Autor Thema: Remise Wien  (Gelesen 2162 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

papayayoghurt

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 47
Remise Wien
« am: 06. Januar 2024, 11:56:40 »
Hallo,

In den letzten Tagen ist es mir immer wieder aufgefallen, dass die Badner Bahn auf den Anzeigen an den Haltestellen mit dem Ziel "Remise Wien" angekündigt wird. Auch in WienMobil wird das als Ziel angegeben:

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

(Über das Ziel "Unknown" reden wir einmal nicht.)

Was hat es damit auf sich, wo soll sich diese Remise befinden? Wird nicht, komplett im Widerspruch zu "Remise Wien", bald die neue Abstellhalle in Leesdorf in Betrieb genommen? (https://www.meinbezirk.at/baden/c-lokales/in-leesdorf-wird-eine-neue-zug-abstellhalle-gebaut_a5717014)

Vielen Dank,

Alex

PS: Man beachte beim Link oben den ULF in BB-Design in der Visualisierung.  ;D

Bimigel

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 795
Re: Remise Wien
« Antwort #1 am: 06. Januar 2024, 12:13:56 »
Mit Remise Wien ist die neu gebaute Remise in Inzersdorf gemeint. Die neue Remise in Leesdorf wird dann vermutlich als Remise Baden bezeichnet.

t12700

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8701
Re: Remise Wien
« Antwort #2 am: 06. Januar 2024, 12:15:54 »
Südlich der neuen Remise Inzersdorf wird ja auch gebaut, mWn kommt da auch eine Abstellhalle für die Badner Bahn hin.

darkweasel

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3707
  • Kompliziertdenker
Re: Remise Wien
« Antwort #3 am: 06. Januar 2024, 15:42:28 »
Mit Remise Wien ist die neu gebaute Remise in Inzersdorf gemeint. Die neue Remise in Leesdorf wird dann vermutlich als Remise Baden bezeichnet.
Das ist trotzdem idiotisch, in der Fahrgastinformation "Remise Wien" anzuzeigen und nicht "Inzersdorf Lokalbahn".

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 36211
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Remise Wien
« Antwort #4 am: 06. Januar 2024, 18:17:20 »
Mit Remise Wien ist die neu gebaute Remise in Inzersdorf gemeint. Die neue Remise in Leesdorf wird dann vermutlich als Remise Baden bezeichnet.
Das ist trotzdem idiotisch, in der Fahrgastinformation "Remise Wien" anzuzeigen und nicht "Inzersdorf Lokalbahn".

Zustimmung. Außerdem würde ich unter "Remise Wien" eher das Verkehrsmuseum vermuten als eine Abstellhalle in Inzersdorf.  ;)
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!
Entklumpertung des Referats West am 02.02.2024 um 19.45 Uhr planmäßig abgeschlossen!

N1

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2217
Re: Remise Wien
« Antwort #5 am: 06. Januar 2024, 19:16:42 »
Mit Remise Wien ist die neu gebaute Remise in Inzersdorf gemeint. Die neue Remise in Leesdorf wird dann vermutlich als Remise Baden bezeichnet.
Das ist trotzdem idiotisch, in der Fahrgastinformation "Remise Wien" anzuzeigen und nicht "Inzersdorf Lokalbahn".

Zustimmung. Außerdem würde ich unter "Remise Wien" eher das Verkehrsmuseum vermuten als eine Abstellhalle in Inzersdorf.  ;)
Das ist halt das Resultat von Betriebsblindheit. Gab's auch mal bei den Regionalbussen von Wien nach Klosterneuburg, von denen manche als Fahrtziel "Rathausplatz" anzeigten. Gemeint war der in Klosterneuburg.
"Der Raum, wo das stattfand, ist ziemlich groß."
Hans Rauscher

31/5

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1125
Re: Remise Wien
« Antwort #6 am: 07. Januar 2024, 00:05:21 »
Mit Remise Wien ist die neu gebaute Remise in Inzersdorf gemeint. Die neue Remise in Leesdorf wird dann vermutlich als Remise Baden bezeichnet.
Das ist trotzdem idiotisch, in der Fahrgastinformation "Remise Wien" anzuzeigen und nicht "Inzersdorf Lokalbahn".

Es würde das derzeitige "Inzersdorf" reichen - wo sollte die Badner hinfahren außer zum Lokalbahnhof?

MK

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1144
Re: Remise Wien
« Antwort #7 am: 07. Januar 2024, 07:34:39 »
So steht es ja auch auf den Zügen selber.
Wanderer, kommst du nach Liechtenstein,
tritt nicht daneben, tritt mitten rein!