Autor Thema: [PT] Lissabon  (Gelesen 287277 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Halbstarker

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1595
  • The Streetcar strikes back!
Re: [PT] Lissabon
« Antwort #1065 am: 24. September 2022, 09:43:01 »
Mitte September war ich ein paar Tage in Lissabon.  Hauptanlass für die Reise war eine Fahrzeugparade am 17.09.2022 zur Feier "150 Jahre Carris". Die Bildausbeute ist so groß, dass ich noch einige Zeit zum Bearbeiten brauchen werde. Daher hier vorab ein verbaler Bericht:

Gegenüber meinem vorletzten Besuch 2000 hat das Straßenbahnnetz zwar eine kleine Erweiterung (Wiedereröffnung eines Teil der Linie 24) und den kompletten Neubau einer vorhandenen Linie (18) erfahren, aber die Betriebsqualität ist miserabel. Teilweise ist das die Schuld von Carris, dem Verkehrsbetrieb, selbst:
  • In den paar Tagen hatten wir 2 Liegenbleiber erlebt: einen Remodelado und einen Articulado (Niederflur-Gelenkwagen). Letztere können bekanntlich nur auf der flachen Küstenlinie 15 fahren. Von 10 vorhandenen Gelenkwagen sind meist nur 4 bis 6 in Betrieb. Benötigt werden aber 9 Kurse bei einem ausgewiesenen Intervall von 12'. Die fehlenden Gelenkwagen werden ersetzt durch:

    - Remodelados. Dazu muss man wissen, dass schon die Gelenkwagen immer überfüllt sind, weil an der Linie 15 das Touristenziel Jerónimo-Kloster liegt.
      Die Leute, die kaum in einen Gelenktriebwagen reingehen, werden dann in einen Zweiachser gequetscht.

    - Busse: mindestens 1 Kurs wird im SEV geführt, einmal haben wir sogar 3 SEV-Kurse erlebt.
      Die eingesetzten Busse haben natürlich mehr Fassungsvermögen als die Remodelados, aber weniger als die Gelenktriebwagen, sind also auch immer rammelvoll.

    - Gar nicht. Manchmal kommt am 15er trotz ausgewiesenem 12'-Intervall über 30' gar nix daher, auch kein SEV.
  • Auf den berühmten Linien durch die schmalen und steilen Straßen (12, 18, 24, 25, 28) kommt es oft zu Verkehrsbehinderungen durch Gleisparker, die aber meist gleich wegfahren. Nur zweimal wurde das abgestellte Fahrzeug nicht gleich weg bewegt: einmal war es ein PKW, dessen Fahrer zwar gleich zum Auto kam, aber 20' brauchte, um es wenigstens wegrollen zu lassen. Der PKW war defekt.
    Ärger war es am selben Tag 200m weiter: ein Liefer-LKW (7,5-Tonner) versperrte die berühmte Touristenlinie 28. Normalerweise kein Thema: das Ausladen der Getränke (dort sind viele Lokale) geht schnell und dann fährt er weg - denkste: der LKW wurde defekt und unbeweglich. 1/2 Tag musste der 28er in einer Richtung eine Umleitung fahren. Glücklicherweise war das trotz des stark reduzierten Tramnetzes in diesem Falle möglich.
  • Dazu kommt generell der chaotische Straßenverkehr. Da kommt es schon einmal vor, dass der gesamte Auslauf der Linie 24  (3 Wagen) im Geleitzug fährt. Entsprechend lange muss man dann auf eine Fahrtmöglichkeit in der Gegenrichtung warten.
  • Die Entscheidung, 45 Zweiachser zu Remodelados umzubauen, fiel in den 90ern. Damals wollte man nur ein Rumpfnetz beibehalten und so wurden nur 45 Wagen umgebaut, mit Nockenfahrschaltern, Kleinspannungsanlage, stärkeren Motoren, neuer Druckluftanlage, neue Untergestelle mit Megi-Federn, Falttüren im Retro-Design usw. Durch die dann doch unterlassenen weiteren Streckenstilllegungen bzw. sogar Wiedereröffnungen hat man zu wenig Fahrzeuge. Eine 2018 erfolgte Ausschreibung über Neufahrzeuge mit ähnlichen Abmessungen blieb erfolglos. Folge: viel zu lange Planintervalle. Ein paar Beispiele:

    - die auf einem Teilstück wieder eröffnete Linie 24: kürzestes Tagesintervall 17'.

    - die komplett neu gebaute Linie 18: Mo-Fr 22', Sa und So 30' (!!). Meist fährt die Tram unmittelbar vor oder nach dem parallelen Bus, hat aber trotzdem ein paar Fahrgäste. Bemerkenswert: wir fuhren einem Bus nach, der die Gleisparker umfahren konnte, während wir immer 1-2' warten mussten. Trotzdem haben wir den Bus x-mal immer wieder eingeholt. Wenn sie fahren können, gehen die Remodelados ab wie die Hölle, auch auf den Steilstrecken! 2x100 kW bei so einem kleinen Wagerl, da geht schon was weiter!  ;D

    - Linie 25: Mo-Fr 14', Sa und So eingestellt (!!)

    - die Touristenlinie 28: kürzestes Intervall 8', trotzdem heillos überfüllte Züge und praktisch meist 15-20' keine Tram, dafür dann Geleitzüge.
SEV ... Schienenersatzverkehr.
Die Bilder folgen natürlich später.
Ceterum censeo autocineta omnibus delenda esse!

Halbstarker

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1595
  • The Streetcar strikes back!
Re: [PT] Lissabon
« Antwort #1066 am: 01. Oktober 2022, 16:12:29 »
Wie bereits angedroht, hier einmal die ersten Bilder aus Lissabon, alle aufgenommen am 15.09.2022 und in der Reihenfolge des Entstehens:
  • Triebwagen 545 auf der Linie 28, dahinter Triebwagen 547 auf der Linie 25 in der Endschleife am Friedhof Prazeres.
  • Triebwagen 545 auf der Linie 28 verlässt gerade die Endschleife am Friedhof Prazeres.
  • Triebwagen 551 auf der Linie 25 in der Rua De São Domingos À Lapa (2 Bilder).
    Diese Linie wird nur Mo-Fr wenn Werktag betrieben, kürzestes Intervall: 14'.
  • Triebwagen 574 auf derselben Linie in derselben Straße.
  • Wieder Triebwagen 551 auf derselben Linie in derselben Straße.
  • Triebwagen 559 auf derselben Linie in derselben Straße. Es gibt dort eben viele Stellen, die ich fotogen finde. 8)
  • Dann kam die Sonne heraus - Linie 28: Triebwagen 548 kreuzt Triebwagen 547 am Largo de Santa Luzia (2 Bilder).
  • Für Touristen gibt es die Hills Tramcar Tour. Die Fahrten beginnen und enden an der Praça do Comércio. In einem Rundkurs werden die steilsten und engsten Abschnitte der Linien 12, 28 und 25 befahren - letztere nur in einer Richtung, womit auch die Wagen der Hills Tramcar Tour am Sonntag die einzigen Straßenbahnfahrten auf der Linie 25 sind.
    Die Hills Tramcar Tour ist kein Hop on/Hop off-System, ein- und ausgestiegen werden kann nur an der Praça do Comércio.
    Auf den beiden Bildern mit Triebwagen 6 am Largo de Santa Luzia erkennt man im Hintergrund ansatzweise den chaotischen Straßenverkehr.
  • Hills Tramcar Tour Triebwagen 5 auf dem Praça da Figueira.
  • Einziehfahrt des Triebwagens 556 in den Betriebsbahnhof Santo Amaro über die Betriebsstrecke am Praça da Figueira (2 Bilder).
  • Triebwagen 551 auf Linie 25 erreicht in der Rua do Arsenal gleich den Platz Corpo Santo.
  • Triebwagen 550 am 15.09.2022 auf der Linie 18 in der Endstation beim Friedhof Ajuda.
    Diese Linie wurde mitsamt den Straßen und allen Einbauten komplett neu verlegt und vor ca. 1 Jahr wieder in Betrieb genommen!
    Es ist ein Höllenspaß, mit den Remodelados erst entlang der Küste auf eigenem Gleiskörper mit 50 km/h und dann auf der Steilstrecke nach Ajuda zwar langsamer, aber immer noch mit großer Beschleunigung zu fahren! ;D
    Ein Wermutstropfen ist das Intervall: Mo-Fr 22', Sa/So 30' ...
  • Triebwagen 505 auf der Linie 15 am Largo de Santos.
  • Triebwagen 566 auf der Linie 18 am Largo de Santos.
    Das ehemals vorhandene Gleisdreieck zur Verbindung mit der 100m entfernten Linie 25 wird derzeit wieder errichtet! Der Wagen passiert gerade die Baustelle, im Vordergrund erkennt man eine bereits verlegte Abzweigweiche.
  • Triebwagen 503 auf der Linie 15 ebendort.
  • Einziehfahrt der Hills Streetcar Tour Triebwagen 8 in den Betriebsbahnhof Santo Amaro am Largo de Santos.
Ceterum censeo autocineta omnibus delenda esse!

Halbstarker

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1595
  • The Streetcar strikes back!
Re: [PT] Lissabon
« Antwort #1067 am: 02. Oktober 2022, 16:19:13 »
Weiter geht es am 16.09.2022 zunächst mit der Linie 25, die nur Mo-Fr wenn Werktag verkehrt - kürzestes Intervall 14':
  • Triebwagen 563 auf der Linie 25 in der Rua de Buenos Aires.
  • Triebwagen 549 am 16.09.2022 auf der Linie 25 in der Rua de Buenos Aires (2 Bilder).
  • Hills Tramcar Tour Triebwagen 6 am 16.09.2022 an der Einmündung der Rua de Sant'Ana à Lapa in die Rua de Buenos Aires.
Nun zu anderen Motiven:
  • Triebwagen 15 507 am 16.09.2022 auf der Linie 15 in der Rua Fradesso da Silveira kurz vor dem Erreichen der Haltestelle Calvário.
  • Triebwagen 2 am 16.09.2022 in der Remise Santo Amaro.
Ceterum censeo autocineta omnibus delenda esse!

Halbstarker

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1595
  • The Streetcar strikes back!
Re: [PT] Lissabon
« Antwort #1068 am: 02. Oktober 2022, 16:30:53 »
Der eigentliche Grund für die Lissabon-Reise im September war die Parade der Museumswagen am 17.09.2022.
Am Morgen dieses Tages testete ich die gefundene Fotostelle mit ein paar Aufnahmen des normalen Betriebes:
  • Triebwagen 510 auf der Linie 15 in der Avenida 24 de Julho.
  • Triebwagen 577 auf der Linie 28 kommt aus der Remise Santo Amaro und fährt über die Avenida 24 de Julho zu seiner Stammstrecke.
  • Triebwagen 554 auf der Linie 18 am selben Tag in der Avenida 24 de Julho.
  • Triebwagen 505 auf der Linie 15.
  • Triebwagen 548 auf der Linie 18 ebendort.
  • Triebwagen 507 auf der Linie 15.
  • Triebwagen 507 auf der Linie 15 mit Triebwagen 564 und 565 auf der Linie 18.
  • Hills Tramcar Tour Triebwagen 11.
  • Kurzführung der Linie 15 zum Cais do Sodré mit Triebwagen 556.
  • Triebwagen 548 auf der Linie 18.
Ceterum censeo autocineta omnibus delenda esse!

nord22

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 12347
Re: [PT] Lissabon
« Antwort #1069 am: 02. Oktober 2022, 18:09:56 »
@ Halbstarker: vielen Dank für deinen Bildbericht, der auch eine gute Nachricht beinhaltet. Der am 07.04.2019 nach einem Zusammenstoß mit einem Autobus in der Baixa sehr schwer beschädigte Remodelado 559 wurde wiederaufgebaut.

nord22     

Halbstarker

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1595
  • The Streetcar strikes back!
Re: [PT] Lissabon
« Antwort #1070 am: 02. Oktober 2022, 19:15:13 »
Glücklicherweise, denn es fehlt offensichtlich jeder Wagen.
Ceterum censeo autocineta omnibus delenda esse!

nord22

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 12347
Re: [PT] Lissabon
« Antwort #1071 am: 07. Oktober 2022, 13:59:54 »
Eine Aufnahme aus der Glanzzeit der eléctricos: 545 der Linie 26 am Rossio in den 50er Jahren (Foto: museu Carris).

LG nord22

Halbstarker

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1595
  • The Streetcar strikes back!
Re: [PT] Lissabon
« Antwort #1072 am: 09. Oktober 2022, 10:16:38 »
Wie bereits erwähnt, war der eigentliche Grund für die Lissabon-Reise die Parade der Museumswagen am 17.09.2022. Wir beginnen mit der ersten Fahrt der Museumswagen vom Depot Santo Amaro zur Praça da Figueira am Vormittag, aufgenommen in der Avenida 24 de Julho:
  • Triebwagen 444, gebaut 1901 von der St. Louis Car Company
  • Triebwagen 283, gebaut 1902/03 von Brill
  • Triebwagen 1, gebaut 1901 von der St. Louis Car Company
  • Triebwagen 330, gebaut 1906 von Brill
  • Triebwagen 535, gebaut 1928 auf Untergestellen von Maley & Taunton
  • Triebwagen 802, gebaut 1939 auf Untergestellen von Maley & Taunton
  • Triebwagen 744, gebaut 1947 auf Untergestellen von Maley & Taunton
  • Triebwagen 745, gebaut 1947 auf Untergestellen von Maley & Taunton
  • Triebwagen 713, gebaut 1935 – 1939 auf Untergestellen von Maley & Taunton
Ceterum censeo autocineta omnibus delenda esse!

Halbstarker

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1595
  • The Streetcar strikes back!
Re: [PT] Lissabon
« Antwort #1073 am: 11. Oktober 2022, 15:00:26 »
Hier die Bilder von der Rückfahrt  der Museumswagen am Vormittag von der Praça da Figueira zur Remise Santo Amaro, aufgenommen am 17.09.2022 auf dem Platz Corpo Santo. Die Baudaten der Fahrzeuge wiederhole ich nicht, nur der Autobus auf dem letzten Bild wurde noch nicht gezeigt:
  • Bus 1001, gebaut ab 1974 von Volvo mit Aufbau von Caetano. Diese Busse waren der Tramwaykiller der 80er und 90er Jahre!😡
Ceterum censeo autocineta omnibus delenda esse!

Halbstarker

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1595
  • The Streetcar strikes back!
Re: [PT] Lissabon
« Antwort #1074 am: 19. Oktober 2022, 09:07:41 »
Jetzt kommen wir zu den Bildern von der zweiten Parade am 17.09.2022, welche am Nachmittag stattfand.
  • Wegen des Sonnenstandes wählten wir für die nachmittägliche Hinfahrt der Parade am 17.09.2022 von der Remise Santo Amaro zum Praça da Figueira den Platz Corpo Santo. Wegen des chaotischen Straßenverkehrs war dabei aber nur ein Bild möglich:
    Triebwagen 283 kreuzt einen Remodelado des Planverkehrs (Triebwagen 542 auf der Linie 15) in der Rua do Arsenal.
  • Auf der Rückfahrt vom Praça da Figueira zur Remise Santo Amaro gelangen dann beim Largo de Santos bessere Bilder.
    Wir sehen die Wagen der Parade in der bereits in den Vorpostings angeführten Reihenfolge außer den ersten beiden - 444 und 283 - , welche erst später zurückkehrten.
Ceterum censeo autocineta omnibus delenda esse!

nord22

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 12347
Re: [PT] Lissabon
« Antwort #1075 am: 21. Oktober 2022, 15:21:10 »
Zwei eléctricos mit Fahrziel "CAMPO PEQUENO" (= Linie 3) und "POCO DO PISPO" in der Rua de Santa Apolónia (Foto: Arquivo Municipial de Lisboa). Im Bahnhofsbereich war alles von Rauch der Dampflokomotiven eingenebelt.

LG nord22

nord22

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 12347
Re: [PT] Lissabon
« Antwort #1076 am: 22. Oktober 2022, 12:12:07 »
731 passiert 1972 einen Gleiswechsel in der Baixa; der voll besetzte Wagen 717 der Linie 28 wartet auf die Weiterfahrt (Foto: Jean-Henri Manara).

LG nord22

Halbstarker

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1595
  • The Streetcar strikes back!
Re: [PT] Lissabon
« Antwort #1077 am: 23. Oktober 2022, 13:15:43 »
Hier noch ein paar Bilder aus dem Planverkehr, aufgenommen zwischen den Paraden und in den Tagen danach:
  • Triebwagen 548 am 17.09.2022 auf der Linie 18 in Boa Hora.
  • Triebwagen 554 am selben Tag auf derselben Linie ebendort.
  • Triebwagen 554 am 17.09.2022 auf der Linie 18 in der Wendeschleife am Cais do Sodré.
  • Triebwagen 507 am 17.09.2022 auf der Linie 15 in der Avenida 24 de Julho beim Cais do Sodré.
  • Triebwagen 564 am 17.09.2022 auf der Linie 15 auf dem Platz Corpo Santo.
  • Triebwagen 541 am 18.09.2022 auf der Linie 24 in der Avenida Conselheiro Fernando de Sousa
    an der Abzweigung der ehemaligen Linien 29 bzw. 30.
  • Triebwagen 582 am 18.09.2022 auf der Linie 24 in der Avenida Conselheiro Fernando de Sousa an der gleichnamigen Haltestelle.
  • Triebwagen 582 gefolgt von 568 auf der Linie 24 am 18.09.2022 an der Haltestelle Príncipe Real.
    Die beiden Triebwagen stellen 2/3 des Auslaufs der Linie 24 dar!
  • Triebwagen 505 am 18.09.2022 auf der Linie 15 in der Endschleife Algés.
  • Triebwagen 566 am 18.09.2022 auf der Linie 15 in der Endstelle Praça da Figueira.
    Im Hintergrund das Castelo de São Jorge.
  • Triebwagen 565 am 19.09.2022 auf der Linie 28 in der Rua da Graça auf Höhe Beco das Beatas.
  • Triebwagen 550 am selben Tag auf derselben Linie ebendort.
  • Triebwagen 547 am 19.09.2022 in der Rua da Voz do Operário am Largo da Graça.
  • Triebwagen 547 am 19.09.2022 auf der Linie 28 in der Rua da Voz do Operário am Largo da Graça.
    Es handelt sich um dieselbe Fotostelle wie am vorigen Bild, nur in die andere Richtung geschossen.
  • Triebwagen 575 am 19.09.2022 auf der Linie 25 auf dem Platz Corpo Santo.
  • Triebwagen 578 am 19.09.2022 auf der Linie 25 auf dem Platz Corpo Santo.

Danke für das große Feedback - jetzt habt Ihr es überstanden. >:D
Ceterum censeo autocineta omnibus delenda esse!

nord22

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 12347
Re: [PT] Lissabon
« Antwort #1078 am: 26. Oktober 2022, 23:37:43 »
"Caixote" 322 der Linie 24 beim Alto de São João in den 80er Jahren (Foto: Michel Reps).

LG nord22

nord22

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 12347
Re: [PT] Lissabon
« Antwort #1079 am: 27. Oktober 2022, 09:13:47 »
* 280 der Linie 18 in der Rua de São Paulo bei der Talstation des Ascensor da Bica (Foto: Fundação Portimagem, 1975).
* 568 der Linie 18 in Alcântara (Foto: Bill Dickie, 07.08.1969).

LG nord22