Autor Thema: Akademikerball - Umleitungen und Kurzführungen  (Gelesen 40348 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

blitzwerner

  • Gast
Akademikerball - Umleitungen und Kurzführungen
« am: 23. Januar 2014, 12:05:21 »
Edit (tram): gelöscht

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27742
Re: Akademikerball - Umleitungen und Kurzführungen
« Antwort #1 am: 23. Januar 2014, 12:41:20 »
1A, 2A und 3A sind ab ca. 15 Uhr eingestellt. VRT ab ca. 16 Uhr. D, 1, 2, 62, 71, Badner werden ebenfalls ab 16 Uhr kurzfristig abgelenkt. U3 Herrengasse Ausgang Minoritenplatz gesperrt, ebenfalls Hst. Oper Ausgänge auf den Ring. Auch weitere Behinderungen sind kurzfristig zu erwarten.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

:D Quelle: Facebook
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27742
Re: Akademikerball - Umleitungen und Kurzführungen
« Antwort #2 am: 23. Januar 2014, 12:46:01 »
....wieso wird der Volksgarten gesperrt wenn der US-Präsident erscheint ? 

Will er sich dort die Füße vertreten ?
Na, damit keine Terroristen dort ihr Headquarter aufbauen können :)

Es wurden für US-Präsidenten ja sogar schon die Kanaldeckel zugeschweißt und kein Mensch durfte entlang der befahrenen Straßen aus dem Fenster schauen... bizarr, aber wenn man sich international so viele Feinde macht, verständlich.
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

Ferry

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9019
Re: Akademikerball - Umleitungen und Kurzführungen
« Antwort #3 am: 23. Januar 2014, 13:23:07 »
1A, 2A und 3A sind ab ca. 15 Uhr eingestellt. VRT ab ca. 16 Uhr. D, 1, 2, 62, 71, Badner werden ebenfalls ab 16 Uhr kurzfristig abgelenkt. U3 Herrengasse Ausgang Minoritenplatz gesperrt,
Also den ganzen Kärntner Ring einschließlich Schwarzenbergplatz + Christinenschleife zu sperren wegen eines Balls in der Hofburg ist schon etwas paranoid.
Weißt du, wie man ein A....loch neugierig macht? Nein? - Na gut, ich sag's dir morgen. (aus "Kottan ermittelt - rien ne va plus")

Ferry

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9019
Re: Akademikerball - Umleitungen und Kurzführungen
« Antwort #4 am: 23. Januar 2014, 13:58:07 »
Also den ganzen Kärntner Ring einschließlich Schwarzenbergplatz + Christinenschleife zu sperren wegen eines Balls in der Hofburg ist schon etwas paranoid.
Gesperrt wird ja nicht wegen des Balls an sich, sondern wegen der erwarteten Demos dagegen! Dass hier sicher dramatisiert wird (warum auch immer), ist ein anderer Kaffee.  ;)
Dann müsste man aber die ganze Gegend so weiträumig sperren, wie es der Distanz von der Hofburg bis zur Christinengasse entspricht. Es ist doch absurd, einen mehrere 100m entfernten Straßenzug zu sperren, wenn man z.B über den Kohlmarkt auf wenige Dutzend Meter an das gewünschte Objekt herankommt.
Weißt du, wie man ein A....loch neugierig macht? Nein? - Na gut, ich sag's dir morgen. (aus "Kottan ermittelt - rien ne va plus")

schaffnerlos

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2271
Re: Akademikerball - Umleitungen und Kurzführungen
« Antwort #5 am: 23. Januar 2014, 14:08:17 »
Dann müsste man aber die ganze Gegend so weiträumig sperren, wie es der Distanz von der Hofburg bis zur Christinengasse entspricht. Es ist doch absurd, einen mehrere 100m entfernten Straßenzug zu sperren, wenn man z.B über den Kohlmarkt auf wenige Dutzend Meter an das gewünschte Objekt herankommt.

Ich nehme an, da geht es um die Zufahrt für die Ballbesucher. Ich finde es aber auch übertrieben.

U4

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1695
Re: Akademikerball - Umleitungen und Kurzführungen
« Antwort #6 am: 23. Januar 2014, 14:40:05 »
1A, 2A und 3A sind ab ca. 15 Uhr eingestellt. VRT ab ca. 16 Uhr. D, 1, 2, 62, 71, Badner werden ebenfalls ab 16 Uhr kurzfristig abgelenkt. U3 Herrengasse Ausgang Minoritenplatz gesperrt, ebenfalls Hst. Oper Ausgänge auf den Ring. Auch weitere Behinderungen sind kurzfristig zu erwarten.



:D Quelle: Facebook
D, 1, 2, 62, 71, Badner werden ebenfalls ab 16 Uhr kurzfristig abgelenkt

Ich denke Du meinst kurzgeführt oder abgelenkt  8)

Denn das wird sicher langfristig dauern  >:(

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27742
Re: Akademikerball - Umleitungen und Kurzführungen
« Antwort #7 am: 23. Januar 2014, 15:08:30 »
Kurzfristig heißt nur, dass die Entscheidung darüber spontan (echt spontan, nicht WL-spontan) nach den Erfordernissen vor Ort fallen wird ;) Die Maßnahmen an sich werden sicher länger andauern.
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

Linie 41

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11456
    • In vollen Zügen
Re: Akademikerball - Umleitungen und Kurzführungen
« Antwort #8 am: 23. Januar 2014, 15:10:59 »
Sinnvollerweise würde man einmal prinzipiell nur dann sperren, wenn dort auch eine Demo ist und nicht präventiv die halbe Ringstraße abriegeln.
Ich verstehe das Konzept dahinter nicht und bin generell dagegen.

twf

  • Administrator
  • Fahrer
  • *****
  • Beiträge: 382
    • Tramwayforum
Re: Akademikerball - Umleitungen und Kurzführungen
« Antwort #9 am: 23. Januar 2014, 15:37:50 »
Bitte in diesem Thread nur Postings zu den Verkehrsmaßnahmen rund um den Ball abgeben, nicht zur Sinnhaftigkeit der Veranstaltung selbst!

4463

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5448
Re: Akademikerball - Umleitungen und Kurzführungen
« Antwort #10 am: 24. Januar 2014, 02:19:14 »
Gut, wenn tatsächlich die Kreuzung Ring-Schwarzenbergplatz nicht befahrbar ist: die Linien D und 71 könnte man ja über O und den Kai ablenken, was durchaus seltene Fotomotive ergeben könnte.
Aber so weiträumig wurde ja bisher nichtmal beim Opernball abgesperrt, oder war das früher anders, als es noch ernstzunehmende Drohungen gegen den Opernball gab?
"das korrupteste Nest auf dem weiten Erdenrund"
Mark Twain über die Wienerstadt.

Klingelfee

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9475
Re: Akademikerball - Umleitungen und Kurzführungen
« Antwort #11 am: 24. Januar 2014, 08:01:23 »
Kann e auch nicht sein, dass man das Platzverbot deshalb so ausgeweitet, damit man die Demo's untersagen kann. Nur weil Paltverbot angekündigt wurde, heißt es noch lange nicht, da es auch in Kraft tritt.
Bitte meine Kommentare nicht immer als Ausrede für die WL ansehen

Ferry

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9019
Re: Akademikerball - Umleitungen und Kurzführungen
« Antwort #12 am: 24. Januar 2014, 08:41:43 »
Gut, wenn tatsächlich die Kreuzung Ring-Schwarzenbergplatz nicht befahrbar ist: die Linien D und 71 könnte man ja über O und den Kai ablenken, was durchaus seltene Fotomotive ergeben könnte.
Aber so weiträumig wurde ja bisher nichtmal beim Opernball abgesperrt, oder war das früher anders, als es noch ernstzunehmende Drohungen gegen den Opernball gab?
Doch. Ich kann mich an Sperren erinnern, die auch den Schwarzenbergplatz betroffen haben. Der 71er wurde dann über Ungargasse - Invalidenstraße bis Radetzkystraße umgeleitet, für den südlichen AST des D gab es SEV.

Später gab es Opernbälle, wo der Schwarzenbergplatz für den Autoverkehr gesperrt war (der ÖV wurde auf die Zweierlinie umgeleitet), die Christinenschleife aber befahrbar war. Diesfall verkehrte der 71er normal, der D wurde wie früher an SF geteilt geführt (sozusagen die Light-Variante der Ringsperre).
Weißt du, wie man ein A....loch neugierig macht? Nein? - Na gut, ich sag's dir morgen. (aus "Kottan ermittelt - rien ne va plus")

ULF

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 972
Re: Akademikerball - Umleitungen und Kurzführungen
« Antwort #13 am: 24. Januar 2014, 09:47:34 »
Natürlich so effektiv wie ein Griff in die Kloschüssel, aber dennoch interessant: Ein User hat auf standard.at gepostet, welche Ablenkungen und Kurzführungen die WL geplant haben:
Zitat
Nachdem die Wiener Linien zwar auf ihrer HP angeben, dass der 1er, 2er, D, 71er, 62er und die Badner Bahn kurzgeführt bzw. umgeleitet werden, aber nicht WIE, rief ich soeben an. Hier die Daten:

Der 1er aus Favoriten kommend fährt über die 62er, 18er und O-Strecke zum Praterstern. Der 1er vom Prater kommend fährt bis Schwedenplatz.

Der 2er vom Friedrich Engels Platz kommend dreht am Schwedenplatz um, aus Ottakring kommend über die neue Schleife hinter dem Parlament.

Der D aus Richtung Nußdorf wendet in der Börseschleife. Der D vom Hauptbahnhof kommend wendet in der s.g. Christinenschleife, also am Schwarzenbergplatz. Ebenso der 71er.

Die Badner-Bahn verkehrt aus Süden nur bis Wolfganggasse. Der 62er fährt über den Karlsplatz bis Schwarze[nbergplatz?].

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 31089
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Akademikerball - Umleitungen und Kurzführungen
« Antwort #14 am: 24. Januar 2014, 10:14:28 »
Leicht unglaubwürdig, denn wenn der 1er über den O-Wagen zur Radetzkystraße kommt, ist es doch völlig sinnlos, ihn zum Praterstern zu schicken – es hindert ihn ja nichts daran, zur Hauptallee zu fahren. Ich würde eher meinen, dass der 1er 65 – 18 – 70 – 2 – 78 fährt.
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!