Autor Thema: Linie 118 (1914-1964)  (Gelesen 16943 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

nord22

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7919
Re: Linie 118 (1914-1964)
« Antwort #30 am: 29. Juni 2016, 11:05:40 »
Zu Allerheiligen 1964 wurde das Liniensignal 118 letztmalig verwendet. L1 2597 + k8 1906 + k8 1915 in St. Marx bei der Durchfahrt unter der Ostbahn (Foto: Harald Riedel, 01.11.1964).

LG nord22

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 29891
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Linie 118 (1914-1964)
« Antwort #31 am: 29. Juni 2016, 11:07:41 »
Zu Allerheiligen 1964 wurde das Liniensignal 118 letztmalig verwendet. L1 2597 + k8 1906 + k8 1915 in St. Marx bei der Durchfahrt unter der Aspangbahn (Foto: Harald Riedel, 01.11.1964).

;)
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

nord22

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7919
Re: Linie 118 (1914-1964)
« Antwort #32 am: 04. Juli 2016, 21:37:55 »
L1 2625 + BW auf der Landstraßer Hauptstraße beim Wildganshof (Foto: Harald Herrmann). Man beachte die Reaktion der Straßenbahner auf den Fotografen.

LG nord22

Katana

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 347
Re: Linie 118 (1914-1964)
« Antwort #33 am: 04. Juli 2016, 22:07:40 »
Bei allem Respekt vor dem Fotografen und seiner Leistung finde ich es trotzdem schade, dass er uns die Umgebung vorenthält.

Operator

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3639
Re: Linie 118 (1914-1964)
« Antwort #34 am: 04. Juli 2016, 22:10:12 »
L1 2625 + BW auf der Landstraßer Hauptstraße beim Wildganshof (Foto: Harald Herrmann). Man beachte die Reaktion der Straßenbahner auf den Fotografen.

LG nord22
Na den Harald kannten damals sicher viele, war ja selbst vom Betrieb!

nord22

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7919
Re: Linie 118 (1914-1964)
« Antwort #35 am: 23. Juli 2016, 14:20:15 »
G3 2101 + k am Margaretengürtel (Foto: Harald Herrmann). Zum Vergleich eine Aufnahme desselben Wagens, welche rd. 60 Jahre später entstanden ist (Foto: TARS 631, 27.09.2015, Schottenring/ Börse).

LG nord22

nord22

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7919
Re: Linie 118 (1914-1964)
« Antwort #36 am: 27. Juli 2016, 19:33:30 »
B 69 + b + b in der Schleife Friedmanngasse (Foto: Egbert Leister, 03.10.1959). Diese Schleife wurde am 22.10.1959 aufgelassen und durch die heute noch von der Linie 33 benutzte Schleife ersetzt.

LG nord22

nord22

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7919
Re: Linie 118 (1914-1964)
« Antwort #37 am: 03. August 2016, 18:12:41 »
K 2414 + k8 1937 + k8 1939 auf der Simmeringer Hauptstraße zu Allerheiligen 1964 (Foto: Harald Riedel). Die Missachtung des Fahrverbots durch einen PKW erschwerte das Fotografieren. Der Auslauf der Linie 118 war mit 22 Dreiwagenzügen beachtlich.

LG nord22

nord22

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7919
Re: Linie 118 (1914-1964)
« Antwort #38 am: 11. August 2016, 07:16:53 »
M 4129 + k5 + k5 auf der Landstraßer Hauptstraße (Foto: Harald Herrmann).

LG nord22

nord22

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7919
Re: Linie 118 (1914-1964)
« Antwort #39 am: 11. August 2016, 08:44:35 »
B 63 + b + b am Sechshauser Gürtel (Foto: H. Lehnhart, 23.11.1955). Diese Streckenführung wurde am 17. Dezember 1968 aufgelassen.

LG nord22

Donaufelder

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1171
Re: Linie 118 (1914-1964)
« Antwort #40 am: 12. August 2016, 16:24:22 »
B 69 + b + b in der Schleife Friedmanngasse (Foto: Egbert Leister, 03.10.1959). Diese Schleife wurde am 22.10.1959 aufgelassen und durch die heute noch von der Linie 33 benutzte Schleife ersetzt.

LG nord22

Wie verlief damals die Schleifenanlage? Gibts da zufälligerweise noch einen Gleisplan davon?

luki32

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4950
  • Bösuser
Re: Linie 118 (1914-1964)
« Antwort #41 am: 12. August 2016, 19:06:56 »
B 69 + b + b in der Schleife Friedmanngasse (Foto: Egbert Leister, 03.10.1959). Diese Schleife wurde am 22.10.1959 aufgelassen und durch die heute noch von der Linie 33 benutzte Schleife ersetzt.

Wie verlief damals die Schleifenanlage? Gibts da zufälligerweise noch einen Gleisplan davon?

Bitte sehr.

mfG
Luki
Vorsicht, Bösuser!
Militanter Gegner der Germanisierung der österreichischen Sprache!

Donaufelder

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1171
Re: Linie 118 (1914-1964)
« Antwort #42 am: 13. August 2016, 10:28:01 »
 :up: Danke! :)
War das rechts die Kuppelendstelle für den 31/5er bzw. kurzgeführten 5er?

luki32

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4950
  • Bösuser
Re: Linie 118 (1914-1964)
« Antwort #43 am: 14. August 2016, 21:33:26 »
:up: Danke! :)
War das rechts die Kuppelendstelle für den 31/5er bzw. kurzgeführten 5er?

Yep.
Vorsicht, Bösuser!
Militanter Gegner der Germanisierung der österreichischen Sprache!

nord22

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7919
Re: Linie 118 (1914-1964)
« Antwort #44 am: 01. November 2016, 16:47:15 »
L1 2626 + k5 + k1 (k2) am Lerchenfelder Gürtel/ Burggasse in den 50er Jahren (Foto: Harald Herrmann).

LG nord22