Autor Thema: Gustostückerl aus dem Hause Sedlacek  (Gelesen 4586 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

4836er

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1063
Gustostückerl aus dem Hause Sedlacek
« am: 30. Dezember 2017, 13:01:18 »
Vor einiger Zeit gelangten mehrere Sedlacek Modelle aus diversen Nachlässen auf Online Verkaufsplattformen bzw. in diverse Modellbahnfachgeschäfte. Die Preisgestaltung reichte von "spottbillig" bis "sau teuer".  ;)

Eine meiner neuesten Errungenschaften möchte ich euch nicht vorenthalten: :)

Es handelt sich um einen Zischer Dreiwagenzug bestehend aus B 82 + b 1409 + b 1440. Das Modell ist zur Gänze aus Metall gefertigt. Das dementsprechend hohe Eigengewicht verleiht dem Triebwagen beste Fahreigenschaften. Die Modelle verfügen über eine komplette Inneneinrichtung samt Haltestangen, originalgetreuer Nachbildung der Fahrschalter und sogar einem Fahrersitz. Die Lüfterjalousien, Druckluftleitungen und die exakt nachgebildeten freistehenden Türgriffe machen dieses Modell zu einem Meisterwerk des Straßenbahnmodellbaus.
Die Garnitur entstand vermutlich aus der ersten Serie und wurde um die Jahrtausendwende gebaut. Nur sehr selten gelangen Modelle wie diese auf den Markt.

In den nächsten Wochen folgen noch weitere Berichte über das ein oder andere Sammlerstück.  :)

pronay

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 532
Re: Gustostückerl aus dem Hause Sedlacek
« Antwort #1 am: 30. Dezember 2017, 15:46:10 »
Spurweite / Modellmaßstab?

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27219
Re: Gustostückerl aus dem Hause Sedlacek
« Antwort #2 am: 30. Dezember 2017, 15:50:40 »
Die Garnitur entstand vermutlich aus der ersten Serie und wurde um die Jahrtausendwende gebaut.
Und das Metall wurde in den Hängen des Schicksalsberges gegossen? :D

Zitat
machen dieses Modell zu einem Meisterwerk des Straßenbahnmodellbaus.
Könntest du dir aus dem Hause Sedlacek etwas Anderes vorstellen?
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 29979
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

moszkva tér

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7739
Re: Gustostückerl aus dem Hause Sedlacek
« Antwort #4 am: 30. Dezember 2017, 21:50:07 »
Die Garnitur entstand vermutlich aus der ersten Serie und wurde um die Jahrtausendwende gebaut.
Und das Metall wurde in den Hängen des Schicksalsberges gegossen? :D
Nein, aber es stammt aus nachhaltiger, fair gehandelter Bergbauwirtschaft garantiert ohne Kinderarbeit. Transportiert wurde das Erz natürlich stilecht mit einer Schienenlore (Spurweite H0) und geschmolzen wurde es in einer historischen Hütte an der Eisenstraße auf Buchenholzkohle aus heimischer Forstwirtschaft (AMA-Gütesiegel).  ;)

h 3004

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1762
Re: Gustostückerl aus dem Hause Sedlacek
« Antwort #5 am: 31. Dezember 2017, 09:07:32 »
Ja, ja, so eine B-Garnitur steht bei mir auch in der Vitrine. Und einen (gelben) BH gab es auch.

4836er

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1063
Re: Gustostückerl aus dem Hause Sedlacek
« Antwort #6 am: 31. Dezember 2017, 11:37:40 »
Und einen (gelben) BH gab es auch.

Gutes Stichwort  ;D

Neben dem Zischer in Personenwagenausführung gab es den Zischer auch als Hilfstriebwagen der Type BH. In meinen Besitz schaffte es der Museumswagen BH 6398. Weiters war auch der BH 6386 mit grauem Untergestell und SS46 Stromabnehmer im Programm. Das Modell weißt die selben Merkmale auf wie der rot/weiße Zischer. Er ist ebenfalls zur Gänze aus Metall und verfügt über eine authentische Inneneinrichtung mit Kompressor.

Auch dieser Wagen gelangte durch einen schweizer Nachlass in meine Hände und fand so wieder den Weg nach Wien.  :)

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 29979
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Gustostückerl aus dem Hause Sedlacek
« Antwort #7 am: 31. Dezember 2017, 12:07:45 »
Die rautenförmige Einkerbung, in der sich die Glimmlampe befindet, kommt mir etwas eigenartig vor.
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

tramway.at

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5285
    • www.tramway.at
Re: Gustostückerl aus dem Hause Sedlacek
« Antwort #8 am: 31. Dezember 2017, 14:16:28 »
Hier meine diesbezüglichen Schätze  :)

http://www.tramway.at/modellbau/fzg-tramway/fertig/
Harald A. Jahn, www.tramway.at

Aktuell: Großes Update auf www.tramway.at

Hawk

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1202
Re: Gustostückerl aus dem Hause Sedlacek
« Antwort #9 am: 31. Dezember 2017, 16:59:00 »
Ich beglückwünsche dich dafür, sehr schöne Modelle, da können meine nicht mithalten!  :) :up:
Das leben zwingt einen oft in die Knie,jedoch ein jeder kann selbst entscheiden ob er liegen bleibt oder wieder aufsteht! :-)

4836er

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1063
Re: Gustostückerl aus dem Hause Sedlacek
« Antwort #10 am: 14. Januar 2018, 11:06:43 »
Weiter geht's mit einem K-Triebwagen von Sedlacek Modellstraßenbahnen. Genauer gesagt handelt es sich um den K 2283, dessen Vorbild heute im Museumsdepot Traiskirchen des WTM ausgestellt ist.

Das Modell ist ebenfalls komplett aus Metall und stammt aus der ersten Serie aus dem Jahr 1993. Das Modell besticht durch die beweglichen Türen, der zu öffnenden ELIN-Dose sowie durch die exakte Nachbildung des Fahrerplatzes.

Durch das hohe Eigengewicht weist der Wagen ideale Laufeigenschaften auf.

Noch ist der 2283 als Sonntagswagen auf der Linie J im Einsatz. Ein entsprechender mx-Beiwagen ist in Planung.

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27219
Re: Gustostückerl aus dem Hause Sedlacek
« Antwort #11 am: 14. Januar 2018, 11:49:49 »
Da müsstest du aber noch viel patinieren, bis er aussieht wie das Original!
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

benkda01

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2285
Re: Gustostückerl aus dem Hause Sedlacek
« Antwort #12 am: 14. Januar 2018, 13:47:20 »
Da müsstest du aber noch viel patinieren, bis er aussieht wie das Original!
??? Das Original ist in ausgezeichnetem Zustand.

GS6857

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 529
Re: Gustostückerl aus dem Hause Sedlacek
« Antwort #13 am: 14. Januar 2018, 16:46:23 »
Hier ein K und ein kl1 aus meiner Sammlung.

Hawk

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1202
Re: Gustostückerl aus dem Hause Sedlacek
« Antwort #14 am: 14. Januar 2018, 17:15:39 »
Sehr schöne Modelle die ihr da habt.  :up: Die werden auch sicher einiges kosten, da ich annehme das es sich um Kleinserien handelt! 
Das leben zwingt einen oft in die Knie,jedoch ein jeder kann selbst entscheiden ob er liegen bleibt oder wieder aufsteht! :-)