« Antwort #4 am: 24. September 2017, 21:21:59 »
Was bedeutet der grüne bzw. blaue Streifen in der "Zielanzeige"? Das tatsächliche Ziel ist ja augenscheinlich in einer Art HLS-Modus ausgeschildert.
Das ist quasi das Liniensignal, es gibt die Green und die Blue Line.
Najo, also die Umsetzung der Anzeige der Linien - um im WL-Denglisch zu bleiben - "lets you hear the sow grunt". :luck: :P
Ich bin mir fast sicher, dass das in der Realität nicht so ausschaut wie auf dem Foto, sondern eh die ganze Anzeige in der Farbe leuchtet und das durch die kurze Belichtungszeit auf dem Foto so erscheint. Das Phänomen gibt es ja auch bei manchen Typen von ULF-Anzeigen.

dalski

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 521
Re: [US] Cleveland
« Antwort #5 am: 24. September 2017, 23:50:54 »
Ich bin mir fast sicher, dass das in der Realität nicht so ausschaut wie auf dem Foto, sondern eh die ganze Anzeige in der Farbe leuchtet und das durch die kurze Belichtungszeit auf dem Foto so erscheint. Das Phänomen gibt es ja auch bei manchen Typen von ULF-Anzeigen.
Diese Anzeigen sehen leider wirklich so wie auf den beiden Fotos aus...
Всё будет хорошо

4463

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5548
Re: [US] Cleveland
« Antwort #6 am: 25. September 2017, 14:26:07 »
Diese Anzeigen sehen leider wirklich so wie auf den beiden Fotos aus...
Das heißt, man hat hier einfach LED-Streifen montiert, die wahlweise Türkis oder Blau anzeigen. Ob man nicht weniger ähnliche Farben hätte wählen können? ::)
"das korrupteste Nest auf dem weiten Erdenrund"
Mark Twain über die Wienerstadt.

öffi-dude

  • Gast
Re: [US] Cleveland
« Antwort #7 am: 25. September 2017, 14:29:53 »
ÖV ist doch den Amis wurscht.........

60er

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7133
Re: [US] Cleveland
« Antwort #8 am: 26. September 2017, 14:38:23 »
ÖV ist doch den Amis wurscht.........
Das ist nicht richtig und das zeigt sich auch daran, dass vielerorts Straßenbahn- und Light-Rail-Netze wieder neu aufgebaut oder ausgebaut werden.

dalski

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 521
Re: [US] Cleveland
« Antwort #9 am: 26. September 2017, 16:19:23 »
ÖV ist doch den Amis wurscht.........
Das ist nicht richtig und das zeigt sich auch daran, dass vielerorts Straßenbahn- und Light-Rail-Netze wieder neu aufgebaut oder ausgebaut werden.
Naja, der Großteil der US-Amerikaner empfindet den ÖV als eklig und sinnlos, da man ja ohnehin sein Auto hat.
Der Aufbau der unzähligen Straßenbahnnetze ist mehr Sache von Prestige bzw. dient der Aufwertung von eher heruntergekommenen Vierteln.
In Detroit zB wurde die Straßenbahn afaik hauptsächlich von Privaten finanziert, ich persönlich vermute, dass man damit auch unter anderem die Mietpreise der ''schlechten'' Gegenden aufwerten möchte.
Es gibt wenige Städte, in welchen der ÖV von der breiten Masse angenommen wird, vor allem ist das in Städten der Ostküste der Fall (allen voran New York).
Всё будет хорошо

öffi-dude

  • Gast
Re: [US] Cleveland
« Antwort #10 am: 26. September 2017, 16:25:06 »
Ich kenn die Mentalität und Einstellung zum ÖV der Amerikaner, habe ein Jahr dort gelebt.

Bitte nicht vergessen: Das Land besteht aus mehr als den großen Städten der Ostküste, die einen halbwegs akzeptablen ÖV haben!

60er

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7133
Re: [US] Cleveland
« Antwort #11 am: 27. September 2017, 01:09:25 »
Ich kenn die Mentalität und Einstellung zum ÖV der Amerikaner, habe ein Jahr dort gelebt.

Bitte nicht vergessen: Das Land besteht aus mehr als den großen Städten der Ostküste, die einen halbwegs akzeptablen ÖV haben!
Wo kein bzw. nur ein sehr rudimentäres ÖV-Angebot existiert, kann es natürlich auch keine positive Einstellung dazu geben. Speziell größere Städte versuchen aber sehr wohl, das Angebot zu verbessern, weil man eh schon im Verkehr erstickt und weil die Stadtzentren komplett veröden. Die Straßenbahn als Motor zur Stadtentwicklung wurde in den USA durchaus erkannt. Dass man die Verhaltensweisen der Bevölkerung natürlich nicht von heute auf morgen ändern kann, ist aber auch klar.


dalski

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 521
Re: [US] Cleveland
« Antwort #12 am: 07. Oktober 2017, 00:20:12 »
Im Stadtzentrum von Cleveland kann man ganz brauchbare Fotostellen finden:
Всё будет хорошо