Autor Thema: Type GP  (Gelesen 7189 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Operator

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4240
Type GP
« am: 30. Juni 2012, 08:39:05 »
Die Wagen der Type GP waren Umbaufahrzeuge unter Verwendung von Fahrgestellsteilen der Type  G. Die GP hatten die Nummerngruppen 6401 bis 6420. Außerdem gab es noch  GP mit 8000 Nummern, diese schieden aber bereits 1962 wieder aus! Vielleicht hat ein User ein Foto eines dieser Wagen. Das hier gezeigte Bild entstand  1986 in Oberlaa und war eine Schulfahrt!

Operator

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4240
Re: Type GP
« Antwort #1 am: 30. Juni 2012, 12:14:01 »
Der GP 6418, unter Zuhilfe des G 866 aufgebaut, ist hier in der Wiedner Hauptraße auf einen seiner seltenen Einsätze zu sehen. Die GP wurden zwischen 1955 und 1959 von Gräf und Stift gebaut und fungierten u.a. auch als Reklamewagen! Foto folgt demnächst!

Revisor

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4965
Re: Type GP
« Antwort #2 am: 30. Juni 2012, 23:54:29 »
Ein Foto, auf dem beide Typen GP zu sehen sind. Vorne einer der 10 aus G1 umbezeichneten GP, dahinter einer der zwanzig unter Verwendung von Teilen ausgemusterter G und G1 neu gebauten GP. Offensichtlich eine Verschubfahrt vor dem Bahnhof Erdberg. Eineinhalb Monate später waren die umbezeichneten GP schon wieder Geschichte.

Ex-Kagraner

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 93
Re: Type GP
« Antwort #3 am: 03. Juni 2015, 02:11:53 »

TARS631

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1152
Re: Type GP
« Antwort #4 am: 02. März 2016, 14:47:19 »
Historama Ferlach  2002    ( Kopien Papierbilder )

Erdberg

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1076
Re: Type GP
« Antwort #5 am: 31. Mai 2016, 19:39:39 »
Ich habe über die Jahre auch einige GP fotografiert. Allerdings keinen im Betrieb, sondern alle in Mariazell oder im Museum.

1. GP 6411 steht 1993 seines Bügels beraubt vor dem Te2 (ex Übelbach) in Mariazell.

2. 6412 hab ich im gleichen Jahr im Straßenbahnmuseum Erdberg vorgefunden.

3. Auch 6413 war 1993 in Mariazell abgestellt.

4. Schließlich gab es noch den 6419, ebenfalls 1993 in Mariazell.

Wozu brauchten die in Mariazell eigentlich so viele GP?

50.35

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 13
Re: Type GP
« Antwort #6 am: 31. Mai 2016, 20:35:53 »
Servus Operator, C:-)
ich sage Direin ganz,ganz Dickes Dankeschön für die schönen Fotos. Du hast in Deinem Beitrag auch die Firma Gräf Stift erwähnt. Deshalb meine Frage an Dich,
hat diese Firma nicht auch LKW,Busse und Militärlastwagen auf Lizenz von MAN gebaut?
Hrzlichen Dank schon imVoraus für Deine Antwort an mich!
LG
Erwin

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 31678
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Type GP
« Antwort #7 am: 31. Mai 2016, 20:46:51 »
Google hilft!
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

Hawk

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1486
Re: Type GP
« Antwort #8 am: 31. Mai 2016, 21:52:19 »
Natürlich haben sie das auch gebaut!  ;)
Das leben zwingt einen oft in die Knie,jedoch ein jeder kann selbst entscheiden ob er liegen bleibt oder wieder aufsteht! :-)

50.35

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 13
Re: Type GP
« Antwort #9 am: 01. Juni 2016, 10:13:08 »
Servus Hawk, C:-)

Dickes Dankeschön an Dich für die Beantwortung meiner Frage!
LG
Erwin

haidi

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11347
Re: Type GP
« Antwort #10 am: 01. Juni 2016, 10:31:56 »
Du hast in Deinem Beitrag auch die Firma Gräf Stift erwähnt. Deshalb meine Frage an Dich,
hat diese Firma nicht auch LKW,Busse und Militärlastwagen auf Lizenz von MAN gebaut?
Die Firma wurde von MAN übernommen und existiert heute noch:
einerseits als Rheinmetall MAN Military Vehicles Österreich GesmbH
als auch als Bus- und LKW-Vertrieb
Alle sagten es geht nicht - dann kam einer, der das nicht wusste und probierte es - und es ging

michael-h

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 256
    • Michael Heussler Photography
Re: Type GP
« Antwort #11 am: 13. Dezember 2017, 21:05:52 »
Am 27. Dezember 1961 wurden insgesamt zehn G1-Triebwagen nach dem Umbau zu Schneepflug-Triebwagen als Type GP Instand genommen. Sie erhielten als Betriebsnummer an der Tausender-Stelle statt der Ziffer 4 die Ziffer 8 angeschrieben. Alle zehn Triebwagen wurden nach dem Winter 1961/62 bereits vier Monate später am 30. April 1962 ausgemustert.

Der Triebwagen G 603 (I) wurde 1901 von der Grazer Waggonfabrik gebaut und erhielt 1926 die hölzerne Plattformverglasung. 1936 wurde der Triebwagen in G 636 (II) umnummeriert und wurde am 22. Juli 1940 nach dem Einbau gebrauchter D 78w-Motoren als G1 bezeichnet. Am 1. Jänner 1960 wurde das Fahrzeug schließlich in G1 4636 umnummeriert und wie oben erwähnt Ende 1961 zu einem GP umgebaut und 1962 skartiert. Der Triebwagen erreichte somit ein Alter von 61 Jahren.

LG Michi

TARS631

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1152
Re: Type GP
« Antwort #12 am: 18. März 2019, 22:27:38 »
GP 6403 erstes Foto 20. 09. 1979 HW Simmering und 21 Jahre später im Dezember 2000 auf dem Gelände des Verschiebebahnhofs Breitenlee

tramway.at

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 6078
    • www.tramway.at
Re: Type GP
« Antwort #13 am: 18. März 2019, 23:01:07 »
GP 6403 erstes Foto 20. 09. 1979 HW Simmering

ich glaub, es war am 22.9.  8)
Harald A. Jahn, www.tramway.at

Aktuell: Großes Update auf www.tramway.at

TARS631

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1152
Re: Type GP
« Antwort #14 am: 18. März 2019, 23:07:33 »
Du hast recht es stimmt - richtiges Datum 22.09.1979