Autor Thema: Verlängerung O-Wagen ins Nordbahnhofgelände  (Gelesen 121062 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

öffi-dude

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 445
Re: Verlängerung O-Wagen ins Nordbahnhofgelände
« Antwort #435 am: 05. April 2017, 16:34:51 »
Zwischen Höchstädtplatz und FEP braucht man auch wirklich keine zusätzliche Kapazität. Der Dresdner würds nicht schaden, doch ist wie gesagt die Brigittenauer Seite viel wichtiger.

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 29985
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Verlängerung O-Wagen ins Nordbahnhofgelände
« Antwort #436 am: 05. April 2017, 17:18:55 »
Was bei der Variante allerdings fehlt, ist die Anbindung Bim - Verkehrsknotenpunkt Handelskai.

Abgesehen von der S45 gibt es bei einer Führung über die Dresdner Straße am Handelskai nichts, was man nicht so auch erreichen könnte: Schnellbahn: Traisengasse, U6: Dresdner Straße, 5A, 11A, 11B: Engelsplatz.

Ich halte die Führung einer zusätzlichen Linie in der Dresdner Straße allerdings für entbehrlich – der 2er reicht vollkommen, auch wenn gerade ein paar Neubauten entstehen.
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

Anid

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 416
Re: Verlängerung O-Wagen ins Nordbahnhofgelände
« Antwort #437 am: 05. April 2017, 18:53:06 »
Naja, verdichtet gehört der 2er irgendwann zumindest schon. Wann immer ich auch wo hin musste bin ich zu Fuß gegangen statt 10-15 minuten auf den 2er zu warten.. Trotzdem ist eine Führung des O über die Engerthstraße deutlich notwendiger und sinnvoller.

traveller23

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 292
Re: Verlängerung O-Wagen ins Nordbahnhofgelände
« Antwort #438 am: 05. April 2017, 18:56:55 »
Unabhängig von der großen Sinnhaftigkeit, man muss keine neuen Gleise legen.  ;D

T1

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2603
  • Lieber Raupe als Wurm!
Re: Verlängerung O-Wagen ins Nordbahnhofgelände
« Antwort #439 am: 05. April 2017, 18:57:49 »
Was bei der Variante allerdings fehlt, ist die Anbindung Bim - Verkehrsknotenpunkt Handelskai.

Abgesehen von der S45 gibt es bei einer Führung über die Dresdner Straße am Handelskai nichts, was man nicht so auch erreichen könnte:
Und die Millennium City.

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 29985
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Verlängerung O-Wagen ins Nordbahnhofgelände
« Antwort #440 am: 05. April 2017, 19:00:06 »
Wann immer ich auch wo hin musste bin ich zu Fuß gegangen statt 10-15 minuten auf den 2er zu warten.

Wer soll diese Übertreibung ernst nehmen?

Abgesehen von der S45 gibt es bei einer Führung über die Dresdner Straße am Handelskai nichts, was man nicht so auch erreichen könnte:
Und die Millennium City.

Wenn man dem Nordbahnviertel eine ordentliche Infrastruktur spendieren würde, wäre diese ständige Anbindung auch überflüssig. ;)
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

T1

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2603
  • Lieber Raupe als Wurm!
Re: Verlängerung O-Wagen ins Nordbahnhofgelände
« Antwort #441 am: 05. April 2017, 19:03:12 »
Abgesehen von der S45 gibt es bei einer Führung über die Dresdner Straße am Handelskai nichts, was man nicht so auch erreichen könnte:
Und die Millennium City.

Wenn man dem Nordbahnviertel eine ordentliche Infrastruktur spendieren würde, wäre diese ständige Anbindung auch überflüssig. ;)
Für Kinobesuche u.a. wird auch trotz guter Infrastruktur (die man im Übrigen auch nicht so leicht als Stadt von oben anordnen kann, man kann nur möglichst gute Rahmenbedingungen schaffen) weiterhin der Weg in die Millennium City für viele Bewohner das naheliegenste sein ;)

4020

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 72
Re: Verlängerung O-Wagen ins Nordbahnhofgelände
« Antwort #442 am: 05. April 2017, 19:09:00 »
Wenn man dem Nordbahnviertel eine ordentliche Infrastruktur spendieren würde, wäre diese ständige Anbindung auch überflüssig. ;)

Gewisse Infrastrukturen der Millennium City wirst du aber nie im Nordbahnviertel unterbringen können (Kino, Kegelbahn, Elektrofachmarkt). Außerdem sind da noch einige Arbeitsplätze in der Millennium City selbst und in den anliegenden Bürohäusern.

Mir gefällt es zwar auch nicht, aber die Millennium City ist ein wichtiges Zentrum für den 20. Bezirk geworden.

Anid

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 416
Re: Verlängerung O-Wagen ins Nordbahnhofgelände
« Antwort #443 am: 05. April 2017, 19:18:06 »
Hab bis vor einem halben Jahr in der Millennium City gewohnt, und wann immer ich den 2er hätte benutzen sollen habe ich locker 10 Minuten gewartet. Natürlich ist das mit Confirmation Bias verbunden, aber wenn nicht zufällig einer direkt daher gekommen ist war ich zu Fuß so gut wie immer schneller. Dieses Phänomen hab ich bei keiner anderen Straßenbahnlinie sonst erlebt.. Höchstens bei Bussen wie dem 14A.

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 29985
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Verlängerung O-Wagen ins Nordbahnhofgelände
« Antwort #444 am: 05. April 2017, 19:21:43 »
Wenn man dem Nordbahnviertel eine ordentliche Infrastruktur spendieren würde, wäre diese ständige Anbindung auch überflüssig. ;)

Gewisse Infrastrukturen der Millennium City wirst du aber nie im Nordbahnviertel unterbringen können (Kino, Kegelbahn, Elektrofachmarkt).

Diese Ziele benötigen aber sicher keine ständige umsteigefreie Verbindung. Hierzu ist es völlig ausreichend, wenn man zu einem jener hochrangigen Verkehrsmittel transportiert wird, die bei der Station Handelskai halten. Mit demselben Argument könnte ich eine Verlängerung des nicht geplanten 13ers über 5 – 33 – 2 – 21 zum Praterstern verlangen, weil man so aus dem 9. Bezirk heraus umsteigefrei zu den meisten Brigittenauer Gammelhendlspießdrehern kommt. ;)

Mir gefällt es zwar auch nicht, aber die Millennium City ist ein wichtiges Zentrum für den 20. Bezirk geworden.

Ja, hauptsächlich für soziale Randgruppen. :(

Hab bis vor einem halben Jahr in der Millennium City gewohnt, und wann immer ich den 2er hätte benutzen sollen habe ich locker 10 Minuten gewartet. Natürlich ist das mit Confirmation Bias verbunden, aber wenn nicht zufällig einer direkt daher gekommen ist war ich zu Fuß so gut wie immer schneller. Dieses Phänomen hab ich bei keiner anderen Straßenbahnlinie sonst erlebt.. Höchstens bei Bussen wie dem 14A.

Ich bin Anrainer der Linie 2, seit es sie in dieser Form gibt, und kann dir genau das Gegenteil bestätigen. Ausnahmen im Störungsfall gibt es auf jeder Linie und Frau Hasenfuß darf auch nicht mehr am 2er fahren.
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

traveller23

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 292
Re: Verlängerung O-Wagen ins Nordbahnhofgelände
« Antwort #445 am: 05. April 2017, 19:29:32 »


Wenn man dem Nordbahnviertel eine ordentliche Infrastruktur spendieren würde, wäre diese ständige Anbindung auch überflüssig. ;)

Wenn alles gut geht, wird das Nordbahnviertel ein lebendiges Viertel mit ausreichender Versorgung mit Geschäften etc.

4020

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 72
Re: Verlängerung O-Wagen ins Nordbahnhofgelände
« Antwort #446 am: 05. April 2017, 20:36:08 »
Diese Ziele benötigen aber sicher keine ständige umsteigefreie Verbindung.

"Benötigen" eh nicht, aber eine solche wäre halt attraktiv für die Bewohner vom Nordbahnviertel.

Ja, hauptsächlich für soziale Randgruppen. :(

Das Einkaufszentrum zieht halt auch dieses Gruppen an, aber sicher nicht nur diese. Und wie gesagt, die Arbeitsplätze würde ich nicht außer Acht lassen.

haidi

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 10216
Re: Verlängerung O-Wagen ins Nordbahnhofgelände
« Antwort #447 am: 06. April 2017, 01:23:23 »
Wenn alles gut geht, wird das Nordbahnviertel ein lebendiges Viertel mit ausreichender Versorgung mit Geschäften etc.
Wenn das Wörtchen "wenn" nicht wär
wär ich längst schon Millionär
Alle sagten es geht nicht - dann kam einer, der das nicht wusste und probierte es - und es ging

Hauptbahnhof

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1358
Re: Verlängerung O-Wagen ins Nordbahnhofgelände
« Antwort #448 am: 07. Februar 2018, 16:11:12 »
Ist bei dieser Verlängerung das Rasengleis bereits fix, oder ist das (wie beim D-Wagen zwischenzeitlich) wieder still und heimlich abgesagt worden?
Petition für den Erhalt der nö. Donauuferbahn: Unterschreibe JETZT!

Paulchen

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 438
Re: Verlängerung O-Wagen ins Nordbahnhofgelände
« Antwort #449 am: 07. Februar 2018, 16:13:21 »
Ist bei dieser Verlängerung das Rasengleis bereits fix, oder ist das (wie beim D-Wagen zwischenzeitlich) wieder still und heimlich abgesagt worden?

Die beim D-Wagen ist schon wieder gestorben?