Autor Thema: Verteilerkreis Favoriten Schleife 15er  (Gelesen 4752 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

BingHorton

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 2
Verteilerkreis Favoriten Schleife 15er
« am: 24. Oktober 2018, 21:47:09 »
Mein erster Post hier, nach langer Zeit des stillen informativen Mitlesens.
Es wird die Planung von Fußgängerstegen beim Verteilerkreis Favoriten ausgeschrieben.
Die Situation nach einem Match auf diesem schmalen Fußweg neben den Schrebergärten vom Stadion zum Verteilerkreis ist nicht besonders. Es staut sich unglaublich in alle Richtungen, da entweder die Menschenmassen von der Polizei bei der Fußgängerampel (bei Rot) angehalten werden um den Verkehr am Kreis flüssig zu halten, oder die Matchbesucher werden bei Rot drüber gelassen, dann staut es sich schnell bis auf die Autobahn. Und auch die Studenten der FH sollen niveaufrei zum Campus kommen können in Zukunft.
Bemerkenswert darin ist der Übersichtsplan!
Hier ist offenbar schon sehr konkret die Schleife des 15er eingezeichnet und nicht nur die Richtung Meidling ist geplant, sondern auch die Führung in Richtung Laaerberg Straße!
Quelle:
http://www.architekturwettbewerb.at/competition.php?id=2206

Mike60

  • Schaffner
  • **
  • Beiträge: 139
Re: Verteilerkreis Favoriten Schleife 15er
« Antwort #1 am: 24. Oktober 2018, 22:05:50 »
Ja wäre toll wenn der 15er mal Realität wird. Ich wäre aber trotzdem dafür noch einen großen Busbahnhof dort unterzubringen der eine Großstadt wie Wien gerecht wird. Mit der U1 bist gleich in der City oder beim Hbf. Die Busse sind gleich auf der A23. Könnte man alles modern errichten. Erdberg und Stadioncenter sind eine Katastrophe!

tramway.at

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5831
    • www.tramway.at
Re: Verteilerkreis Favoriten Schleife 15er
« Antwort #2 am: 24. Oktober 2018, 22:17:15 »
Der Busbahnhof ist gestorben, weil der 10. den nicht will (FP-Argument: "mit den Billigbussen kommt eh nur das Gsindl, das brauch ma ned im Bezirk").

Aja:

Auftragsart:      keine Beauftragungsabsicht
Verfahrensart:      Studentinnen- und Studentenwettbewerb

Basis des Plans dürfte diese Machbarkeitsstudie aus 2012 sein:

Harald A. Jahn, www.tramway.at

Aktuell: Großes Update auf www.tramway.at

111

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 239
Re: Verteilerkreis Favoriten Schleife 15er
« Antwort #3 am: 25. Oktober 2018, 08:39:02 »
Der Busbahnhof ist gestorben, weil der 10. den nicht will (FP-Argument: "mit den Billigbussen kommt eh nur das Gsindl, das brauch ma ned im Bezirk").

Aja:

Auftragsart:      keine Beauftragungsabsicht
Verfahrensart:      Studentinnen- und Studentenwettbewerb

Aja: Genau diese beiden Zeilen sind mir auch gleich ins Auge gefallen kurz nach dem Öffnen!
Bei der derzeitigen Stadtregierung sind eher Busse gefragt als Straßenbahnen. Die sind billiger aber halten bei weitem nicht so lange wie Straßenbahnwagen. Das interessiert aber die Politiker nicht, denn da sind mindesten 2 Wahlen dazwischen und das Thema vom Tisch.
Schade - ein 15er wäre schon gut, so wie etliche andere angesprochenen und teilweise versprochenen neuen Linien!

invisible

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1577
Re: Verteilerkreis Favoriten Schleife 15er
« Antwort #4 am: 25. Oktober 2018, 19:08:45 »
Der Busbahnhof ist gestorben, weil der 10. den nicht will (FP-Argument: "mit den Billigbussen kommt eh nur das Gsindl, das brauch ma ned im Bezirk").

Was ind em Fall aber nicht so dramatisch ist, weil ein Busbahnhof am Arsch der Welt ohnehin nicht so toll wäre. Hauptbahnhof passt als Standort durchaus (und wenn man dort unbedingt ein Hotel hinbauen will kann man's ja einfach wie in Linz auf Stelzen stellen).
Liebe Fahrgäste: Der Zug ist abgefahren.

T1

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3417
Re: Verteilerkreis Favoriten Schleife 15er
« Antwort #5 am: 25. Oktober 2018, 19:15:24 »
Der Busbahnhof ist gestorben, weil der 10. den nicht will (FP-Argument: "mit den Billigbussen kommt eh nur das Gsindl, das brauch ma ned im Bezirk").

Was ind em Fall aber nicht so dramatisch ist, weil ein Busbahnhof am Arsch der Welt ohnehin nicht so toll wäre. Hauptbahnhof passt als Standort durchaus (und wenn man dort unbedingt ein Hotel hinbauen will kann man's ja einfach wie in Linz auf Stelzen stellen).
Sorry, aber das Verkehrsmittel Fernbus soll ruhig am Arsch der Welt bleiben, diesen Verkehrsträger muss man ja nicht extra fördern.

60er

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7277
Re: Verteilerkreis Favoriten Schleife 15er
« Antwort #6 am: 25. Oktober 2018, 19:21:29 »
Was ind em Fall aber nicht so dramatisch ist, weil ein Busbahnhof am Arsch der Welt ohnehin nicht so toll wäre. Hauptbahnhof passt als Standort durchaus (und wenn man dort unbedingt ein Hotel hinbauen will kann man's ja einfach wie in Linz auf Stelzen stellen).
Wer braucht bitte noch ein Hotel beim Hauptbahnhof? Reichen die fünf Hotels dort nicht aus?

Ich finde auch, dass der Hauptbahnhof ein idealer Standort wäre.

tramway.at

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5831
    • www.tramway.at
Re: Verteilerkreis Favoriten Schleife 15er
« Antwort #7 am: 25. Oktober 2018, 22:53:26 »
Ich finde auch, dass der Hauptbahnhof ein idealer Standort wäre.

Gibts irgendeinen Umsteigeverkehr Fernbus <> Bahn? Nein. EIn Busbahnhof gehört nahe an die Autobahn, an die Peripherie, mit U-Bahn-Anschluss und bissl Platz rundherum für diverse Nebeneinrichtungen (Buffet, Fahrkartenverkauf, Cafe etc.). Verteilerkreis wäre ideal, weil die U-Bahn-Station dort eh Kundschaft braucht und es für Touristen egal ist, ob sie drei oder vier Stationen (07 Minuten) länger Richtung Ziel in der Stadt (Hotel) fahren. Jeder Standort weiter drinnen führt zu Busfahrten durchs verbaute Gebiet.
Harald A. Jahn, www.tramway.at

Aktuell: Großes Update auf www.tramway.at

60er

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7277
Re: Verteilerkreis Favoriten Schleife 15er
« Antwort #8 am: 26. Oktober 2018, 01:37:09 »
Der Verteilerkreis wird es aber nicht und andere geeignete Standorte, die die Kritierien (genug Platz, U-Bahn-Station und Autobahnnähe) erfüllen, gibt es kaum. Um die Umsteigerelation Fernbus - Bahn geht es weniger. Der Hauptbahnhof liegt zufälligerweise recht verkehrsgünstig und nicht weit von der Autobahn und die komplette Infrastruktur für Reisende ist dort auch bereits vorhanden und muss nicht erst auf der grünen Wiese neu errichtet werden.

38ger

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1468
Re: Verteilerkreis Favoriten Schleife 15er
« Antwort #9 am: 26. Oktober 2018, 03:21:30 »
Ich finde auch, dass der Hauptbahnhof ein idealer Standort wäre.

Gibts irgendeinen Umsteigeverkehr Fernbus <> Bahn? Nein. EIn Busbahnhof gehört nahe an die Autobahn, an die Peripherie, mit U-Bahn-Anschluss und bissl Platz rundherum für diverse Nebeneinrichtungen (Buffet, Fahrkartenverkauf, Cafe etc.). Verteilerkreis wäre ideal, weil die U-Bahn-Station dort eh Kundschaft braucht und es für Touristen egal ist, ob sie drei oder vier Stationen (07 Minuten) länger Richtung Ziel in der Stadt (Hotel) fahren. Jeder Standort weiter drinnen führt zu Busfahrten durchs verbaute Gebiet.

Jein. Niemand wird von Graz oder Salzburg nach Wien mit dem Zug fahren, um dann im Fernbus weiter nach Budapest zu fahren. Wenn aber ein Pendler von Neusied/See eine Monatskarte für die Zugstrecke Neusiedl-Wien hat und nach Prag möchte, warum sollte er nicht ("gratis") mit dem Zug nach Wien fahren und dann mit dem günstigsten Angebot (=Fernbus) nach Prag weiterfahren? Aber auch innerhalb von Wien ist man natürlich von vielen Destinationen (Floridsdorf und Liesing als Extrembeispiele) viel schneller am Hbf., als am Alten Landgut. Und davon, dass sich Massen an Fernbussen durch enge Altstadtgassen schlängeln müssen ist man bei der Fahrt von der Autobahn zum Hbf. ja weit entfernt, ganz besonders seit die Autobahn bis zur Adolf-Blamauergasse verlängert wurde.

Und wenn der Standort Altes Landgut ausreicht, dann stellt sich die Frage, was an den Standorten Stadion und Erdberg wirklich schlechter sein soll. Niemand hindert die Busbetreiber daran, bessere Beleuchtung, bequemeres Mobiliar und angenehmere Atmosphäre zu schaffen. Und wenn die Stadt Wien einen Busbahnhof am Alten Landgut bereitstellen würde, dann stellt sich die Frage, warum man das Geld nicht einfach in eine Aufwertung der bestehenden Busbahnhöfe steckt? Kooperationsvereinbarungen müsste man sowieso in irgendeiner Art treffen, um zu verhindern, dass z.B. Blaguss weiterhin in Erdberg losfährt usw. - Ziel eines neuen Busbahnhofes wäre ja mWn auch, dass man die unterschiedlichen Standorte zusammenfasst (auch wenn ich das Problem verschiedener Standorte nicht so wirklich sehe, da es beim Fernbus ja kaum Umsteiger gibt bzw. wenn, dann sicher nicht Unternehmensübergreifend).

moszkva tér

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7980
Re: Verteilerkreis Favoriten Schleife 15er
« Antwort #10 am: 26. Oktober 2018, 07:50:49 »
Ich finde auch, dass der Hauptbahnhof ein idealer Standort wäre.

Gibts irgendeinen Umsteigeverkehr Fernbus <> Bahn? Nein. EIn Busbahnhof gehört nahe an die Autobahn, an die Peripherie, mit U-Bahn-Anschluss und bissl Platz rundherum für diverse Nebeneinrichtungen (Buffet, Fahrkartenverkauf, Cafe etc.). Verteilerkreis wäre ideal, weil die U-Bahn-Station dort eh Kundschaft braucht und es für Touristen egal ist, ob sie drei oder vier Stationen (07 Minuten) länger Richtung Ziel in der Stadt (Hotel) fahren. Jeder Standort weiter drinnen führt zu Busfahrten durchs verbaute Gebiet.

Verteilerkreis wäre aus meiner Sicht tatsächlich fast ideal. Auch eine interessante Option wäre, die riesige Verkehrsrestfläche im Knoten Kaisermühlen irgendwie zu nutzen (immerhin auch mit U-Bahn-Anschluss).

Und wenn der Standort Altes Landgut ausreicht, dann stellt sich die Frage, was an den Standorten Stadion und Erdberg wirklich schlechter sein soll. Niemand hindert die Busbetreiber daran, bessere Beleuchtung, bequemeres Mobiliar und angenehmere Atmosphäre zu schaffen. Und wenn die Stadt Wien einen Busbahnhof am Alten Landgut bereitstellen würde, dann stellt sich die Frage, warum man das Geld nicht einfach in eine Aufwertung der bestehenden Busbahnhöfe steckt?
Ich finde auch Erdberg eigentlich sehr gut. Mit dem Platz unter der Autobahn kann man sonst eh kaum was anfangen. Die Einrichtung einfach aufwerten mit vernünftiger Beleuchtung, ein paar Gebäude (statt Container) für Warteraum, Fahrkartenverkauf und Klo und die Sache hat sich. Aber wahrscheinlich ist Erdberg zu klein.

Ich bin gegen das Stadion als Standort, weil ich finde, dass man den Prater so weit wie möglich in Ruhe lassen soll!

Klingelfee

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9790
Re: Verteilerkreis Favoriten Schleife 15er
« Antwort #11 am: 26. Oktober 2018, 08:13:01 »
Bezüglich Busbahnhof.

Klar kann man Erdberg belassen. Nur dann sollte die Stadt Wien auch diesbezüglich die Entscheidung treffen. Denn solange die Stadt sagt, wir suchen einen neuen Standort, wird der Betreiber, für mich nachvollziehbar, kein Geld in den Standort Erdberg investieren.

Und bezüglich - Überhaupt auflassen. Wann kapieren Leute dieser Forderung endlich, dass man NIE den ganzen Verkehr auf der Schiene abwickeln kann.

Sei es jetzt, weil die Schiene dann an der Kapazitätsgrenze stößt, oder sei es weil man dann als Fahrgast mehrmals umsteigen muss und eine viel länger Fahrzeit hat, als wenn man mit dem Bus fährt.
Bitte meine Kommentare nicht immer als Ausrede für die WL ansehen

Signalabhängigkeit

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 301
Re: Verteilerkreis Favoriten Schleife 15er
« Antwort #12 am: 26. Oktober 2018, 09:55:55 »
Wo, außer am Balkan, ist der FERNbus schneller als die Bahn?

highspeedtrain

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1118
Re: Verteilerkreis Favoriten Schleife 15er
« Antwort #13 am: 26. Oktober 2018, 10:24:03 »
Wo, außer am Balkan, ist der FERNbus schneller als die Bahn?

Zwischen Wien und Graz? ;D

Signalabhängigkeit

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 301
Re: Verteilerkreis Favoriten Schleife 15er
« Antwort #14 am: 26. Oktober 2018, 10:26:34 »
–> Balkan  >:D

Naja wird sich mit SBT erledigt haben. ;)