Autor Thema: Westbahnhof  (Gelesen 1131 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

N1

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1482
Westbahnhof
« am: 13. Februar 2013, 16:52:40 »
Zwischen 1934 und 1936 wurden in Wien einige Wettbewerbe für den Bau neuer Denkmäler und anderer Bauten abgehalten, die allerdings zumeist folgenlos blieben und mehr als eine Art Beschäftigungstherapie für Künstler dienten. Der Siegerentwurf für ein "Denkmal der Arbeit", das anstelle des Republikdenkmals am Schmerlingplatz zur Ausführung kommen sollte, wurde etwa erst nach dem Krieg vor einem Döblinger Gemeindebau (!) realisiert. Im Folgenden ein paar Scans eines Artikels aus "Profil: Österreichische Monatsschrift für Bildende Kunst" (Heft 11/1936, S. 513–518), der über die siegreichen Entwürfe eines Wettbewerbs über den Umbau des Westbahnhofs berichtete:

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
"Bis zu 37 Grad – die nächsten Tage sollten Sie genießen"
welt.de