Autor Thema: [PM] Landstraßer Haupstraße als Begegnungszone?  (Gelesen 8819 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Ferry

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9401
Re: [PM] Landstraßer Haupstraße als Begegnungszone?
« Antwort #30 am: 23. Juli 2015, 15:40:04 »
Das würde den Radius 74 sehr stark aufwerten, vermutlich aber der U3 Fahrgäste kosten.

Und daher wird es auch ganz sicher nicht kommen. Sonst hätte man die Straßenbahn ja gar nicht einstellen brauchen.
Weißt du, wie man ein A....loch neugierig macht? Nein? - Na gut, ich sag's dir morgen. (aus "Kottan ermittelt - rien ne va plus")

Donaufelder

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1305
Re: [PM] Landstraßer Haupstraße als Begegnungszone?
« Antwort #31 am: 23. Juli 2015, 17:08:19 »
Das würde den Radius 74 sehr stark aufwerten, vermutlich aber der U3 Fahrgäste kosten.

Und daher wird es auch ganz sicher nicht kommen. Sonst hätte man die Straßenbahn ja gar nicht einstellen brauchen.

Dabei deckt die U3 nur den Bereich bis zur Rochusgasse ab.

hema

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 15180
Re: [PM] Landstraßer Haupstraße als Begegnungszone?
« Antwort #32 am: 23. Juli 2015, 18:32:16 »

Du lässt dabei aber unerwähnt, dass er auf seiner Schleifenfahrt bis zur Hofmannsthalgasse kommt. Dort gab es nie eine Straßenbahn.
Ja gut, das wäre wohl das einzige Manko der Straßenbahn. Ließen sich dort keine Gleise verlegen?
Die Haltestelle Wildgansplatz wurde ohnedies vor einiger Zeit zur Hofmannsthalgasse verlegt.
Niemand ist gezwungen meine Meinung zu teilen!

Donaufelder

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1305
Re: [PM] Landstraßer Haupstraße als Begegnungszone?
« Antwort #33 am: 23. Juli 2015, 19:14:48 »

Du lässt dabei aber unerwähnt, dass er auf seiner Schleifenfahrt bis zur Hofmannsthalgasse kommt. Dort gab es nie eine Straßenbahn.
Ja gut, das wäre wohl das einzige Manko der Straßenbahn. Ließen sich dort keine Gleise verlegen?
Die Haltestelle Wildgansplatz wurde ohnedies vor einiger Zeit zur Hofmannsthalgasse verlegt.

Wäre diese Schleifenfahrt des 74A bautechnisch eigentlich gleistauglich? ???
Grundsätzlich wären weitere Straßenbahnlinien nach dem Muster von 1 und 2 sicher zweckmäßig, allerdings auf Relationen, die noch nicht von U-Bahn Linien bedient werden, welche wäre eurer Meinung nach sinnvoll?

Mfg Donaufelder

N1

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1543
Re: [PM] Landstraßer Haupstraße als Begegnungszone?
« Antwort #34 am: 23. Juli 2015, 21:02:09 »
Grundsätzlich wären weitere Straßenbahnlinien nach dem Muster von 1 und 2 sicher zweckmäßig [...]
Dann käme es wohl zu weiteren Intervalldehnungen auf den bereits vorhandenen Durchgangslinien (wie schon nach der 71er-Verlängerung).
"Bis zu 37 Grad – die nächsten Tage sollten Sie genießen"
welt.de