Autor Thema: Straßenbahn in Buenos Aires  (Gelesen 4495 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Der Reisende

  • Schaffner
  • **
  • Beiträge: 160
Re: Straßenbahn in Buenos Aires
« Antwort #30 am: 12. Januar 2018, 14:41:31 »
Auch von mir vielen Dank für die Eindrücke.
Nebenbei: "Interessante" Kameraausrüstung des Triebwagens der Premetro. Das passt dann wohl zur Polizeibegleitung in den durchquerten Vierteln.

Z-TW

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1336
Re: Straßenbahn in Buenos Aires
« Antwort #31 am: 13. Januar 2018, 13:36:56 »
Buenos Aires besitzt auch ein ausgedehntes U-Bahn-Netz, die "Subte" fährt ausschließlich unterirdisch, hat aber eine Verbindung nach oben zur schon erwähnten Museumsstraßenbahn, deren Gleis auch als Zufahrt zur Abstellanlage für U-Bahn-Züge dient. 2016 waren keine der uralt-Züge mehr in Verwendung. Auf dem Bild ist die derzeit älteste Type zu sehen. (Der Fahrer hat sich sehr gefreut, als ich den Zug fotografierte.) Öffentliche Verkehrsmittel (inkl. Vorortebahn) sind äußerst günstig, im Gegensatz zum üblichen Preisniveau im Zentrum, das dem hierzulande entspricht. Interessant auch: 2016 war der Kurs Peso-Euro ungefähr gleich mit dem vom Schilling zum Euro. Somit konnte ich mir gut vorstellen, was wir heute in Schilling zahlen würden - etwa 150.- ATS für eine Hauptspeise in einem etwas besseren Restaurant.

24A

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 12
Re: Straßenbahn in Buenos Aires
« Antwort #32 am: 21. Januar 2018, 04:02:51 »
@Z-TW: Hast du genauere Informationen (zB Strecke) bzw. Links zu der Museumsstraßenbahn?

Z-TW

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1336
Re: Straßenbahn in Buenos Aires
« Antwort #33 am: 21. Januar 2018, 10:34:28 »
Auf Wikipedia gibt es eine englischsprachige Beschreibung der Geschichte der Straßenbahn in Buenos Aires. Dort ist auch die Museumstram erwähnt. Die genaue Adresse und die Betriebszeiten hat man mir in einem Eisenbahnmuseum in einem Bahnhof in BA gegeben. Die Strecke ist nicht sehr lang, es ist ein Rundkurs um ein paar Blocks. Diese Strecke und eine Vorortetram (Premetro) sind die traurigen Reste eines einst äußerst umfangreichen Netzes.

dalski

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 409
Re: Straßenbahn in Buenos Aires
« Antwort #34 am: 23. Februar 2018, 02:13:58 »
Kurz vor Sonnenuntergang am 12.02.2018 in einem Randbezirk von Buenos Aires:
In der Tat, die Gegend ist wenig einladend und im Dunklen eher kein Place to stay, allerdings gibt es in Buenos Aires leider viel ärmere Viertel (wie zB die Gegend rund um den Bahnhof), welche selbst bei Tageslicht eine Gefahr für desorientierte Touristen darstellen.
Всё будет хорошо

Z-TW

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1336
Re: Straßenbahn in Buenos Aires
« Antwort #35 am: 23. Februar 2018, 09:32:15 »
In der Tat, die Gegend ist wenig einladend und im Dunklen eher kein Place to stay, allerdings gibt es in Buenos Aires leider viel ärmere Viertel (wie zB die Gegend rund um den Bahnhof), welche selbst bei Tageslicht eine Gefahr für desorientierte Touristen darstellen.

Stimmt -  eine Frau rannte schreiend einem Dieb nach. Uns passierte allerdings nichts in diesem Viertel, das äußerst belebt ist. 

dalski

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 409
Re: Straßenbahn in Buenos Aires
« Antwort #36 am: 05. März 2018, 23:56:19 »
Hier noch ein paar Fotos der Tram, in welcher immer ein bewaffneter Polizist mitfuhr:
Auch entlang der Strecke war die Polizei in nahezu jeder Ecke präsent und führte oft Personenkontrollen durch - allein der Umstand zeigt, dass es wohl schon einige Vorfälle gegeben haben muss.
Всё будет хорошо