Autor Thema: Seestadt  (Gelesen 1567 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

coolharry

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4433
  • romani ite domum!
Re: Seestadt
« Antwort #15 am: 08. Juni 2018, 07:31:39 »
Im folgenden Dokument gibt es ein paar Überlegungen zur Verlängerung der Linie 26 und zu einer etwaigen Linie 27.
https://www.wien.gv.at/stadtentwicklung/studien/pdf/h000030.pdf

Und ja, es würde parallel zur Myrederbrücke noch eine Brücke für die Straßenbahn geben. Das ist hier angedeutet:
http://www.fcp.at/de/projekte/mayrederbruecke

Diese Broschüren lesen sich alle wie eine lose Aneinanderreihung von modernen Stadtplanungsschlagworten ohne auch nur irgendeinen Bezug auf die Menschen zu machen die dann tatsächlich darin leben müssen. Und vorallem für die die rund um diese schicken verkehrslosen Stadtteile leben müssen. Weil die dann eben deren Verkehr mit fressen müssen.
Das Glück ist ein Vogerl. Wenns knallt ist es weg.

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 29981
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Seestadt
« Antwort #16 am: 08. Juni 2018, 09:22:55 »
Im folgenden Dokument gibt es ein paar Überlegungen zur Verlängerung der Linie 26 und zu einer etwaigen Linie 27.
https://www.wien.gv.at/stadtentwicklung/studien/pdf/h000030.pdf

Wenn ich so ein Geschwafel lese, komme ich nicht umhin, mich dafür zu schämen, mit Raumplanung zu tun zu haben. (Abgesehen von der massiven Steuergeldverschwendung, die mit diesem Geschwurbel einhergeht.)
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!