Autor Thema: Saisoneröffnung im Straßenbahnmuseum  (Gelesen 10719 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Revisor

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4965
Re: Saisoneröffnung im Straßenbahnmuseum
« Antwort #30 am: 09. Mai 2011, 13:07:20 »
Und diese hochwichtigen VIP-Ehrengäste füllten drei Zweiwagenzüge?  :o

Keine Ahnung, wie viele derartige VIP-Einladungen versendet wurden bzw. wie viele Empfänger von dem Zubringerdienst Gebrauch machten.

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 31477
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Saisoneröffnung im Straßenbahnmuseum
« Antwort #31 am: 09. Mai 2011, 13:15:15 »
Der erste Zug (der auch geschmückt war) war die WL-Garnitur 4033+5356, dann kam 4152+5312 vom VEF, dann 2597+3964 vom WTM.
Durften VEF und WTM ihre Züge nicht - wie es die WL vormachten - als 25er bestecken?

nicht dass mich der als zweites angekündigte M-Zug vom Hocker gerissen hätte.
Langsam glaube ich, dass niemals vorgesehen war, dass mit dem historisch belanglosen Rundfahrtenzug rund ums Haus gefahren werden kann. Das Museum hatte an diesem Tag den D1 314 und den Rundfahrtenzug im Einsatz (allerdings für unterschiedliche Aufgaben) - das ist bis zum Ersteller der Aussendung offenbar etwas verschwommen.
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

Ferry

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9284
Re: Saisoneröffnung im Straßenbahnmuseum
« Antwort #32 am: 09. Mai 2011, 18:32:24 »
Und diese hochwichtigen VIP-Ehrengäste füllten drei Zweiwagenzüge?  :o
Keine Rede, der WTM Zug war praktisch leer und der vor ihm fahrende VEF-Zug auch nur mäßig "befüllt". Die WL-Garnitur dürfte dafür ziemlich voll gewesen sein.

@95B: Nein, die VEF- und WTM Zügen durften nicht besteckt werden. Solche Züge mit Besteckung? Des hamma noch nie...  ::)
Weißt du, wie man ein A....loch neugierig macht? Nein? - Na gut, ich sag's dir morgen. (aus "Kottan ermittelt - rien ne va plus")

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 31477
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Saisoneröffnung im Straßenbahnmuseum
« Antwort #33 am: 09. Mai 2011, 22:31:14 »
@95B: Nein, die VEF- und WTM Zügen durften nicht besteckt werden. Solche Züge mit Besteckung? Des hamma noch nie...  ::)
Na grad beim (echten) 25er haben VEF und WTM doch auch dürfen... aber da ließ wohl Er Seine Allerhöchste Gnade walten (die vergangenes Wochenende gerade einmal dazu reichte, ausnahmsweise eine Runde mit dem 314er drehen zu dürfen).
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27814
Re: Saisoneröffnung im Straßenbahnmuseum
« Antwort #34 am: 09. Mai 2011, 22:33:34 »
(die vergangenes Wochenende gerade einmal dazu reichte, ausnahmsweise eine Runde mit dem 314er drehen zu dürfen).
Aber nur unter Aufsicht eines Betriebsorgans! Sozusagen eine Schulfahrt :D

Was wäre eigentlich so schwierig daran, die Museumsfahrzeuge, die eh nur eine kleine Runde fahren, korrekt zu bestecken und nicht 24 Kaisermühlen?! Wenn man keine aktuellen Liniensignale verwenden möchte (um Beförderungsfälle nicht zu verwirren), warum dann nicht z.B. 75 Bahnhof Erdberg o.ä.?
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 31477
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Saisoneröffnung im Straßenbahnmuseum
« Antwort #35 am: 09. Mai 2011, 22:59:42 »
Was wäre eigentlich so schwierig daran, die Museumsfahrzeuge, die eh nur eine kleine Runde fahren, korrekt zu bestecken und nicht 24 Kaisermühlen?! Wenn man keine aktuellen Liniensignale verwenden möchte (um Beförderungsfälle nicht zu verwirren), warum dann nicht z.B. 75 Bahnhof Erdberg o.ä.?
Naja... sind D1 am 75er gefahren?

Andererseits ist auch heuer wieder zu bemerken, dass die Liebe zum Detail enden wollend ist. ::)
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

Ferry

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9284
Re: Saisoneröffnung im Straßenbahnmuseum
« Antwort #36 am: 10. Mai 2011, 09:51:38 »
Naja... sind D1 am 75er gefahren?
Da es von diesem Wagen doch 100 Stück gab, würde ich es zumindest nicht ausschließen... außerdem, wer kann das heute noch überprüfen (und wen interessiert's)? Passender als der 24er nach Kaisermühlen wäre es auf alle Fälle.
Weißt du, wie man ein A....loch neugierig macht? Nein? - Na gut, ich sag's dir morgen. (aus "Kottan ermittelt - rien ne va plus")

Linie 41

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11507
    • In vollen Zügen
Re: Saisoneröffnung im Straßenbahnmuseum
« Antwort #37 am: 10. Mai 2011, 10:04:59 »
Ich nehme einmal stark an, daß sie die Züge nicht extra umstecken wollen für die Rundfahrten. Bevor man sich irgendwas genauso Falsches überlegt, ist es wohl besser man läßt es bleiben.
Ich verstehe das Konzept dahinter nicht und bin generell dagegen.

Revisor

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4965
Re: Saisoneröffnung im Straßenbahnmuseum
« Antwort #38 am: 18. Mai 2011, 00:41:57 »
Naja... sind D1 am 75er gefahren?

Nein, sind sie nicht. Im November 1939 wurden zwar zehn D1 in ERB für die Linie 75 stationiert, kamen aber nicht zum Einsatz. Nach etwa einer Woche verschwanden sie wieder aus Erdberg. Ein Jahr später erfolgte dan der letzte Einsatz dieser Triebwagen in Wien und zwar auf dem Rundkurs 45 - 46. Am letzten Tag, dem 3. 11. 1940, verkehrten 327, 377 und 387.

Ferry

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9284
Re: Saisoneröffnung im Straßenbahnmuseum
« Antwort #39 am: 18. Mai 2011, 16:37:22 »
Nein, sind sie nicht. Im November 1939 wurden zwar zehn D1 in ERB für die Linie 75 stationiert, kamen aber nicht zum Einsatz. Nach etwa einer Woche verschwanden sie wieder aus Erdberg. Ein Jahr später erfolgte dan der letzte Einsatz dieser Triebwagen in Wien und zwar auf dem Rundkurs 45 - 46. Am letzten Tag, dem 3. 11. 1940, verkehrten 327, 377 und 387.
Das hätte ich mir eigentlich denken können (dass du sogar das weißt bzw. in Erfahrung bringen kannst)!
Weißt du, wie man ein A....loch neugierig macht? Nein? - Na gut, ich sag's dir morgen. (aus "Kottan ermittelt - rien ne va plus")