Autor Thema: U-Bahn in Pakistan  (Gelesen 701 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

moszkva tér

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7853
U-Bahn in Pakistan
« am: 04. Juli 2018, 14:23:37 »
Pakistans allererste U-Bahn dürfte nach Verzögerungen Ende des Jahres eröffnen. Im Mai fand ein Testbetrieb auf der Orangenen Linie in Lahore statt:
http://www.xinhuanet.com/english/2018-05/17/c_137184341.htm

Ansonsten bauen die großen Städte ausschließlich auf Busse, wobei es vom Verkehr unabhängige Metrobus-Systeme in Lahore, Multan, Karatschi, Peschawar und Faisalabad sowie in der Doppelstadt Islamabad-Rawalpindi gibt. Für Peschawar und Karatschi ist jeweils sowas Ähnliches wie ein S-Bahn-System geplant.

38ger

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1270
Re: U-Bahn in Pakistan
« Antwort #1 am: 04. Juli 2018, 15:28:14 »
Bei Bildern, wie dem hier: https://gulfnews.com/news/asia/pakistan/pakistan-gets-its-first-metro-train-service-1.2103718
–> da sehnt man sich plötzlich richtig nach dem vergleichsweise geradezu ansprechendem Innendesign der Wiener Linien.  :o

coolharry

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4640
  • romani ite domum!
Re: U-Bahn in Pakistan
« Antwort #2 am: 04. Juli 2018, 15:29:27 »
Bei Bildern, wie dem hier: https://gulfnews.com/news/asia/pakistan/pakistan-gets-its-first-metro-train-service-1.2103718
–> da sehnt man sich plötzlich richtig nach dem vergleichsweise geradezu ansprechendem Innendesign der Wiener Linien.  :o

Obwohl sich sicher manche den bewaffneten Wächter in den U-Bahnen hier auch wünschen.  ;)
Das Glück ist ein Vogerl. Wenns knallt ist es weg.

Tramwayhüttl

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 497
Re: U-Bahn in Pakistan
« Antwort #3 am: Gestern um 20:43:23 »
Sehe ich anders. Das Design ist hell/freundlich, zeitlos, sachlich und pflegeleicht. Zudem wären bei den Verhältnissen in Wien (kurze Stationsabstände, oft großer Fahrgastwechsel, meist volle Züge) Längsbänke zugunsten von mehr Stehplätzen und besserer Fahrgastverteilung wünschenswert.
Bitte seien Sie achtsam! Zwischen Ihren Ohren befindet sich nichts als Luft.

dalski

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 465
Re: U-Bahn in Pakistan
« Antwort #4 am: Gestern um 20:57:36 »
Interessant, wo mit chinesischer Hilfe überall Infrastruktur entsteht. Südamerika, Afrika, Zentralasien, Balkan nahezu auf jedem Kontinent investiert das Land in die Infrastruktur...
Всё будет хорошо

25er

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 562
  • Polygonenschlichter
    • Zeitlinie
Re: U-Bahn in Pakistan
« Antwort #5 am: Gestern um 21:14:56 »
Na China versucht so seine Soft Power auszubauen und viele Länder an sich zu binden. Die zentralasiatischen Länder "unterstützt" es vor allem durch den Aufbau der "Neuen Seidenstraße", die Europa und China per Land verbinden soll – alles natürlich um die wirtschaftliche Macht noch weiter auszubauen.