Autor Thema: Type LH  (Gelesen 22233 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

luki32

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5222
  • Bösuser
Re: Type LH
« Antwort #15 am: 07. Juli 2015, 13:38:24 »
Hab ich noch nie anders gesehen. Ich sehe solche Transporte oft auf den Weg von und zur HW.
Bis vor einiger Zeit fuhr bei solchen Drehgestelltransporten immer ein Deckzug hinterher, meist ein Solo-E1, weil der im Einmannbetrieb fahren kann.

Aber das ist wirklich schon einige Zeit her, eher einige Jahre.

mfG
Luki
Vorsicht, Bösuser!
Militanter Gegner der Germanisierung der österreichischen Sprache!

60er

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7518
Re: Type LH
« Antwort #16 am: 07. Juli 2015, 13:41:42 »
Aber das ist wirklich schon einige Zeit her, eher einige Jahre.
Kann sein! Ich habe schon länger nicht mehr darauf geachtet.

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 31567
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Type LH
« Antwort #17 am: 07. Juli 2015, 14:15:23 »
Das ist schon seit einigen Jahren nicht mehr der Fall. Deshalb haben die Drehgestelle jetzt ein oranges Drehlicht und hinten einen Aufsatz zur Kennzeichnung des Zugschlusses.
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

haidi

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11244
Re: Type LH
« Antwort #18 am: 07. Juli 2015, 14:52:22 »
Einig Zeit lang wurden sie doch auf Tieflandern transportiert. Wurden sie danach noch immer mit Deckwagen transportiert?
Alle sagten es geht nicht - dann kam einer, der das nicht wusste und probierte es - und es ging

60er

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7518
Re: Type LH
« Antwort #19 am: 07. Juli 2015, 21:33:25 »
Einig Zeit lang wurden sie doch auf Tieflandern transportiert. Wurden sie danach noch immer mit Deckwagen transportiert?
Der letzte Einsatz eines Deckzugs ist definitiv weniger als 10 Jahre her.

Donaufelder

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1296
Re: Type LH
« Antwort #20 am: 08. Juli 2015, 17:29:45 »
Ein LH kann nicht im Einmannbetrieb geführt werden?  ???

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27820
Re: Type LH
« Antwort #21 am: 08. Juli 2015, 17:30:05 »
Ein LH kann nicht im Einmannbetrieb geführt werden?  ???
Nein, da muss ein zweiter Mann dabei sein.
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 31567
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Type LH
« Antwort #22 am: 08. Juli 2015, 17:31:33 »
Ein LH kann nicht im Einmannbetrieb geführt werden?  ???

Nein, da er über keine Totmanneinrichtung verfügt.

E: 13er war schneller. :)
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

Donaufelder

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1296
Re: Type LH
« Antwort #23 am: 08. Juli 2015, 17:32:03 »
Ein LH kann nicht im Einmannbetrieb geführt werden?  ???
Nein, da muss ein zweiter Mann dabei sein.

Und welchen Grund gibt es dafür? (interessehalber) Danke im Voraus für die Erklärung!

Klingelfee

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 10166
Re: Type LH
« Antwort #24 am: 08. Juli 2015, 17:34:10 »
Ein LH kann nicht im Einmannbetrieb geführt werden?  ???
Nein, da muss ein zweiter Mann dabei sein.

Und welchen Grund gibt es dafür? (interessehalber) Danke im Voraus für die Erklärung!

Weil der LH keinen Sollwertgeber, sondern eine Schaltkurbel hat. Dies ist auch erforderlich, damit man besser mit schweren Lasten anfahren kann.
Bitte meine Kommentare nicht immer als Ausrede für die WL ansehen

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27820
Re: Type LH
« Antwort #25 am: 08. Juli 2015, 17:38:08 »
Dies ist auch erforderlich, damit man besser mit schweren Lasten anfahren kann.
Meinst du, weil man es gefühlvoller steuern kann mit Handbremse und 1.? An sich beweisen die E1 jeden Tag, dass sie mit vielen Tonnen schweren Lasten problemlos anfahren können ;)
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

Donaufelder

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1296
Re: Type LH
« Antwort #26 am: 08. Juli 2015, 17:46:27 »
Ein LH kann nicht im Einmannbetrieb geführt werden?  ???

Nein, da er über keine Totmanneinrichtung verfügt.

E: 13er war schneller. :)

Achja, die fehlende Totmanneinrichtung! (Ich vergaß, daß der aus dem Lx entstanden ist, der Mitfahrer übernimmt die "Überwachung" des Fahrers, wie früher der Schaffner.)

HLS

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9465
Re: Type LH
« Antwort #27 am: 08. Juli 2015, 21:49:43 »
Dies ist auch erforderlich, damit man besser mit schweren Lasten anfahren kann.
Meinst du, weil man es gefühlvoller steuern kann mit Handbremse und 1.? An sich beweisen die E1 jeden Tag, dass sie mit vielen Tonnen schweren Lasten problemlos anfahren können ;)
Der E1 schafft sogar seinen Beiwagen plus einen recht voll besetzten E1+c4 über die Floridsdorfer Brücke zu schieben. Und bei mäßig angezogener Handbremse bzw. mittels Schleuderschutz geht das auch mit einem kmh.
"Grüß Gott"

Ich fühle mich nicht zu dem Glauben verpflichtet, dass derselbe Gott, der uns mit Sinnen, Vernunft und Verstand ausgestattet hat, von uns verlangt, dieselben nicht zu benutzen. Dieter Nuhr

Klingelfee

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 10166
Re: Type LH
« Antwort #28 am: 09. Juli 2015, 07:08:05 »
Dies ist auch erforderlich, damit man besser mit schweren Lasten anfahren kann.
Meinst du, weil man es gefühlvoller steuern kann mit Handbremse und 1.? An sich beweisen die E1 jeden Tag, dass sie mit vielen Tonnen schweren Lasten problemlos anfahren können ;)
Der E1 schafft sogar seinen Beiwagen plus einen recht voll besetzten E1+c4 über die Floridsdorfer Brücke zu schieben. Und bei mäßig angezogener Handbremse bzw. mittels Schleuderschutz geht das auch mit einem kmh.

Das liegt aber auch daran, dass der E1 wesentlich schwerer ist, als ein LH. Nur die Bedienung der Handbremse ist am LH wesentlich einfacher und das generatorische Bremsen besser, weil ich mit der Schaltkurbel wirklich jede Bremsstufe nutzen kann, und nicht so wie beim E1 die Elektronik hoffen muss, das er mir in der richtigen Bremsstufe anfängt, bzw mit der Bremslösetaste so viele Bremsstufen aufmacht, wie ich wirklich will.
Bitte meine Kommentare nicht immer als Ausrede für die WL ansehen

abraham

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 314
Re: Type LH
« Antwort #29 am: 09. Juli 2015, 11:52:13 »
Ein LH kann nicht im Einmannbetrieb geführt werden?  ???
Nein, da muss ein zweiter Mann dabei sein.
Und welchen Grund gibt es dafür? (interessehalber) Danke im Voraus für die Erklärung!
Weil der LH keinen Sollwertgeber, sondern eine Schaltkurbel hat. Dies ist auch erforderlich, damit man besser mit schweren Lasten anfahren kann.
So sieht der Fahrerstand eines LH aus. Rechts ist der Sitzplatz des Begleiters.