Autor Thema: Wende Badnerbahn bei der Assmayergasse  (Gelesen 4768 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

T1

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3488
Re: Wende Badnerbahn bei der Assmayergasse
« Antwort #30 am: 29. April 2019, 00:26:18 »
Frage an die Administation: Es sind hier Postings verschwunden, gibt es einen Grund? ???

Schienenbremse

  • Administrator
  • Fahrer
  • *****
  • Beiträge: 484
    • Tramwayforum
Re: Wende Badnerbahn bei der Assmayergasse
« Antwort #31 am: 29. April 2019, 10:03:53 »
Frage an die Administation: Es sind hier Postings verschwunden, gibt es einen Grund? ???

Es gibt hierfür immer Gründe. Wenn Postings gelöscht werden, umfasst das in logischer Folge auch die darauf Bezug nehmenden Folgepostings, auch wenn diese selbst nicht zu beanstanden wären.

U4

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1817
Re: Wende Badnerbahn bei der Assmayergasse
« Antwort #32 am: 29. April 2019, 10:20:01 »
Braucht man das wirklich?

Da dies im Prinzip schon am Schedifkaplatz vorhanden ist und es jetzt so einen Aufstand übder die neue Schleife der Linie 6 gibt, bin ich der Meinung, dass dieser Umbau wesentlich unnötiger ist, als die Schleife der Linie 6. Was wäre denn das für ein Mehrwert, wenn die WLB 2 Stationen weiter fährt. Noch dazu, wo es hier schon Forderungen gab, diese Haltestelle überhaupt aufzulassen.
:up:
Eure Sorgen und das Geld für den unnötigen Umbau möchte ich gerne haben  :fp:
und das für ein paar im Notfall dort fahrenden WLB Züge

Taurus

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 209
Re: Wende Badnerbahn bei der Assmayergasse
« Antwort #33 am: 29. April 2019, 12:02:49 »
[
An den Schedifkaplatz habe ich gedacht, bevor ich mich an meine grafischen Arbeiten gemacht habe. Ich habe mir aber gedacht, wenn die Züge offensichtlich nicht dort stumpf, sondern durch eine der angesprochenen Schleifen wenden, dann wird es wohl einen Grund dafür geben.

Als Wendegleis käme am Schedifkaplatz wohl auf Grund der Fahrgäste das Gleis FR Baden in Frage. Und rein nach Gefühl, also ohne Wissen, denke ich mir, dass das derzeit nicht geht, da die Freigabe der Einfahrt in die Hst Schedifkaplatz stadtauswärts nur durch Ampelschaltung erfolgt und ein auf diesem Gleis entgegenkommender Zug fahrstraßenmäßig nicht abgesichert ist.
Ich vermute es wird wegen der Umsteigemöglichkeit zum 62er und Bus weitergefahren. Und weil die Haltestelle Bahnhof Meidling eben an sich wichtig ist.

Wenden kann man am Schedifkaplatz.

4498

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 359
Re: Wende Badnerbahn bei der Assmayergasse
« Antwort #34 am: 29. April 2019, 15:05:15 »
Wenden kann man am Schedifkaplatz.
Auch am Gleis FR Süden? Da hatte ich nämlich (unwissend) Bedenken geäußert.

E1-4774

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 263
Re: Wende Badnerbahn bei der Assmayergasse
« Antwort #35 am: 29. April 2019, 15:33:49 »
Braucht man das wirklich?
Nein so wies ist passt es eh, ist nur ein heissgekochter Eislutscher!

sheldor

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 596
Re: Wende Badnerbahn bei der Assmayergasse
« Antwort #36 am: 29. April 2019, 15:35:26 »
Wenden kann man am Schedifkaplatz.
Auch am Gleis FR Süden? Da hatte ich nämlich (unwissend) Bedenken geäußert.

Wenn man das Gleis von der Brücke kommend signaltechnisch absichert sehe ich da kein Problem darin. Dann gilt halt im Bedarfsfall ein Einfahrverbot für Züge Richtung Baden bis der Vorderzug die Station wieder verlassen hat.

31/5

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 354
Re: Wende Badnerbahn bei der Assmayergasse
« Antwort #37 am: 29. April 2019, 16:30:09 »
Da dort noch Fahren auf Sicht gilt, ist keinerlei Signalisierung notwendig.

Paulchen

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 576
Re: Wende Badnerbahn bei der Assmayergasse
« Antwort #38 am: 29. April 2019, 16:35:57 »
Da dort noch Fahren auf Sicht gilt, ist keinerlei Signalisierung notwendig.

Wie soll denn da Fahren auf Sicht sinnvoll funktionieren, wenn keiner der beiden Züge, die in die Haltestelle einfahren wollen, sehen kann, ob ein Gegenzug kommt? Die zwei Züge treffen sich dann in der Haltestelle und keiner kann mehr weiter. Dann sind die Badner Bahn in beiden Richtungen, der 62er in Fahrtrichtung Ring und der Autoverkehr von der Breitenfurter Straße auf die Philadelphiabrücke blockiert.

31/5

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 354
Re: Wende Badnerbahn bei der Assmayergasse
« Antwort #39 am: 29. April 2019, 19:31:57 »
Indem der Fahrdienstleiter Wr. Neudorf, wenn er zwei Mal jährlich einen wendenden Zug in die Hst. Schedifkaplatz am Gleis Richtung Baden einfahren läßt, dem von der Stadt kommenden Zug per Funk sagt, daß er auf der Brücke stehenbleiben soll.

Wie funktioniert es denn derzeit in diesem Fall?