Autor Thema: 3, 2, 1, los!: Start für die StadtRegioTram am 10. März  (Gelesen 121285 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.


4836er

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1251

4463

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5782
Re: 3, 2, 1, los!: Start für die StadtRegioTram am 10. März
« Antwort #272 am: 30. September 2016, 11:19:26 »
Bei meinem letzten Besuch in Gmunden vor vier Jahren gab es die Fahrleitung noch! Allerdings hätte sie nichts genutzt, da die Schienen jetzt anders verlegt sind als früher.
Die hing zirka bis zum Beginn der Bauarbeiten. Hätte aber nichts genützt, da sie vom Rest der Strecke abgetrennt und somit stromlos war.
Wo war der Trennpunkt? Mir ist damals keiner aufgefallen.
Der befand sich relativ bald nach dem aktuellen Streckenende. Es war aber kein Trenner, der eingebaut war, sondern es "fehlte" einfach ein Stück Fahrleitung. Groß "abgespannt" war da aber nix - es wurden einfach entsprechend die Kräfte in die Aufhängung abgeleitet. Am derzeit benützten Gleis müsste ja die bisherige Konstruktion noch vorhanden sein.
"das korrupteste Nest auf dem weiten Erdenrund"
Mark Twain über die Wienerstadt.

Linie 360

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5757
Re: 3, 2, 1, los!: Start für die StadtRegioTram am 10. März
« Antwort #273 am: 17. Oktober 2016, 09:32:06 »
Es gibt wieder Blider zum aktuellen Baufortschritt->http://www.stadtregiotram-gmunden.at/index.php/newsreader/kalenderwoche-41-2016.html
Hut ab vor dieser Leistung! :)  :up:

Hawk

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1459
Re: 3, 2, 1, los!: Start für die StadtRegioTram am 10. März
« Antwort #274 am: 30. Oktober 2016, 09:58:46 »
Ich war gestern in Gmunden, die Schienen liegen schon bis knapp vor der Traun Brücke, die Brücke selbst ist noch in Bau.
Das leben zwingt einen oft in die Knie,jedoch ein jeder kann selbst entscheiden ob er liegen bleibt oder wieder aufsteht! :-)

W_E_St

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7088
Re: 3, 2, 1, los!: Start für die StadtRegioTram am 10. März
« Antwort #275 am: 30. Oktober 2016, 12:55:35 »
Ich war gestern in Gmunden, die Schienen liegen schon bis knapp vor der Traun Brücke, die Brücke selbst ist noch in Bau.

In Bau ist gut, vorige Woche haben sie erst mit dem Abbruch der alten Brücke angefangen.
"Sollte dies jedoch der Parteilinie entsprechen, werden wir uns selbstverständlich bemühen, in Zukunft kleiner und viereckiger zu werden!"

(aus einer Beschwerde über viel zu weit und kurz geschnittene Pullover in "Good Bye Lenin")

alteremil6

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1266
  • Der Opa Petz hat im Emil sei Hetz
Re: 3, 2, 1, los!: Start für die StadtRegioTram am 10. März
« Antwort #276 am: 09. November 2016, 23:26:19 »
Einige Bilder von einem Gmunden-Besuch am 4.11.16:
61218591

W_E_St

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7088
Re: 3, 2, 1, los!: Start für die StadtRegioTram am 10. März
« Antwort #277 am: 10. November 2016, 00:10:39 »
Würden sie dem 10er wieder auf beiden Seiten Türen verpassen, könnten sie mit dem schon die neue Haltestelle anfahren bzw. nach Fertigstellung bis Klosterplatz fahren.
"Sollte dies jedoch der Parteilinie entsprechen, werden wir uns selbstverständlich bemühen, in Zukunft kleiner und viereckiger zu werden!"

(aus einer Beschwerde über viel zu weit und kurz geschnittene Pullover in "Good Bye Lenin")

Ferry

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9399
Re: 3, 2, 1, los!: Start für die StadtRegioTram am 10. März
« Antwort #278 am: 10. November 2016, 08:39:37 »
Würden sie dem 10er wieder auf beiden Seiten Türen verpassen, könnten sie mit dem schon die neue Haltestelle anfahren bzw. nach Fertigstellung bis Klosterplatz fahren.

Das ist aber m.W. nicht geplant (der Betrieb von Altfahrzeugen auf der neuen Strecke).
Weißt du, wie man ein A....loch neugierig macht? Nein? - Na gut, ich sag's dir morgen. (aus "Kottan ermittelt - rien ne va plus")

Ingenieur

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 63
Re: 3, 2, 1, los!: Start für die StadtRegioTram am 10. März
« Antwort #279 am: 10. November 2016, 09:45:12 »
Das ist aber m.W. nicht geplant (der Betrieb von Altfahrzeugen auf der neuen Strecke).

Stimmt, allerdings werden GM 5 und GM 100 im Rahmen von Nostalgiefahrten bis zum Seebahnhof verkehren können.
GM 8 soll (so mein Wissensstand) erhalten werden, kann aber aufgrund der Enge des Trauntores sowie der fehlenden Wendemöglichkeit am Rathausplatz auch in Zukunft nur bis Franz-Josefs-Platz fahren.
GM 9 und GM 10 sollen verkauft/verschrottet werden.

coolharry

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5074
  • romani ite domum!
Re: 3, 2, 1, los!: Start für die StadtRegioTram am 10. März
« Antwort #280 am: 10. November 2016, 11:14:37 »
Das ist aber m.W. nicht geplant (der Betrieb von Altfahrzeugen auf der neuen Strecke).

Stimmt, allerdings werden GM 5 und GM 100 im Rahmen von Nostalgiefahrten bis zum Seebahnhof verkehren können.
GM 8 soll (so mein Wissensstand) erhalten werden, kann aber aufgrund der Enge des Trauntores sowie der fehlenden Wendemöglichkeit am Rathausplatz auch in Zukunft nur bis Franz-Josefs-Platz fahren.
GM 9 und GM 10 sollen verkauft/verschrottet werden.

Wieso zu breit? Die neuen Wagen werden ja auch nicht schmäler sein oder liegts am Stromabnehmer?
Das Glück ist ein Vogerl. Wenns knallt ist es weg.

Ingenieur

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 63
Re: 3, 2, 1, los!: Start für die StadtRegioTram am 10. März
« Antwort #281 am: 10. November 2016, 12:02:54 »
Wieso zu breit? Die neuen Wagen werden ja auch nicht schmäler sein oder liegts am Stromabnehmer?

Ich habe hier leider auch keine weiteren gesicherten Informationen, aber beim Trauntor könnte es an mehreren Faktoren liegen (Kurvenradius, Ausscherbereich des Wagens, Stromabnehmer, Fahrleitungshöhe, ...)

4463

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5782
Re: 3, 2, 1, los!: Start für die StadtRegioTram am 10. März
« Antwort #282 am: 10. November 2016, 13:42:13 »
Würden sie dem 10er wieder auf beiden Seiten Türen verpassen, könnten sie mit dem schon die neue Haltestelle anfahren bzw. nach Fertigstellung bis Klosterplatz fahren.
Die neue Haltestelle hat den Bahnsteig auf derselben Seite, wie die Alte, also müsste man garnichts umbauen. Dennoch ist die Verwendung der Alten derzeit sinnvoller, weil man direkt an der Bebauung ist, außerdem spart man sich das Queren der Autofahrbahnen. :lamp:
"das korrupteste Nest auf dem weiten Erdenrund"
Mark Twain über die Wienerstadt.

Donaufelder

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1305
Re: 3, 2, 1, los!: Start für die StadtRegioTram am 10. März
« Antwort #283 am: 10. November 2016, 17:21:43 »
Das ist aber m.W. nicht geplant (der Betrieb von Altfahrzeugen auf der neuen Strecke).

Stimmt, allerdings werden GM 5 und GM 100 im Rahmen von Nostalgiefahrten bis zum Seebahnhof verkehren können.
GM 8 soll (so mein Wissensstand) erhalten werden, kann aber aufgrund der Enge des Trauntores sowie der fehlenden Wendemöglichkeit am Rathausplatz auch in Zukunft nur bis Franz-Josefs-Platz fahren.
GM 9 und GM 10 sollen verkauft/verschrottet werden.

Wieso zu breit? Die neuen Wagen werden ja auch nicht schmäler sein oder liegts am Stromabnehmer?

Ich vermute mal, daß die Durchfahrt Trauntor nur für die neuen Tramlink konzipiert ist, die scheren wegen der Gelenkbauweise im Gegensatz zum 4 Achser GM 8 nicht so stark aus!

LH 6422

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 22
Re: 3, 2, 1, los!: Start für die StadtRegioTram am 10. März
« Antwort #284 am: 14. November 2016, 09:21:29 »
Ein paar aktuelle Fotos von gestern Mittag  :D