Autor Thema: Linie 60  (Gelesen 131412 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Bus

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1962
  • Der Bushase
Re: Linie 60
« Antwort #90 am: 14. Januar 2014, 10:25:58 »
Also ich könnte fast schwören, das 1986 NUR E2 unterwegs waren am 60er... egal

60er

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 6755
Re: Linie 60
« Antwort #91 am: 14. Januar 2014, 10:34:03 »
Also ich könnte fast schwören, das 1986 NUR E2 unterwegs waren am 60er... egal
Das kann nicht stimmen, denn am 29. Dezember 1986 ist der Triebwagen E1 4860 bei der Maurer Lange Gasse komplett ausgebrannt.

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 30565
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Linie 60
« Antwort #92 am: 14. Januar 2014, 10:58:29 »
bei der Maurer Lange Gasse
bei der Maurer Langen Gasse oder auf Schneiderisch "bei: Maurer Lange Gasse".
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

Schienenfreak

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 907
  • Weg mit den Hochflurkraxen!
Re: Linie 60
« Antwort #93 am: 14. Januar 2014, 11:09:01 »
bei der Maurer Lange Gasse
bei der Maurer Langen Gasse oder auf Schneiderisch "bei: Maurer Lange Gasse".
oder bei der Station "Maurer Lange Gasse"... ;)
Sie sudern im Viereck, sie sudern konzentriert... im Viereck!

ULF oder nicht ULF, das ist hier die Frage!

60er

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 6755
Re: Linie 60
« Antwort #94 am: 14. Januar 2014, 11:09:56 »
bei der Maurer Langen Gasse oder auf Schneiderisch "bei: Maurer Lange Gasse".
Hab noch niemanden erlebt, der das so gesagt hat. Man hat sich in Mauer immer schon bei der "Lange Gassen" getroffen, wenn man zum Heurigen gegangen ist.

Linie 41

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11401
    • In vollen Zügen
Re: Linie 60
« Antwort #95 am: 14. Januar 2014, 11:10:57 »
bei der "Lange Gassen" getroffen
Was jetzt? Lange Gasse oder Langen Gassen?
Ich verstehe das Konzept dahinter nicht und bin generell dagegen.

60er

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 6755
Re: Linie 60
« Antwort #96 am: 14. Januar 2014, 11:19:53 »
bei der "Lange Gassen" getroffen
Was jetzt? Lange Gasse oder Langen Gassen?
"Treff ma si um Fünfe bei da Lange Gass'n und gemma zum Heirigen!"

Linie 41

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11401
    • In vollen Zügen
Re: Linie 60
« Antwort #97 am: 14. Januar 2014, 11:22:50 »
Also auf Hochdeutsch dann "Lange Gasse". ;)

Da gibt's übrigens einen netten Zwiebelfisch-Artikel drüber:

http://www.spiegel.de/kultur/literatur/fragen-an-den-zwiebelfisch-in-der-breite-strasse-a-390571.html
Ich verstehe das Konzept dahinter nicht und bin generell dagegen.

60er

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 6755
Re: Linie 60
« Antwort #98 am: 14. Januar 2014, 11:26:37 »
Auf Hochdeutsch müsste man aber grammatikalisch richtig "bei der Langen Gasse" sagen, wie 95B immer wieder betont. ;)

Nur entspricht das nicht den in Mauer üblichen Gepflogenheiten.

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 30565
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Linie 60
« Antwort #99 am: 14. Januar 2014, 11:34:30 »
Nur entspricht das nicht den in Mauer üblichen Gepflogenheiten.
Viele Gepflogenheiten in der gesprochenen Sprache entspricht nicht den Regeln der geschriebenen Sprache. Das muss man eben unterscheiden.

in Mauer
Auf der Mauer, wenn schon. ;D
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

60er

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 6755
Re: Linie 60
« Antwort #100 am: 14. Januar 2014, 11:42:59 »
Viele Gepflogenheiten in der gesprochenen Sprache entspricht nicht den Regeln der geschriebenen Sprache. Das muss man eben unterscheiden.
Im Falle der Maurer Lange Gasse liegt das auch an der Aussprechbarkeit. "Maurer Langen Gasse" ist einfach schwer auszusprechen.

Auf der Mauer, wenn schon. ;D
http://de.wikipedia.org/wiki/Mauer_%28Wien%29

Operator

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3780
Re: Linie 60
« Antwort #101 am: 14. Januar 2014, 12:10:19 »
Also ich könnte fast schwören, das 1986 NUR E2 unterwegs waren am 60er... egal
Lieber Bus, deine Hartnäckigkeit ih Ehren, aber es ist relativ egal, ob die E2 schon 1986, 1987 oder 1988 fuhren. Aber ich verstehe schon, mir geht es auch manchmals so, das Erinnerungen verschwimmen und die Fakten aber andere sind!

haidi

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 10529
Re: Linie 60
« Antwort #102 am: 14. Januar 2014, 12:14:54 »
Auf Hochdeutsch müsste man aber grammatikalisch richtig "bei der Langen Gasse" sagen, wie 95B immer wieder betont. ;)

Nur entspricht das nicht den in Mauer üblichen Gepflogenheiten.
Ich hab da lange an 95B's Einwänden herumgekaut, bis mir aufgefallen ist: Es sagt niemand: Treffen wir uns an der Hohe Brücke oder am Tiefer Graben.
Alle sagten es geht nicht - dann kam einer, der das nicht wusste und probierte es - und es ging

60er

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 6755
Re: Linie 60
« Antwort #103 am: 14. Januar 2014, 12:31:35 »
Ich hab da lange an 95B's Einwänden herumgekaut, bis mir aufgefallen ist: Es sagt niemand: Treffen wir uns an der Hohe Brücke oder am Tiefer Graben.
Bei der Maurer Lange(n) Gasse ist es aber, im Gegensatz zum Hohen Markt oder Tiefen Graben so, dass das Wort üblicherweise nicht gebeugt wird, vermutlich aufgrund der schwierigeren Aussprechbarkeit der gebeugten Form.

Lieber Bus, deine Hartnäckigkeit ih Ehren, aber es ist relativ egal, ob die E2 schon 1986, 1987 oder 1988 fuhren. Aber ich verstehe schon, mir geht es auch manchmals so, das Erinnerungen verschwimmen und die Fakten aber andere sind!
Genaugenommen sind dann aber alle historischen Fakten über den Auslauf, die hier im Forum diskutiert werden, ziemlich wurscht. Leider wird es sich wahrscheinlich heute nicht mehr genau eruieren lassen, wann zum ersten Mal in der Geschichte ein E2 am 60er eingesetzt wurde.

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27585
Re: Linie 60
« Antwort #104 am: 14. Januar 2014, 12:37:52 »
Ich hab da lange an 95B's Einwänden herumgekaut, bis mir aufgefallen ist: Es sagt niemand: Treffen wir uns an der Hohe Brücke oder am Tiefer Graben.
Ja, der Dialekt ist da ziemlich selektiv, was er wie (falsch) behandelt.

Dafür heißt es im Dialekt: "Treff ma si an die oidn Schonzn" :D
Mit uns kommst du sicher... zu spät.