Autor Thema: [HU] Miskolc  (Gelesen 45416 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Elin Lohner

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1279
Re: [HU] Miskolc
« Antwort #60 am: 29. Februar 2016, 18:28:07 »
Ein interessantes Vorhaben der Schmalspurbahn Miskolc-Lillafüred: Man will aus zwei A-teilen ausgemusterter E1 einen 760 mm-Triebwagen bauen. Mal sehen, was daraus wird. Quelle: http://iho.hu/hir/modern-motorkocsit-faragnak-ket-miskolcrol-selejtezett-villamosbol-160204#

Noch dazu mit Akkus weil die Strecke nicht elektrifiziert ist.
Laut Tramways.at wird das Vorhaben an die E1 189 (ex 4652) und 195 (ex 4690) vorgenommen.

Außerdem sind laut selber Quelle 182 (ex 4722) und 185 (ex 4707) als Museusumswagen erhalten geblieben neben dem bereits restaurieren c3 300 (ex 1154).
Ich bin der Meinung, dass man eine neue Remise am Gelände des ehemaligen Nordwestbahnhofes bauen, und dann die bestehende Remise Brigittenau dem VEF/WTM übergeben sollte.

mk4047

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 74
Re: [HU] Miskolc
« Antwort #61 am: 05. Juli 2016, 21:36:28 »
Ein halber E1 landete am Plattensee, am Festival Balaton Sound.

Quelle: http://m.minap.hu/cikkek/balaton-soundon-kotott-ki-az-egyik-eladott-becsi-villamos

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 32602
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: [HU] Miskolc
« Antwort #62 am: 05. Juli 2016, 22:36:25 »
Der erste E1 der Geschichte mit Scherenbügel :)
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

mk4047

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 74
Re: [HU] Miskolc
« Antwort #63 am: 05. Juli 2016, 22:54:26 »

benkda01

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2451
Re: [HU] Miskolc
« Antwort #64 am: 05. Juli 2016, 23:04:38 »
Ein halber E1 landete am Plattensee, am Festival Balaton Sound.
Man beachte die Durofolsitze am linken Bildrand! :)

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 32602
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: [HU] Miskolc
« Antwort #65 am: 06. Juli 2016, 09:15:23 »
Ein halber E1 landete am Plattensee, am Festival Balaton Sound.
Man beachte die Durofolsitze am linken Bildrand! :)

Die werden im Freien kein langes Leben haben. :-[
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

Stefan1956

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 12
Re: [HU] Miskolc
« Antwort #66 am: 06. Juli 2016, 18:24:31 »
Hallo !

Kann man bitte in Erfahrung bringen, welcher E1 das ist ?

Danke für die Bemühungen !!!

Gruß, Stefan

MS

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 280
Re: [HU] Miskolc
« Antwort #67 am: 09. Juli 2016, 17:21:00 »
Ein interessantes Vorhaben der Schmalspurbahn Miskolc-Lillafüred: Man will aus zwei A-teilen ausgemusterter E1 einen 760 mm-Triebwagen bauen. Mal sehen, was daraus wird.
Hierzu gibts aktuelle Fotos auf DSO > http://www.drehscheibe-online.de/foren/read.php?30,7875674
mfg
Michael

67er

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 933
Re: [HU] Miskolc
« Antwort #68 am: 14. Juli 2016, 19:39:53 »
Im Jahr 2012 war ich das erste mal in einer ausländischen Stadt, wo ich unsere ehemaligen Wiener E1 angetroffen habe, nämlich Miskolc.

Wunderschönes Wetter begleitete mich den ganzen Tag am 28.10.2012.

Eingesetzt wurden die Fahrzeuge komplett auf der Linie 2, während auf der Linie 1 die KT8D5, aus dem Hause "CKD" unterwegs waren. Der "Hauptbahnhof", genannt "Tiszai Palyaudvar", vermittelt nicht gerade unbedingt den freundlichen Eindruck, er gleicht eher dem typischen "Ostblock-Status". Über die Brücke, wodurch man die "Szinva" überquert, zweigen schon Gleise zum Betriebshof ab.
Doch kaum 3 Stationen weiter mit der Straßenbahn, geht es in die wunderschöne Innenstadt, die wirklich sehr schön wieder hergerichtet wurde. Nach einigen Stationen hat man wieder das typische "Ostblock-Feeling".

Beim "Ujgyöni piac" zeigt die Linie 2 von der Linie 1 ab und kommt anbei in ein verlassenes, nahe Vorstadt Dorf... Mir wurde hier einerseits abgeraten zu fotografieren, da hier oft Überfälle statt gefunden haben, jedoch waren wir zu dritt, als nicht wirklich eine Gefahr. Gleich nach der Haltestelle, zweigt ein Gleis zu einer Abstellfläche im freien ab, die ein kleines Dach auf einem Gleis hat und umrundet von einer Mauer ist. Dies wurde vor nicht allzulanger Zeit errichtet, als es Bauarbeiten gab und die Strecke zur Innenstadt unterbrochen war.

Über eine nette Brücke, welche Ähnlichkeit mit den alten Wiener Behelfsbrücken hat, gelangt man an die Endstelle "Vasgyar".

Hier mal 3 Bilder. Sollte mehr Interesse bestehen, füge ich gerne noch mehr zu!

Bild 1: E1 4717 -> 181, am Weg zum "Tiszai Palyaudvar"
Bild 2: E1 4707 -> 185, erreicht gleich "Vasgyar", er hat die Brücke schon hinter sich gelassen
Bild 3: E1 4652 -> 189, passiert soeben die genannte Brücke. Rechts sieht man die eingezäunte Abstellfläche. Damals waren der KT8D5 213, E1 180, sowie c3 300 dort. Im darauffolgenden Jahr konnte ich dort bereits zerschnittene E1 sehen :/


mk4047

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 74
Re: [HU] Miskolc
« Antwort #69 am: 09. Dezember 2016, 22:39:09 »

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 32602
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

martin8721

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3617
  • Halbstarker
Re: [HU] Miskolc
« Antwort #71 am: 10. Dezember 2016, 11:19:37 »

dalski

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 678
Re: [HU] Miskolc
« Antwort #72 am: 18. Dezember 2016, 19:39:09 »
Hier ein paar Eindrücke aus 2014, einem Jahr, in dem es sich für mich noch lohnte, diese nicht unbedingt einladende Stadt zu besuchen.
Die Gegend rund um die Endstelle der Linie 2 'Vasgyár' gleicht einem Romaghetto (vermutlich auch dank der Politik) und sollte nicht unbedingt alleine aufgesucht werden.
Всё будет хорошо

W_E_St

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7124
Re: [HU] Miskolc
« Antwort #73 am: 19. Dezember 2016, 13:41:11 »
Wenn die Station "Stahlwerk" heißt, wird das von Anfang an nicht die nobelste Gegend gewesen sein.
"Sollte dies jedoch der Parteilinie entsprechen, werden wir uns selbstverständlich bemühen, in Zukunft kleiner und viereckiger zu werden!"

(aus einer Beschwerde über viel zu weit und kurz geschnittene Pullover in "Good Bye Lenin")

dalski

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 678
Re: [HU] Miskolc
« Antwort #74 am: 19. Dezember 2016, 15:03:41 »
Wenn die Station "Stahlwerk" heißt, wird das von Anfang an nicht die nobelste Gegend gewesen sein.
Natürlich, allerdings ist die konzentrierte Ansiedlung von Minderheiten wie eben Roma in Ungarn und auch in der benachbarten Slowakei keine Seltenheit (zB in Ózd, Svinia oder in Košice) und absolut kein schöner Anblick, da die Menschen in diesen Gebieten in miesesten Verhältnissen leben und sich eigentlich niemand darum kümmert.
Всё будет хорошо