Autor Thema: CAT eingestellt  (Gelesen 57545 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Alex

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1996
Re: CAT eingestellt
« Antwort #60 am: 05. November 2021, 23:51:29 »
Bei den Doppelstock-Zügen auf der Stammstrecke ist damit ein buntes Sammelsurium unterwegs.
Neben der CAT-Garnitur mit Wiesel-Steuerwagen sind neben den normalen Wiesel-Garnituren auch bereits zumindest zwei CityJet-DoStos unterwegs (Steuerwägen 8633 014 und 8633 018).

normalbuerger

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1115
Re: CAT eingestellt
« Antwort #61 am: 08. November 2021, 19:51:49 »
Also der 8633 014 wäre mir neu auf der Stammstrecke
Es führen 8633 009&18 die letzte Zeit aber vielleicht gibts j schon wieder einen mehr

Hauptbahnhof

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2190
Re: CAT eingestellt
« Antwort #62 am: 08. November 2021, 20:44:38 »
Aktuell sind 86-33 008, 009, 014 und 018 im Cityjet-Design auf der Stammstrecke unterwegs.

Alex

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1996
Re: CAT eingestellt
« Antwort #63 am: 09. November 2021, 09:00:36 »
Aktuell sind 86-33 008, 009, 014 und 018 im Cityjet-Design auf der Stammstrecke unterwegs.
Mit 86-33 008 bin ich heute gefahren, das war aber der Westbahnhof-REX, der könnte auch von dort gestellt sein. (zumindest zwei 26-33er von der Garnitur sind übrigens großflächig mit Graffitis verunstaltet  >:( )

Sonderwagen

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 86
Re: CAT eingestellt
« Antwort #64 am: 02. März 2022, 11:33:07 »
Nach zwei Jahren Pause nimmt der City Airport Train am 29. März den Betrieb wieder auf.

https://www.derstandard.at/story/2000133768608/city-airport-train-comeback-am-29-maerz

highspeedtrain

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1671
Re: CAT eingestellt
« Antwort #65 am: 02. März 2022, 12:12:14 »
Nach zwei Jahren Pause nimmt der City Airport Train am 29. März den Betrieb wieder auf.

https://www.derstandard.at/story/2000133768608/city-airport-train-comeback-am-29-maerz


Schade  ;D

BingHorton

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 15
Re: CAT eingestellt
« Antwort #66 am: 02. März 2022, 20:27:05 »
Ob den CAT überhaupt noch jemand braucht?
Ich mein, letztes Jahr im Sommer war ja halbwegs normal Betrieb in Schwechat. Ich könnt mich nicht erinnern, dass irgendwer diese Verkehrsverbindung vermisst hätte und laut danach gerufen hat.
Man wird sehen, ob hier nur warme Luft transportiert wird oder ob man damit Geld verdienen kann?

T1

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4877
Re: CAT eingestellt
« Antwort #67 am: 02. März 2022, 21:22:14 »
Ich mein, letztes Jahr im Sommer war ja halbwegs normal Betrieb in Schwechat.
Fast -50% ist halbwegs normal? ???

"Damit reisten heuer" (=August 2021) "mehr als doppelt so viele Fluggäste wie im August 2020 – gegenüber dem Vorkrisenniveau im August 2019 ergibt das aber immer noch ein Passagierminus von 45,3% in der Gruppe"

https://www.viennaairport.com/unternehmen/investor_relations/news/verkehrsergebnisse?news_beitrag_id=1630501923278

38ger

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2242
Re: CAT eingestellt
« Antwort #68 am: 02. März 2022, 21:23:57 »
Ob den CAT überhaupt noch jemand braucht?
Ich mein, letztes Jahr im Sommer war ja halbwegs normal Betrieb in Schwechat. Ich könnt mich nicht erinnern, dass irgendwer diese Verkehrsverbindung vermisst hätte und laut danach gerufen hat.
Man wird sehen, ob hier nur warme Luft transportiert wird oder ob man damit Geld verdienen kann?

Der CAT-Betreiber ist allerdings zu 50,1% im Besitz des Flughafens, die ÖBB ist nur zu 49,9% beteiligt. Der Flughafen hat aus Prestige- und Marketinggründen ein Interesse an dieser Verbindung. Abgesehen davon dass Flughafenmitarbeiter kostenlos mitfahren dürfen ist die Frage also vor allem ob der Flughafen den CAT will oder nicht - unabhängig von Fahrgastzahlen und Profit.

Monorail

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 624
Re: CAT eingestellt
« Antwort #69 am: 02. März 2022, 22:02:29 »
Nach zwei Jahren Pause nimmt der City Airport Train am 29. März den Betrieb wieder auf.

https://www.derstandard.at/story/2000133768608/city-airport-train-comeback-am-29-maerz
Absolut unnötig.
Ein Comeback, das niemand braucht. :down:

abc

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1443
Re: CAT eingestellt
« Antwort #70 am: 03. März 2022, 08:35:55 »
Ob den CAT überhaupt noch jemand braucht?
Ich mein, letztes Jahr im Sommer war ja halbwegs normal Betrieb in Schwechat. Ich könnt mich nicht erinnern, dass irgendwer diese Verkehrsverbindung vermisst hätte und laut danach gerufen hat.
Man wird sehen, ob hier nur warme Luft transportiert wird oder ob man damit Geld verdienen kann?

Der CAT-Betreiber ist allerdings zu 50,1% im Besitz des Flughafens, die ÖBB ist nur zu 49,9% beteiligt. Der Flughafen hat aus Prestige- und Marketinggründen ein Interesse an dieser Verbindung. Abgesehen davon dass Flughafenmitarbeiter kostenlos mitfahren dürfen ist die Frage also vor allem ob der Flughafen den CAT will oder nicht - unabhängig von Fahrgastzahlen und Profit.

Ich denke, dass 15-Minuten-Intervalle auf der S7 sicher mehr Mitarbeitenden nutzen würde, nämlich fast allen, denen Mitte wenig hilft: Menschen, die an der Geiselbergstraße zum 11er Richtung Favoriten umsteigen beispielsweise, oder allen, deren Wohnort nördlich von Mitte liegt. Damit sie keine finanziellen Nachteile haben (heute brauchen sie ja bei Nutzung des CAT nur ein Kernzonen-Ticket), könnte der Mitarbeitendenausweis zwischen Flughafen und Schwechat als Fahrkarte gelten.

Und so ganz unpolitisch setzen sich die Eigentümer/innen des Flughafens ja nicht zusammen. Die Frage wäre schon, ob man nicht mit den 40 % Anteil (Stadt Wien + NÖ) auch gewisse Diskussionen in der Eigentümerschaft anstoßen könnte. Es gibt zwar sicher keine Erfolgsgarantie, aber wenn man keine Diskussion anstößt, eine Garantie, dass sich nichts ändert. Leider sehe ich auch aus der Politik keinerlei Interesse - das übliche Thema, dass die S-Bahn der Stadtpolitik ziemlich wurscht ist.

highspeedtrain

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1671
Re: CAT eingestellt
« Antwort #71 am: 03. März 2022, 08:41:22 »
Sinnvoll wäre ein 15-Minuten-Takt auf der S7 und zumindest zwei REX pro Stunde, die auch den CAT ersetzen und von Norden durchgebunden werden. Eigentlich fände ich sogar 4 REX/h zweckmäßig, dafür müssten sicher nicht alle S7 bis zum Flughafen fahren (Mannswörth braucht keinen Zug alle 15 Minuten…).

Der einzige Nachteil gegenüber dem CAT wäre das fehlen des Check-Ins in der Stadt. Angesichts des Umstandes, dass dieser ohnehin für viele Fluglinien nicht möglich ist, und der vielen Vorteile eines integrierten Angebots kann man damit mE gut leben. Ob man den Koffer nur bis Wien Mitte schleppt oder halt noch ein paar Stufen am Flughafen, ist auch schon egal, im Zeitalter der Trolleys.

Bei zukünftig 24 Zügen/Stunde (Z/h) auf der Stammstrecke würden dann 8 Züge pro Stunde Richtung Flughafen fahren, 16 Richtung Meidling, was durchaus adäquat scheint.

Tunafish

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 628
Re: CAT eingestellt
« Antwort #72 am: 03. März 2022, 09:35:41 »
Der einzige Nachteil gegenüber dem CAT wäre das fehlen des Check-Ins in der Stadt. Angesichts des Umstandes, dass dieser ohnehin für viele Fluglinien nicht möglich ist, und der vielen Vorteile eines integrierten Angebots kann man damit mE gut leben. Ob man den Koffer nur bis Wien Mitte schleppt oder halt noch ein paar Stufen am Flughafen, ist auch schon egal, im Zeitalter der Trolleys.

Von der prinzipiellen Sinnfrage abgesehen, wie oft wird der überhaupt genutzt? Für mich erscheint das nur ein zusätzliches Glied in der Kette das die Wahrscheinlichkeit für eine Irreleitung des Gepäcks erhöht.

highspeedtrain

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1671
Re: CAT eingestellt
« Antwort #73 am: 03. März 2022, 09:45:43 »
Der einzige Nachteil gegenüber dem CAT wäre das fehlen des Check-Ins in der Stadt. Angesichts des Umstandes, dass dieser ohnehin für viele Fluglinien nicht möglich ist, und der vielen Vorteile eines integrierten Angebots kann man damit mE gut leben. Ob man den Koffer nur bis Wien Mitte schleppt oder halt noch ein paar Stufen am Flughafen, ist auch schon egal, im Zeitalter der Trolleys.

Von der prinzipiellen Sinnfrage abgesehen, wie oft wird der überhaupt genutzt? Für mich erscheint das nur ein zusätzliches Glied in der Kette das die Wahrscheinlichkeit für eine Irreleitung des Gepäcks erhöht.

Ich kann es dir nicht sagen; aber so wie Du würde ich auch eher davon Abstand nehmen. Entweder, es ist eine Kurzreise und ich habe - wenn überhaupt - einen kleinen, leichten Trolley mit und brauche es nicht. Oder es ist wirklich ein langer Urlaub, und da werde ich das zusätzliche Risiko, ohne Gepäck am Zielort anzukommen, auch eher vermeiden.

E1-4774

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 850
Re: CAT eingestellt
« Antwort #74 am: 03. März 2022, 10:07:36 »
Entweder, es ist eine Kurzreise und ich habe - wenn überhaupt - einen kleinen, leichten Trolley mit und brauche es nicht. Oder es ist wirklich ein langer Urlaub, und da werde ich das zusätzliche Risiko, ohne Gepäck am Zielort anzukommen, auch eher vermeiden.
Das ist aber auch nur ein G‘schichterl, dass das Gepäck nicht ankommt, wenn man in Wien Mitte schon eincheckt… ::) :fp: