Autor Thema: Linie 2 (1907-1967)  (Gelesen 17535 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

hema

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 14577
Linie 2 (1907-1967)
« am: 11. November 2010, 03:27:25 »
Landesgerichtsstraße (Bilder (c) www.alservorstadt.at)

Edit durch twf: Eröffnungs- und Einstellungsdatum ergänzt
Niemand ist gezwungen meine Meinung zu teilen!

Linie 41

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11386
    • In vollen Zügen
Re: Linie 2 (1907-1967)
« Antwort #1 am: 11. November 2010, 10:05:48 »
Also die alten Fahrleitungsmasten sind ein Traum. Herrlich, sollte man am Ring gleich aufstellen.
Ich verstehe das Konzept dahinter nicht und bin generell dagegen.

Revisor

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4965
Re: Linie 2 (1907-1967)
« Antwort #2 am: 20. Juli 2011, 00:53:58 »
Ein Zug der Linie 2 vermutlich beim Einziehen in den Betriebsbahnhof, eventuell aber auch zur Ausfahrt bereitgestellt. Der m3-Beiwagen 5417 trägt als Besonderheit die sonst nur bei den m2 und bei den M- und M-artigen Triebwagen sowie bei den Stadtbahnwagen üblichen Schlitzlüfter. Die Signalscheibe ist auch bemerkenswert, stammt sie doch von der 1926 eingestellten Linie 2K. Sie hat sich übrigens nach Einstellung der Linie 2 im Jahr 1967 neben einer Reihe weiterer 2er-Scheiben noch einige Jahre in der Besteckkammer des Bahnhofs Gürtel gehalten, ehe dann die beiden letzten noch vorhandenen 2er im Zuge der Durchforstung aller Besteckkammern nach Objekten für die ersten Tramwayflohmärkte verschwanden.

Linie 41

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11386
    • In vollen Zügen
Re: Linie 2 (1907-1967)
« Antwort #3 am: 20. Juli 2011, 10:35:58 »
Linie 2 wurde von GTL gestellt, ist das nicht ein bißchen weit weg?
Ich verstehe das Konzept dahinter nicht und bin generell dagegen.

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 30457
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Linie 2 (1907-1967)
« Antwort #4 am: 20. Juli 2011, 10:54:25 »
Linie 2 wurde von GTL gestellt, ist das nicht ein bißchen weit weg?
Nicht, wenn  du dir anschaust, auf welcher Route der 2er damals gefahren ist: http://www.strassenbahnjournal.at/wiki/index.php/Linie_2_%281907-1967%29

Etwas mehr Liniengeschichtskenntnis, Herr Kollege! ;)
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

Linie 41

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11386
    • In vollen Zügen
Re: Linie 2 (1907-1967)
« Antwort #5 am: 20. Juli 2011, 11:36:50 »
Nicht, wenn  du dir anschaust, auf welcher Route der 2er damals gefahren ist: http://www.strassenbahnjournal.at/wiki/index.php/Linie_2_%281907-1967%29
Apropos Wiki: Sollte in dem Artikel nicht das "Hieroglyphensignal" entfernt werden?
Ich verstehe das Konzept dahinter nicht und bin generell dagegen.

tramway.at

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5439
    • www.tramway.at
Re: Linie 2 (1907-1967)
« Antwort #6 am: 20. Juli 2011, 11:40:12 »
auch aus meinem Archiv ein paar Bilder.
Harald A. Jahn, www.tramway.at

Aktuell: Großes Update auf www.tramway.at

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 30457
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Linie 2 (1907-1967)
« Antwort #7 am: 20. Juli 2011, 11:57:41 »
Apropos Wiki: Sollte in dem Artikel nicht das "Hieroglyphensignal" entfernt werden?
Schon erledigt, danke für den Hinweis.
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

Revisor

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4965
Re: Linie 2 (1907-1967)
« Antwort #8 am: 20. Juli 2011, 20:38:20 »
So sieht die 2er-Scheibe des 4145 übrigens heute nach entsprechender Restaurierung aus.  ;)

tramway.at

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5439
    • www.tramway.at
Re: Linie 2 (1907-1967)
« Antwort #9 am: 20. Juli 2011, 21:24:15 »
So sieht die 2er-Scheibe des 4145 übrigens heute nach entsprechender Restaurierung aus.  ;)

So sieht ein korrekt ausgerüsteter Arbeitsplatz heute aus  ;)
Harald A. Jahn, www.tramway.at

Aktuell: Großes Update auf www.tramway.at

hema

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 14577
Re: Linie 2 (1907-1967)
« Antwort #10 am: 20. Juli 2011, 23:16:40 »

So sieht ein korrekt ausgerüsteter Arbeitsplatz heute aus  ;)
Na, wenn man nur drei Loks und eine Signalscheibe besitzt, ist es halt einfach Ordnung zu halten!   ;D
Niemand ist gezwungen meine Meinung zu teilen!

Revisor

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4965
Re: Linie 2 (1907-1967)
« Antwort #11 am: 20. Juli 2011, 23:46:48 »
Na, wenn man nur drei Loks und eine Signalscheibe besitzt, ist es halt einfach Ordnung zu halten!   ;D

Dabei arbeite ich so hart an einer Zweitscheibe.   8)  ;D  ;D

Linie 41

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11386
    • In vollen Zügen
Re: Linie 2 (1907-1967)
« Antwort #12 am: 20. Juli 2011, 23:54:53 »
Dabei arbeite ich so hart an einer Zweitscheibe.   8)  ;D  ;D
Jeder fängt mal klein an. ;D ;D ;D ;D 8) 8) 8) 8)
Ich verstehe das Konzept dahinter nicht und bin generell dagegen.

hema

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 14577
Re: Linie 2 (1907-1967)
« Antwort #13 am: 21. Juli 2011, 00:12:18 »

Dabei arbeite ich so hart an einer Zweitscheibe.   8)  ;D  ;D
Geh, da werden doch eh auf jedem (Tramway-)Flohmarkt kostengünstig alte Originale angeboten!  ;)
Niemand ist gezwungen meine Meinung zu teilen!

pronay

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 540
Re: Linie 2 (1907-1967)
« Antwort #14 am: 21. Juli 2011, 07:30:18 »
@ tramway.at/Harald Jahn

Den Fototag "190x-xx-xx °2 Auersbergstraße D+k1.jpg" sollte man gelegentlich auf eine richtige Auers_p_ergstraße korrigieren, oder?