Autor Thema: Linie 38  (Gelesen 27618 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

4463

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5782
Re: Linie 38
« Antwort #30 am: 24. Dezember 2014, 16:53:46 »
Ich denke, die einzigen Anlässe für beiwagenlosen Betrieb auf der Linie 38 (und gewissen anderen wie 41 und 60) in den letzten Jahrzehnten waren intensive Schneefälle (Entgleisungsgefahr).
"das korrupteste Nest auf dem weiten Erdenrund"
Mark Twain über die Wienerstadt.

sheldor

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 604
Re: Linie 38
« Antwort #31 am: 24. Dezember 2014, 20:45:38 »
Ich denke, die einzigen Anlässe für beiwagenlosen Betrieb auf der Linie 38 (und gewissen anderen wie 41 und 60) in den letzten Jahrzehnten waren intensive Schneefälle (Entgleisungsgefahr).

Ist man am 18er nicht auch vor einigen Jahren "Solo" gefahren? Wenn ich mich nicht täusche hieß es damals das die E2 sonst die Steigung nicht schaffen.

luki32

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5234
  • Bösuser
Re: Linie 38
« Antwort #32 am: 24. Dezember 2014, 22:40:52 »
Ich denke, die einzigen Anlässe für beiwagenlosen Betrieb auf der Linie 38 (und gewissen anderen wie 41 und 60) in den letzten Jahrzehnten waren intensive Schneefälle (Entgleisungsgefahr).

Ist man am 18er nicht auch vor einigen Jahren "Solo" gefahren? Wenn ich mich nicht täusche hieß es damals das die E2 sonst die Steigung nicht schaffen.

Im Jänner 2004 hat man es so gemacht, ich werde ein Foto in den 18er Thread posten.

mfG
Luki
Vorsicht, Bösuser!
Militanter Gegner der Germanisierung der österreichischen Sprache!

60er

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7523
Re: Linie 38
« Antwort #33 am: 25. Dezember 2014, 01:11:55 »
Ist man am 18er nicht auch vor einigen Jahren "Solo" gefahren? Wenn ich mich nicht täusche hieß es damals das die E2 sonst die Steigung nicht schaffen.
Ja! 18 und 60 sind öfters wegen Scheefalls solo gefahren. Der 60er zuletzt im Winter 2011 oder 2012. Bei besonders viel Schnee werden zusätzlich auch die Schwenkstufen gesperrt, weil diese sonst im Schnee stecken bleiben und Türstörungen verursachen.

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27835
Re: Linie 38
« Antwort #34 am: 25. Dezember 2014, 09:36:11 »
Der 60er zuletzt im Winter 2011 oder 2012.
Im Jänner 2013 ist er auf jeden Fall solo gefahren, da hab ich ein paar Bilder gemacht. Das war da, als in der Früh in SPEIS ein Zug entgleist ist.
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

Bimigel

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 635
Re: Linie 38
« Antwort #35 am: 25. Dezember 2014, 10:26:20 »
An diesen Tagen sind auch die 62er E2 solo gefahren ;)

Linie 38

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 671
Re: Linie 38
« Antwort #36 am: 25. Dezember 2014, 11:13:08 »
An diesen Tagen sind auch die 62er E2 solo gefahren ;)
Nicht alle ;)

HLS

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9660
Re: Linie 38
« Antwort #37 am: 25. Dezember 2014, 11:35:54 »

Nicht alle ;)
ALLE!!!
Es gab zusätzlich sogar noch einen Solo E1.

Edit: An diesem Tag wurden, nach der Entgleisung, alle E2 am 60 & 62 zum Bahnhof Speising geschickt um sich ihrer Beiwägen zu entledigen.
Bei einem war aber das Kontaktspannkuppeleisen sowie Vielfachkupplungskabel festgefroren, sodass eben der Solo E1 für ihn auf der Strecke blieb.
"Grüß Gott"

Ich fühle mich nicht zu dem Glauben verpflichtet, dass derselbe Gott, der uns mit Sinnen, Vernunft und Verstand ausgestattet hat, von uns verlangt, dieselben nicht zu benutzen. Dieter Nuhr

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27835
Re: Linie 38
« Antwort #38 am: 25. Dezember 2014, 11:50:54 »
Es gab zusätzlich sogar noch einen Solo E1.
Na, der Fahrer muss sich aber gefreut haben! 8) 8)
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

Linie 38

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 671
Re: Linie 38
« Antwort #39 am: 25. Dezember 2014, 13:14:20 »
Nicht alle ;)
ALLE!!!
Im Allgemeinen zweifle ich die Seriosität Deiner Aussagen keinesfalls an, doch in diesem Fall dürftest Du übersehen haben, dass mit 4062+1462 auch Stunden nach der Entgleisung von 4045+1445 mindestens ein Zug mit Beiwagen am 62er im Einsatz stand.

Auch am 60er waren an diesem Tag (17.01.2013) mindestens zwei E2 mit Beiwagen zugegen, nämlich 4048+1448 und 4051+1451.


Zitat
Edit: An diesem Tag wurden, nach der Entgleisung, alle E2 am 60 & 62 zum Bahnhof Speising geschickt um sich ihrer Beiwägen zu entledigen.
Bei einem war aber das Kontaktspannkuppeleisen sowie Vielfachkupplungskabel festgefroren, sodass eben der Solo E1 für ihn auf der Strecke blieb.
Es waren mindestens zwei Solo-E1, die ganztags ihren Dienst am 62er versahen: 4551 und 4738.

60er

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7523
Re: Linie 38
« Antwort #40 am: 25. Dezember 2014, 20:37:58 »
Der 60er zuletzt im Winter 2011 oder 2012.
Im Jänner 2013 ist er auf jeden Fall solo gefahren, da hab ich ein paar Bilder gemacht. Das war da, als in der Früh in SPEIS ein Zug entgleist ist.
Natürlich, 2013 war das! Mir kam es schon länger vor!

Ferry

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 10196
Re: Linie 38
« Antwort #41 am: 25. Dezember 2014, 21:13:42 »
Ja! 18 und 60 sind öfters wegen Scheefalls solo gefahren.

Auch der 64er fallweise.
Weißt du, wie man ein A....loch neugierig macht? Nein? - Na gut, ich sag's dir morgen. (aus "Kottan ermittelt - rien ne va plus")

HLS

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9660
Re: Linie 38
« Antwort #42 am: 25. Dezember 2014, 23:58:03 »
Es gab zusätzlich sogar noch einen Solo E1.
Na, der Fahrer muss sich aber gefreut haben! 8) 8)
Hat er. Auch die Fahrt mit dem Solo-E2, hat ihm sichtlich Spaß gemacht.

Nicht alle ;)
ALLE!!!
Im Allgemeinen zweifle ich die Seriosität Deiner Aussagen keinesfalls an, doch in diesem Fall dürftest Du übersehen haben, dass mit 4062+1462 auch Stunden nach der Entgleisung von 4045+1445 mindestens ein Zug mit Beiwagen am 62er im Einsatz stand.

Eines weiß ich sicher, dass als ich an dem Tag angefangen hab, so gegen 12Uhr und erstmals so gegen 13Uhr auf einen Zug aufgestiegen bin, ich keinen E2+c5 mehr gesehen habe.
Ich will aber auch absolut nicht abstreiten, dass nicht doch irgendwo er mir immer "entwischt" ist, da ich selber jede Runde irgendwo kurz geführt wurde, zweimal Bhf. Speising, zweimal Fadinger und einmal Dörfelstraße. Somit könnte er mir wirklich nicht unter gekommen sein.
"Grüß Gott"

Ich fühle mich nicht zu dem Glauben verpflichtet, dass derselbe Gott, der uns mit Sinnen, Vernunft und Verstand ausgestattet hat, von uns verlangt, dieselben nicht zu benutzen. Dieter Nuhr

diogenes

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1793
Re: Linie 38
« Antwort #43 am: 26. Dezember 2014, 15:38:00 »
Ah, ja, danke. Ziemlich beeindruckende Retusche. Den Schatten hab' ich erst gesehen, als man mich darauf aufmerksam gemacht hat. Aber die Garnitur war halt gar verdächtig :D
Ceterum censeo in Vindobona ferrivias stratarias ampliores esse.
Oh 8er, mein 8er!

B-Wagen

  • Schaffner
  • **
  • Beiträge: 124
Re: Linie 38
« Antwort #44 am: 05. September 2015, 13:02:55 »
Ulf, Ulf und Ulf. Währinger Str. am 26.08.11.
Die A1 und B1 waren bei den damaligen Temperaturen eine echte Wohltat...