Autor Thema: Seestadt  (Gelesen 33398 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

4463

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5782
Re: Seestadt
« Antwort #165 am: 06. Dezember 2018, 14:37:12 »
Frankreich und Österreich in der Gesamtheit direkt zu vergleichen funktioniert sowieso nicht. Nicht nur ist die Geo- und Topographie zu unterschiedlich, auch die politische Ordnung ist komplett anders.
"das korrupteste Nest auf dem weiten Erdenrund"
Mark Twain über die Wienerstadt.

T1

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4260
Re: Seestadt
« Antwort #166 am: 21. Dezember 2018, 14:24:49 »
Dazu ein Überblick über das Netz der SNCF  :(
Quelle? 1930 gab es noch keine SNCF, außerdem sind auf der Karte links auch viele Lokalbahnen eingezeichnet, die nie SNCF waren… Ist zwar schön plakativ und stellt die Misere im Grunde da, aber der Vergleich so halt nicht richtig. ???

Linie 360

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 6415
Re: Seestadt
« Antwort #167 am: 17. Januar 2020, 21:47:11 »
Falls es nicht hierher paßt bitte verschieben, danke!
Mit der Stadtstraße dürfte es in sehr absehbarer Zeit ernst werden, denn 2021 gibt es Stand derzeit auf der Marchegger Ostbahn eine Streckensperre, um die Hilfsbrücken der Bahn für den Bau der Stadtstraße zu errichten->

Z-TW

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1772
Re: Seestadt
« Antwort #168 am: 18. Januar 2020, 09:31:23 »
"Stadtstraße" - leider nicht "Stadt- und Straßenbahnstraße". Nix mit Tramway!

Klingelfee

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11212
Re: Seestadt
« Antwort #169 am: 18. Januar 2020, 09:42:44 »
"Stadtstraße" - leider nicht "Stadt- und Straßenbahnstraße". Nix mit Tramway!

War aber auch nie geplant, dass die Straßenbahn parallel zur Stadtstraße, bzw auch unter der Eisenbahn geführt wird. Schau dir die Pläne an.
Bitte meine Kommentare nicht immer als Ausrede für die WL ansehen

dalski

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 678
Re: Seestadt
« Antwort #170 am: 18. Januar 2020, 10:40:30 »
"Stadtstraße" - leider nicht "Stadt- und Straßenbahnstraße". Nix mit Tramway!
Zumindest auf https://www.meinbezirk.at/donaustadt/c-lokales/von-oeffis-bis-stadtrasse-bezirksvorsteher-ernst-nevrivy-ueber-die-plaene-fuer-2020_a3825168 wird die Linie 27 erwähnt, ebenso die Linie 25 "soll" auch mal kommen.
Ob das alles nur populistisches Vorwahlkampfsgetose oder ernsthafte Planungen sind, erfahren wir spätestens im Herbst.
Ich gebe dem Projekt große Chancen, da die Spö positive Schlagzeilen dringend nötig hat und dementsprechend unter Zugzwang ist.
Vor über 10 Jahren wollten übrigens die Grünen schon eine Linie 27 für Transdanubien, sind damals aber leider gescheitert: https://www.derstandard.at/story/3160118/floridsdorf-bezirksvorsteher-gegen-strassenbahnlinie-27
Всё будет хорошо

denond

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1435
Re: Seestadt
« Antwort #171 am: 18. Januar 2020, 10:43:05 »
Wie geht man da bei der U-Bahn-Trasse in diesem Bereich dann vor?

Klingelfee

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11212
Re: Seestadt
« Antwort #172 am: 18. Januar 2020, 10:53:01 »
Wie geht man da bei der U-Bahn-Trasse in diesem Bereich dann vor?
Lt. den Plänen, die ich kenne oben drüber.
Bitte meine Kommentare nicht immer als Ausrede für die WL ansehen

josefstadt

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 2
Re: Seestadt
« Antwort #173 am: 18. Januar 2020, 11:20:46 »
Zumindestens in dieser Visualisierung aus dem Jahr 2014 war eine ebenerdige Führung der Stadtstraße in dem Bereich geplant. Link zum Video: https://vimeo.com/125612253

haidi

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11635
Re: Seestadt
« Antwort #174 am: 18. Januar 2020, 12:08:45 »
"Stadtstraße" - leider nicht "Stadt- und Straßenbahnstraße". Nix mit Tramway!

War aber auch nie geplant, dass die Straßenbahn parallel zur Stadtstraße, bzw auch unter der Eisenbahn geführt wird. Schau dir die Pläne an.
Es geht eher darum, was nicht geplant wurde aber sinnvoll wäre.
Alle sagten es geht nicht - dann kam einer, der das nicht wusste und probierte es - und es ging

Klingelfee

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11212
Re: Seestadt
« Antwort #175 am: 18. Januar 2020, 12:57:11 »
"Stadtstraße" - leider nicht "Stadt- und Straßenbahnstraße". Nix mit Tramway!

War aber auch nie geplant, dass die Straßenbahn parallel zur Stadtstraße, bzw auch unter der Eisenbahn geführt wird. Schau dir die Pläne an.
Es geht eher darum, was nicht geplant wurde aber sinnvoll wäre.
Sinn Öl wäre, wenn die SL26, wie in den ursprünglichen Plänen vorgesehen verwirklicht würde, Aber auch da würde sie nicht parallel zur Stadtstraße fahren.
Bitte meine Kommentare nicht immer als Ausrede für die WL ansehen