Autor Thema: Ottakringer Kirtag 2010  (Gelesen 4915 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27747
Ottakringer Kirtag 2010
« am: 02. Oktober 2010, 21:31:26 »
Alljährlich zum Ottakringer Kirtag fährt der 2er durch die Thaliastraße zum Joachimsthalerplatz. Hier einige Aufnahmen vom 18. und 19. September.
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

Linie 41

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11476
    • In vollen Zügen
Re: Ottakringer Kirtag 2010
« Antwort #1 am: 03. Oktober 2010, 01:55:28 »
Joachimsthaler-Platz gibt's kan... ;)
Ich verstehe das Konzept dahinter nicht und bin generell dagegen.

hema

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 14992
Re: Ottakringer Kirtag 2010
« Antwort #2 am: 05. Oktober 2010, 00:31:42 »
Zitat
Alljährlich zum Ottakringer Kirtag fährt der 2er durch die Thaliastraße zum Joachimsthalerplatz.
Hätte man nicht kurzsichtigerweise drauf verzichtet, die Weiche vor der Maroltingergasse elektrisch auszuführen, könnte der 2er problemlos die normale Endstelle (Schottenhof) anfahren!
Niemand ist gezwungen meine Meinung zu teilen!

Revisor

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4965
Re: Ottakringer Kirtag 2010
« Antwort #3 am: 05. Oktober 2010, 00:35:35 »
Dafür hat man beim SMZ-Ost die Einfahrtweiche in die dort angelegte Schleife von Aspern her als Vetag-Weiche ausgeführt. Vermutlich für die zahlreichen Kurzführungen Aspern, Oberdorfstraße - SMZ-Ost.  ::)

hema

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 14992
Re: Ottakringer Kirtag 2010
« Antwort #4 am: 05. Oktober 2010, 00:48:12 »
Ja, da wird oft Unsinn gemacht. Die Weiche von der Spitalgasse in die Alser Straße, die ja erst vor kurzer Zeit getauscht wurde, ist auch wieder eine Handweiche - mit Hatscher zum Drehschalter für die Ampelanmeldung. Ein "Höherer" erklärte mir ganz entrüstet "Zu was eine E-Weiche? Is' doch unnötig, für die fünf mal im Jahr, was dort was fahrt?!".   ::)
Niemand ist gezwungen meine Meinung zu teilen!

Revisor

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4965
Re: Ottakringer Kirtag 2010
« Antwort #5 am: 05. Oktober 2010, 00:54:46 »
Also wenn die Weiche beim SMZ-Ost mehr als einmal im Jahr umgestellt wird, ist das eine Sensation. Auch die Verzweigungsweiche am Dr-Karl-Renner-Ring in die Bellariaschleife ist nur eine Handweiche, wird aber von Zügen der Betriebsgemeinschaft VEF/WTM sehr oft verwendet. Ebenfalls gibt's beim Schottentor eine Handweiche, die im Bedarfsfall sogar mit einem Weichenposten bestzt werden muß. Aber Hauptsache, wir sparen, auch wenn's am falschen Platz ist.

hema

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 14992
Re: Ottakringer Kirtag 2010
« Antwort #6 am: 05. Oktober 2010, 01:09:25 »
Auch die Verzweigungsweiche am Dr-Karl-Renner-Ring in die Bellariaschleife ist nur eine Handweiche . . . .
Die war ja einmal elektrisch. Beim letzten Tausch ist da "was passiert", wodurch der elektrische Anschluss nur durch aufwendige Reparaturarbeiten wieder hergestellt werden hätte können, was man den Schuldigen offenbar nicht anlasten wollte. Seither ist sie nur händisch zu stellen. Aber jetzt wird sie, ULF sei Dank, ja wieder getauscht und erwartenderweise dann wieder elektrisch stellbar sein! Die Hoffnung ist zumindest aufrecht.
Niemand ist gezwungen meine Meinung zu teilen!

luki32

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5220
  • Bösuser
Re: Ottakringer Kirtag 2010
« Antwort #7 am: 05. Oktober 2010, 07:45:55 »
Die war ja einmal elektrisch. Beim letzten Tausch ist da "was passiert", wodurch der elektrische Anschluss nur durch aufwendige Reparaturarbeiten wieder hergestellt werden hätte können, was man den Schuldigen offenbar nicht anlasten wollte. Seither ist sie nur händisch zu stellen. Aber jetzt wird sie, ULF sei Dank, ja wieder getauscht und erwartenderweise dann wieder elektrisch stellbar sein! Die Hoffnung ist zumindest aufrecht.

Bist Du Dir da sicher?
Die Einkammersignale sind ja dort lange verdeckt gewesen, wurden dann aber abmontiert. Mich würde es wundern, wenn die wieder elektrisch werden würde.

mfg
Luki
Vorsicht, Bösuser!
Militanter Gegner der Germanisierung der österreichischen Sprache!

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 31226
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Ottakringer Kirtag 2010
« Antwort #8 am: 05. Oktober 2010, 09:34:31 »
Zitat
Alljährlich zum Ottakringer Kirtag fährt der 2er durch die Thaliastraße zum Joachimsthalerplatz.
Hätte man nicht kurzsichtigerweise drauf verzichtet, die Weiche vor der Maroltingergasse elektrisch auszuführen, könnte der 2er problemlos die normale Endstelle (Schottenhof) anfahren!
Könnte er ja jetzt auch, wenn man sich einen Weichenposten leisten würde. Oder scheitert das am Gefahrenzuschlag, weil der Arme ja jedes Mal die Fahrbahn betreten müsste?
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

hema

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 14992
Re: Ottakringer Kirtag 2010
« Antwort #9 am: 05. Oktober 2010, 10:41:12 »
Naja, mit Warnweste wär's eh keine Gefahr mehr!  ;)
Niemand ist gezwungen meine Meinung zu teilen!

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 31226
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Ottakringer Kirtag 2010
« Antwort #10 am: 05. Oktober 2010, 11:06:19 »
Naja, mit Warnweste wär's eh keine Gefahr mehr!  ;)
Bald wird ohnehin jeder eine Warnweste tragen... jetzt fängt man sogar schon an, Schulkinder mit Warnwesten auf den Schulweg zu schicken. ::) O tempo'a, o mo'es!
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27747
Re: Ottakringer Kirtag 2010
« Antwort #11 am: 05. Oktober 2010, 11:55:45 »
Ein "Höherer" erklärte mir ganz entrüstet "Zu was eine E-Weiche? Is' doch unnötig, für die fünf mal im Jahr, was dort was fahrt?!".   ::)
Ja, so beißt sich die Katze elegant in den Schwanz. Der Expeditor seinerseits sagt: "Na, über'd Zimmermonnschleifn foahr ma ned, do is ka E-Weichn!".
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

Ferry

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9072
Re: Ottakringer Kirtag 2010
« Antwort #12 am: 06. Oktober 2010, 18:04:14 »
Also wenn die Weiche beim SMZ-Ost mehr als einmal im Jahr umgestellt wird, ist das eine Sensation. Auch die Verzweigungsweiche am Dr-Karl-Renner-Ring in die Bellariaschleife ist nur eine Handweiche, wird aber von Zügen der Betriebsgemeinschaft VEF/WTM sehr oft verwendet.
Die wird oft genug auch von Planzügen verwendet, wenn diese abgelenkt oder kurzgeführt werden (müssen). Die Demontage des elektrischen Antriebs bei dieser Weiche war ein klassischer Schuß ins eigene Knie.

@hema: Du bist ein Optimist - ich bezweifle, dass hier wieder ein elektrischer Antrieb eingebaut wird. Zumindest hängen bis jetzt keine Einkammersignale dort. Aber ich komme ja täglich vorbei und halte euch am Laufenden...
Weißt du, wie man ein A....loch neugierig macht? Nein? - Na gut, ich sag's dir morgen. (aus "Kottan ermittelt - rien ne va plus")

benkda01

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2362
Re: Ottakringer Kirtag 2010
« Antwort #13 am: 06. Oktober 2010, 18:39:13 »
Bald wird ohnehin jeder eine Warnweste tragen... jetzt fängt man sogar schon an, Schulkinder mit Warnwesten auf den Schulweg zu schicken. ::) O tempo'a, o mo'es!
Wann warst du das letzte Mal in England? :D
Dort sind Warnwesten mittlerweile auch gang und gebe...

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 31226
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Ottakringer Kirtag 2010
« Antwort #14 am: 06. Oktober 2010, 22:07:29 »
Wann warst du das letzte Mal in England? :D
Vor ca. 10 Jahren - da gab es noch kaum Warnwesten bzw. sind sie mir einfach nicht aufgefallen.
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!