Autor Thema: Stockwagen  (Gelesen 40387 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Revisor

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4965
Re: Stockwagen
« Antwort #15 am: 07. Juni 2011, 18:52:44 »
Das Problem war, dass die Stockwagen mit zwei Schaffnern besetzt sein mussten. Natürlich wäre es theoretisch möglich gewesen, an den E einen Beiwagen anzuhängen, aber es ist kein derartiger Einsatz überliefert.

Linie 41

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11498
    • In vollen Zügen
Re: Stockwagen
« Antwort #16 am: 07. Juni 2011, 18:59:00 »
Was die Stockwagen betrifft schien mir die Type F sowieso das vielversprechendere Konzept zu sein. Immerhin Teilniederflur und 4-Achser, für das Zwischenkriegswien eine ziemlich moderne Sache. :D
Ich verstehe das Konzept dahinter nicht und bin generell dagegen.

martin8721

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3518
  • Halbstarker
Re: Stockwagen
« Antwort #17 am: 07. Juni 2011, 19:18:53 »
Was die Stockwagen betrifft schien mir die Type F sowieso das vielversprechendere Konzept zu sein. Immerhin Teilniederflur und 4-Achser, für das Zwischenkriegswien eine ziemlich moderne Sache. :D

Stimmt!
Und vom F gibt's im Gegensatz zum E auch ein Bild mit Beiwagen  ;)
Gefunden in Pawlik/Slezak (1995): Wiener Straßenbahn-Panorama, 2. Auflage, Wien, S. 69

Weiß jemand Näheres zu dem Bild?
Wann und wo wurde das aufgenommen?

158er

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1541
Re: Stockwagen
« Antwort #18 am: 07. Juni 2011, 19:46:54 »
Gelesen hab ichs schon mal wo, allein mir fehlt die Erinnerung.  >:(
Rodaun vielleicht?

moszkva tér

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7985
Re: Stockwagen
« Antwort #19 am: 07. Juni 2011, 20:50:23 »
Weiß jemand Näheres zu dem Bild?
Wann und wo wurde das aufgenommen?
Deine Literaturangabe sagt nichts dazu?

Revisor

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4965
Re: Stockwagen
« Antwort #20 am: 07. Juni 2011, 20:57:12 »
Das Foto dürfte in der Lainzer Straße unweit jener Villa, die für andere Fotos als Hintergrund diente, entstanden sein. Aufnahmejahr vermutlich 1915.

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27808
Re: Stockwagen
« Antwort #21 am: 07. Juni 2011, 21:35:39 »
Das Foto dürfte in der Lainzer Straße unweit jener Villa, die für andere Fotos als Hintergrund diente, entstanden sein. Aufnahmejahr vermutlich 1915.
Hältst du es für denkbar, dass das Foto – so wie das von mir angehängte vom Sommer 1915 (WVB) – im Prater entstanden sein könnte? Irgendwie sieht mir der Hintergrund sehr ähnlich aus...

@158er: Es gibt Fotos vom Linieneinsatz von mindestens den folgenden Linien: 47, 49, 59, 71. Allerdings habe ich keines mit Beiwagen gefunden.
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

T1

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3488
Re: Stockwagen
« Antwort #22 am: 07. Juni 2011, 21:50:16 »
Immerhin Teilniederflur und 4-Achser, für das Zwischenkriegswien eine ziemlich moderne Sache. :D

Wie hoch war eigentlich die Einstiegshöhe? Dürften so um die 40 cm gewesen sein, oder? Schade, dass von den beiden keiner erhalten blieb – egal, ob Exot oder nicht.

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27808
Re: Stockwagen
« Antwort #23 am: 07. Juni 2011, 21:57:43 »
Wie hoch war eigentlich die Einstiegshöhe? Dürften so um die 40 cm gewesen sein, oder?
Dürfte ungefähr hinkommen...
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

Revisor

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4965
Re: Stockwagen
« Antwort #24 am: 07. Juni 2011, 21:59:43 »
Hältst du es für denkbar, dass das Foto – so wie das von mir angehängte vom Sommer 1915 (WVB) – im Prater entstanden sein könnte? Irgendwie sieht mir der Hintergrund sehr ähnlich aus...

Das halte ich für nicht sehr wahrscheinlich. Weshalb hätte man mit den damals in RDH stationierten Wagen quer durch Wien in den Prater fahren sollen, wenn man in der Lainzer Straße relativ nahe einen ausgezeichneten Fotostandpunkt hatte? Das angehängte, vermutlich auch bei dieser Fotoaktion entstandene Bild hat als Hintergrund die heute noch existierende Villa in der Lainzer Straße. Der andere Hintergrund wird sich vermutlich neben dieser Viila befunden haben.

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27808
Re: Stockwagen
« Antwort #25 am: 07. Juni 2011, 22:02:18 »
Das halte ich für nicht sehr wahrscheinlich. Weshalb hätte man mit den damals in RDH stationierten Wagen quer durch Wien in den Prater fahren sollen, wenn man in der Lainzer Straße relativ nahe einen ausgezeichneten Fotostandpunkt hatte?
Ja, die Argumentation hat schon was... dann ist die Beschriftung meines Bildes vermutlich einfach falsch... dir glaube ich jedenfalls mehr als einem Herrn Doktor :)
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

Revisor

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4965
Re: Stockwagen
« Antwort #26 am: 07. Juni 2011, 22:17:02 »
Zu den Linieneinsätzen der Stockwagen schreibt Alfred Rosenkranz:

Der Triebwagen (2545) 452 kam 1913 in Verkehr auf der Linie 49; bis 1920 weiters auf den Linien 71, 74 und 58. Später 1925 kurzfristig auf der Linie 47.

Die Triebwagen 453 und 454 wurden 1915 auf den Linien 57 und 157 in Betrieb genommen; sie verblieben dort bis 1924 in Verkehr, anschließend 1925 auf der Linie 47. Von 1930 bis 1932 waren sie auf der Verstärkungslinie 75 zu sehen.

Soweit die Angaben von Rosenkranz. Demnach dürfte der letzte Einsatz des E bereits 1925 erfogt sein, der der beiden F 1932. Zwischen den angegebenen Einsätzen waren die Wagen abgestellt.

Alle drei Stockwagen fuhren im Linienbetrieb niemals mit Beiwagen.

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27808
Re: Stockwagen
« Antwort #27 am: 07. Juni 2011, 22:29:29 »
Demnach dürfte der letzte Einsatz des E bereits 1925 erfogt sein
Ja, das erscheint mir richtig: Nachdem der E und die beiden F im März 1925 nach OTG kamen, waren sie ab Ende März d.J. am 47er im Einsatz (siehe angehängtes Foto von Ing. Schuster). Der letzte gesicherte E-Einsatz am 47er fand am 23.8.1925 statt (Auslauflisten OAR Dollinger). Die beiden F fuhren noch bis 11.10. Bis zum Sommer 1927 blieb der E dann in OTG abgestellt, kam danach nach GTL und wurde im März 1930 in die HW überstellt.

Bist du dir bei den Rosenkranz-Angaben sicher, dass tatsächlich der 58er gemeint ist? Ich habe eine ganze Reihe von Fotos am 59er... Ich widerrufe: Die Fotos vom 59er scheinen alle gestellt zu sein. Tatsächlich sieht es so aus:
* ab 15.3.1913 (als 2545): am 49er (Bahnhof WZL)
* ab 24.6.1913 (als 452): weiterhin 49er bis 5.12.1913 (dann in die HW zum Umlackieren (Oberdeck voll weiß) eingezogen)
* ab 20.1.1914 bis Jahresende 1914: von SIM aus am 71er
* ab 1915: trotz mehrfachen Pendelns zw. RDH und SIM im Linieneinsatz ausschließlich von SIM aus am 74er
* 1916 bis 17.9.1918: Am 74er (SIM)
* bis 25.11.1919 abgestellt (zuerst in SIM, dann ab 26.7.1919 in RDH); HU in der HW
* ab 26.11.1919 bis 20.8.1920 von WZL aus am 58er, dann abgestellt in RDH; weitere HU im September
* 1921 bis 1924 abgestellt bis auf eine einzige Probefahrt im Mai 1921 (RDH - 57 - L - RDH)
* Ab März 1925 wie oben beschrieben am 47er
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

158er

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1541
Re: Stockwagen
« Antwort #28 am: 07. Juni 2011, 22:34:49 »
@158er: Es gibt Fotos vom Linieneinsatz von mindestens den folgenden Linien: 47, 49, 59, 71. Allerdings habe ich keines mit Beiwagen gefunden.
Vom E? Das kann ich jetzt fast nicht glauben, zumindest den 71er.  :o


Ja, das erscheint mir richtig: Nachdem der E und die beiden F im März 1925 nach OTG kamen, waren sie ab Ende März d.J. am 47er im Einsatz (siehe angehängtes Foto von Ing. Schuster). Der letzte gesicherte E-Einsatz am 47er fand am 23.8.1925 statt (Auslauflisten OAR Dollinger). Die beiden F fuhren noch bis 11.10. Bis zum Sommer 1927 blieb der E dann in OTG abgestellt, kam danach nach GTL und wurde im März 1930 in die HW überstellt.
Darf ich fragen, woher diese Angaben stammen? Auch aus dem Rosenkranz-Büchl?

Bist du dir bei den Rosenkranz-Angaben sicher, dass tatsächlich der 58er gemeint ist? Ich habe eine ganze Reihe von Fotos am 59er...
Der 58er wird stimmen, von dieser Linie hab ich nämlich einmal ein Betriebsbild des E gesehen, man frage aber bitte nicht, wann und wo . . .


Hat übrigens jemand das WStW-Bild von 1915 mit E, F und K vor den (für die Stockwagen extra und noch immer sichtbar) erhöhten Toren der Halle I des Bahnhofs Rudolfsheim in guter Auflösung parat? Das sollte hier nicht fehlen.

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27808
Re: Stockwagen
« Antwort #29 am: 07. Juni 2011, 22:55:42 »
@158er: Es gibt Fotos vom Linieneinsatz von mindestens den folgenden Linien: 47, 49, 59, 71. Allerdings habe ich keines mit Beiwagen gefunden.
Vom E? Das kann ich jetzt fast nicht glauben, zumindest den 71er.  :o
Wer Augen hat, der sehe :)

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

Beim bekannten (gestellten) Bild kann ich im Moment leider nicht mit hoher Qualität aufwarten, nur damit es überhaupt mal hier ist: Mittlerweile habe ich das Bild in guter Auflösung bekommen:

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
Mit uns kommst du sicher... zu spät.