Autor Thema: Linie 67  (Gelesen 96056 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27835
Re: Linie 67
« Antwort #75 am: 18. November 2013, 18:22:27 »
War heute wohl mein voraussichtlich letzter "Linienverkehr-Besuch" dort unten:

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

Der Rest der Strecke ab Reumannplatz ist an depressionsfördernder Tristesse kaum noch zu überbieten.
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

Operator

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4960
Re: Linie 67
« Antwort #76 am: 18. November 2013, 19:12:14 »
Also wenn ich schon den Gleichrichterwagen nicht mehr veröffentlichen kann, dann wenigsten zwei Bilder vom 67er bei der Per Albin Hanson Siedlung!

ULF

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 981
Re: Linie 67
« Antwort #77 am: 18. November 2013, 20:44:35 »
Was mir langsam auffällt: Früher müssen reihenweise Leute gestorben sein, weil sie keine Zäune hatten. ::)

Operator

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4960
Re: Linie 67
« Antwort #78 am: 18. November 2013, 21:03:16 »
Was mir langsam auffällt: Früher müssen reihenweise Leute gestorben sein, weil sie keine Zäune hatten. ::)
Früher gab es keine EU, die jeden Sch... vorschrieb!

Linie 41

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11632
    • In vollen Zügen
Re: Linie 67
« Antwort #79 am: 18. November 2013, 21:09:49 »
Früher gab es keine EU, die jeden Sch... vorschrieb!
Du glaubst aber nicht ernsthaft, daß der Schas von Brüssel kommt – der kommt wie das meiste die Wiener Linien betreffend durchaus aus Erdberg. Denn hat die Dummheit mit Sicherheit ihre Heimstatt.
Ich verstehe das Konzept dahinter nicht und bin generell dagegen.

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27835
Re: Linie 67
« Antwort #80 am: 25. November 2013, 00:12:31 »
Hab mal ein Nachtbild möglichst apokalyptisch bearbeitet ;)

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

martin8721

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3733
  • Halbstarker
Re: Linie 67
« Antwort #81 am: 25. November 2013, 09:09:55 »
Hab mal ein Nachtbild möglichst apokalyptisch bearbeitet ;)

Fehlt nur noch der Nazgul-Drache, der durchs Bild flattert.  ;)

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27835
Re: Linie 67
« Antwort #82 am: 25. November 2013, 10:31:45 »
Hab mal ein Nachtbild möglichst apokalyptisch bearbeitet ;)
Fehlt nur noch der Nazgul-Drache, der durchs Bild flattert.  ;)
The language is that of Erdberg, which I will not utter here... :D
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

luki32

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5234
  • Bösuser
Re: Linie 67
« Antwort #83 am: 25. November 2013, 11:12:18 »
Hab mal ein Nachtbild möglichst apokalyptisch bearbeitet ;)
Fehlt nur noch der Nazgul-Drache, der durchs Bild flattert.  ;)

Hängt nicht auf dem letzten stehenden Baum ein Drache, ist aber ein Kinderdrache.  ;)

mfG
Luki

Vorsicht, Bösuser!
Militanter Gegner der Germanisierung der österreichischen Sprache!

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27835
Re: Linie 67
« Antwort #84 am: 25. November 2013, 17:41:00 »
Hab mal ein Nachtbild möglichst apokalyptisch bearbeitet ;)
Fehlt nur noch der Nazgul-Drache, der durchs Bild flattert.  ;)
Hängt nicht auf dem letzten stehenden Baum ein Drache, ist aber ein Kinderdrache.  ;)
Darum wurde der Baum auch noch nicht umgeschnitten: Man muss vorher geeignete Schutzkleidung anfordern, damit der Kinderdrache keinen Arbeiter gefährdet.
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

hema

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 15760
Re: Linie 67
« Antwort #85 am: 26. November 2013, 00:11:27 »
Drache/Drachen ist nicht Drachen/Drachen!  ;)
Niemand ist gezwungen meine Meinung zu teilen!

luki32

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5234
  • Bösuser
Re: Linie 67
« Antwort #86 am: 29. Dezember 2013, 20:17:26 »
Hat wer eine Ahnung, ob dieser Mast, der bei der Einfahrt von der Favoritenstraße in die Schleifenanlage Rothneusiedl steht, etwas mit der Straßenbahn zu tun hat?

mfG
Luki
Vorsicht, Bösuser!
Militanter Gegner der Germanisierung der österreichischen Sprache!

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 33645
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Linie 67
« Antwort #87 am: 29. Dezember 2013, 22:27:58 »
Der hat nichts mit der Straßenbahn zu tun (außer, dass ihn vielleicht sportliche Fotografen erklimmen könnten, um einen erhöhten Standpunkt gemäß Wiener Schule einzunehmen :D), sondern dient nur zur Aufnahme von Blumeng'schirrln in der wärmeren Jahreszeit.
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

phil1296

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 489
Re: Linie 67
« Antwort #88 am: 30. Dezember 2013, 14:31:59 »
Hat wer eine Ahnung, ob dieser Mast, der bei der Einfahrt von der Favoritenstraße in die Schleifenanlage Rothneusiedl steht, etwas mit der Straßenbahn zu tun hat?

mfG
Luki

Hier ein Bild vom Sommer
Quelle: http://www.skyscrapercity.com/showthread.php?t=499816
Lieber 67er nach Oberlaa, ich werde dich vermissen!

luki32

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5234
  • Bösuser
Re: Linie 67
« Antwort #89 am: 30. Dezember 2013, 15:48:37 »
Der hat nichts mit der Straßenbahn zu tun (außer, dass ihn vielleicht sportliche Fotografen erklimmen könnten, um einen erhöhten Standpunkt gemäß Wiener Schule einzunehmen :D), sondern dient nur zur Aufnahme von Blumeng'schirrln in der wärmeren Jahreszeit.

Danke, dann kann ich das Foto wieder löschen.  ;)

mfG
Luki
Vorsicht, Bösuser!
Militanter Gegner der Germanisierung der österreichischen Sprache!