Autor Thema: Hier kommt der Flexity  (Gelesen 1279782 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Linie 360

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7176
Re: Hier kommt der Flexity
« Antwort #5565 am: 05. September 2022, 16:16:59 »
302/18-04 ist derzeit in RDH Halle 1 wegen Personalmangel abgestellt!
Interessant daß der in RDH steht weil Kurs 18-04 ist ein Favoritner Kurs der dort eigentlich nichts zu suchen hat (oder  hat man am Westbahnhof keinen Platz mehr für wegen Personalmangel abgestellte Züge?)

t12700

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7674
Re: Hier kommt der Flexity
« Antwort #5566 am: 05. September 2022, 16:20:45 »
302/18-04 ist derzeit in RDH Halle 1 wegen Personalmangel abgestellt!
Interessant daß der in RDH steht weil Kurs 18-04 ist ein Favoritner Kurs der dort eigentlich nichts zu suchen hat (oder  hat man am Westbahnhof keinen Platz mehr für wegen Personalmangel abgestellte Züge?)
Das vermute ich eher! Es kam kurz auch 643, der ebenfalls am 18er (Kurs 18-02) fuhr, vorbei, fuhr jedoch nach Abstecher in RDH Halle 3 wieder zurück zum Westbahnhof!

38ger

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2316
Re: Hier kommt der Flexity
« Antwort #5567 am: 05. September 2022, 16:57:01 »
Müssen die Abstell- / Wartungsanlagen eigentlich für den Flexity adaptiert werden? Passt der durch alle Hallentore, müssen Sandfüllanlagen in anderen Abständen als bei ULF vorhanden sein oder gibt es andere technische Anforderungen, die Adaptierungen erforderlich machen würden? Oder könnte man die Flexity rein technisch jetzt schon in allen Sektoren und all deren Abstellanlagen unterbringen und warten?

Hauptbahnhof

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2235
Re: Hier kommt der Flexity
« Antwort #5568 am: 05. September 2022, 20:35:32 »
RDH soll ab heute drei Flexitys auf den 18er schicken. Sind neben 331 vorübergehend auch andere Flexitys nach RDH gewandert oder schickt man vorerst außer 331 nur ULFe raus?

t12700

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7674
Re: Hier kommt der Flexity
« Antwort #5569 am: 05. September 2022, 21:48:09 »
RDH soll ab heute drei Flexitys auf den 18er schicken. Sind neben 331 vorübergehend auch andere Flexitys nach RDH gewandert oder schickt man vorerst außer 331 nur ULFe raus?
Planmäßig sollten es drei sein, mWn ist bislang nur 331 dort, von Leihwagen wüsste ich nichts. Macht aber, da sie ja aus FAV auch auf den 18er kommen, nicht wirklich was aus.

FromHell

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 61
Re: Hier kommt der Flexity
« Antwort #5570 am: 06. September 2022, 09:36:42 »
Müssen die Abstell- / Wartungsanlagen eigentlich für den Flexity adaptiert werden? Passt der durch alle Hallentore, müssen Sandfüllanlagen in anderen Abständen als bei ULF vorhanden sein oder gibt es andere technische Anforderungen, die Adaptierungen erforderlich machen würden? Oder könnte man die Flexity rein technisch jetzt schon in allen Sektoren und all deren Abstellanlagen unterbringen und warten?

Meines Wissens sollten die Flexity überall problemlos unterkommen, wo auch Ulfs einziehen dürfen, da diese um eine Spur schmäler sind als die Ulf und somit auch durch die Hallentore passen sollten. Bezüglich Sandfüllanlagen müsste man die entsprechenden Haltelinien etwas adaptieren, da der Flexity ein wenig versetzt stehen bleiben muss, um die Sandeinlässe passend ausgerichtet zu haben. Die Sandfüllanlagen selbst sind jedoch die selben, die auch beim Ulf zum Einsatz kommen. Das Zeichnen einer neuen Haltelinie zwecks Sandfüllen sollte also die einzige Anpassung sein, die vorgenommen werden müsste, ansonsten sollten die Flexity eigentlich überall problemlos unterkommen.

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 35285
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Hier kommt der Flexity
« Antwort #5571 am: 06. September 2022, 10:35:39 »
Meines Wissens sollten die Flexity überall problemlos unterkommen, wo auch Ulfs einziehen dürfen, da diese um eine Spur schmäler sind als die Ulf und somit auch durch die Hallentore passen sollten. Bezüglich Sandfüllanlagen müsste man die entsprechenden Haltelinien etwas adaptieren, da der Flexity ein wenig versetzt stehen bleiben muss, um die Sandeinlässe passend ausgerichtet zu haben. Die Sandfüllanlagen selbst sind jedoch die selben, die auch beim Ulf zum Einsatz kommen. Das Zeichnen einer neuen Haltelinie zwecks Sandfüllen sollte also die einzige Anpassung sein, die vorgenommen werden müsste, ansonsten sollten die Flexity eigentlich überall problemlos unterkommen.

Ich kann mir schon vorstellen, dass nicht alle Gleise aller Bahnhöfe für den Flexity geeignet sind, denn die Hüllkurve des Flexity ist eine andere als beim ULF. Die meisten Hallen sind so gebaut, dass viele Gleise ungefähr mit dem Auslauf des Bogens ins Tor führen – das heißt, dass etliche Hallentore nicht in völlig gerader Richtung passiert werden.
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

Klingelfee

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 13435
Re: Hier kommt der Flexity
« Antwort #5572 am: 06. September 2022, 10:57:29 »
Meines Wissens sollten die Flexity überall problemlos unterkommen, wo auch Ulfs einziehen dürfen, da diese um eine Spur schmäler sind als die Ulf und somit auch durch die Hallentore passen sollten. Bezüglich Sandfüllanlagen müsste man die entsprechenden Haltelinien etwas adaptieren, da der Flexity ein wenig versetzt stehen bleiben muss, um die Sandeinlässe passend ausgerichtet zu haben. Die Sandfüllanlagen selbst sind jedoch die selben, die auch beim Ulf zum Einsatz kommen. Das Zeichnen einer neuen Haltelinie zwecks Sandfüllen sollte also die einzige Anpassung sein, die vorgenommen werden müsste, ansonsten sollten die Flexity eigentlich überall problemlos unterkommen.

Ich kann mir schon vorstellen, dass nicht alle Gleise aller Bahnhöfe für den Flexity geeignet sind, denn die Hüllkurve des Flexity ist eine andere als beim ULF. Die meisten Hallen sind so gebaut, dass viele Gleise ungefähr mit dem Auslauf des Bogens ins Tor führen – das heißt, dass etliche Hallentore nicht in völlig gerader Richtung passiert werden.

MWn kann man den Flexity überall abstellen, was nicht passt sind die Arbeitsbühnen und die Hebeanlagen.
Bitte meine Kommentare nicht immer als Ausrede für die WL ansehen

UlfB1

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 283
Re: Hier kommt der Flexity
« Antwort #5573 am: 08. September 2022, 09:06:19 »
KW 36, sollte da nicht D 326 von Alstom zurückkommen?

Der Reisende

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 314
Re: Hier kommt der Flexity
« Antwort #5574 am: 08. September 2022, 09:30:41 »
KW 36, sollte da nicht D 326 von Alstom zurückkommen?
Kann sein, dass er schon da ist. Gestern Abend stand er verladen auf dem Alstom-Gelände.

t12700

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7674
Re: Hier kommt der Flexity
« Antwort #5575 am: 08. September 2022, 19:55:47 »
KW 36, sollte da nicht D 326 von Alstom zurückkommen?
Kann sein, dass er schon da ist. Gestern Abend stand er verladen auf dem Alstom-Gelände.
Derzeit ist er jedenfalls in der HW!

t12700

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7674
Re: Hier kommt der Flexity
« Antwort #5576 am: 09. September 2022, 07:48:11 »
Hat wer eine Idee, wie fatal die Schäden an 324 sind? Bzw. wann der Wagen wieder im Linienbetrieb unterwegs sein wird?
324 ist heute am 71er unterwegs.

SMT18

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 36
Re: Hier kommt der Flexity
« Antwort #5577 am: 10. September 2022, 19:17:23 »
Meines Wissens sollten die Flexity überall problemlos unterkommen, wo auch Ulfs einziehen dürfen, da diese um eine Spur schmäler sind als die Ulf und somit auch durch die Hallentore passen sollten. Bezüglich Sandfüllanlagen müsste man die entsprechenden Haltelinien etwas adaptieren, da der Flexity ein wenig versetzt stehen bleiben muss, um die Sandeinlässe passend ausgerichtet zu haben. Die Sandfüllanlagen selbst sind jedoch die selben, die auch beim Ulf zum Einsatz kommen. Das Zeichnen einer neuen Haltelinie zwecks Sandfüllen sollte also die einzige Anpassung sein, die vorgenommen werden müsste, ansonsten sollten die Flexity eigentlich überall problemlos unterkommen.

Ich kann mir schon vorstellen, dass nicht alle Gleise aller Bahnhöfe für den Flexity geeignet sind, denn die Hüllkurve des Flexity ist eine andere als beim ULF. Die meisten Hallen sind so gebaut, dass viele Gleise ungefähr mit dem Auslauf des Bogens ins Tor führen – das heißt, dass etliche Hallentore nicht in völlig gerader Richtung passiert werden.

MWn kann man den Flexity überall abstellen, was nicht passt sind die Arbeitsbühnen und die Hebeanlagen.

Das stimmt. Arbeitsbühnen aber kein Problem, deswegen wurde der Flexity oben schmäler (schon zu Beginn). Ansonsten passt er überall, und Sandanlagen wurden umgebaut.

SMT18

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 36
Re: Hier kommt der Flexity
« Antwort #5578 am: 10. September 2022, 19:18:31 »
KW 36, sollte da nicht D 326 von Alstom zurückkommen?
Kann sein, dass er schon da ist. Gestern Abend stand er verladen auf dem Alstom-Gelände.
Derzeit ist er jedenfalls in der HW!

326 ist seit Donnerstag in der HW und wird in Betrieb genommen.

pTn

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 433
    • pTn public transport net
Re: Hier kommt der Flexity
« Antwort #5579 am: 13. September 2022, 17:11:18 »
noch ungewohnt, ein D in Rudolfsheim

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]