Autor Thema: San Diego Trolley  (Gelesen 14225 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27808
Re: San Diego Trolley
« Antwort #15 am: 04. November 2015, 09:39:09 »
Ich war ja nur am Wochenende dort, da war es halt eher schwach besetzt in der Green und Orange Line. Sagen wir die Hälfte der Sitzplätze waren belegt. Was aber immer noch eine recht hohe Zahl ist, wenn man die Dreifach-Traktionen rechnet. Es wirkt halt eher wenig.
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

dalski

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 541
Re: San Diego Trolley
« Antwort #16 am: 26. Februar 2016, 19:12:24 »
Vor ca. 2 Wochen verschlug es mich in die südkalifornische Stadt San Diego, welche neben ganzjährig warmen Temperaturen, wunderschönen Stränden und einer schmucken ''Altstadt'' auch ein Schnellstraßenbahnnetz hat.

Bild 1: Ein Wagen der GreenLine kurz vor der Hst. Amaya Drive. Die dortigen Haltestellenabstände sind übrigens manchmal etwas größer als in Europa, ich wollte zu Fuß zur nächsten Haltestelle gehen, kehrte aber nach 30-minütigem Irrweg durch Vorstadtsiedlungen à la Hollywood wieder um.

Bild 2: An ausgewählten Tagen kann man auch einen PCC im Einsatz erleben, hier kurz nach der Haltestelle Convention Center.

Bild 3: Die BlueLine dient mehr oder weniger als ''Mexikanershuttle'', fährt sie immerhin von Downtown bis zur Staatsgrenze zu Mexiko in San Ysidro. Der Stadtteil selbst wirkt eher unspektakulär, die einzigen Highlights sind Wechselstuben und ein McDonald's. Hier sieht man einen Wagen der BlueLine kurz nach der Ankunft in San Ysidro.

Bild 4: Im Gegensatz zu 13er wagte ich mich über die Grenze in die für Drogenkrieg, Alkoholexzesse und Prostitution bekannte Stadt Tijuana. Hauptattraktion dort waren neben übergewichtigen Prostituierten, riesigen Apotheken (sehr beliebt bei US-Amerikanern) und dubiosen Männern mit Sombreros übrigens schwarz-weiß bemalte Esel.
Ich hatte anfangs einige Bedenken, da ich zB folgendes von einer Amerikanerin hörte "Tijuana? It's funny but you could get kidnapped", jedoch sollte man als vorsichtiger und Spanisch sprechender Mensch bei Tageslicht dort keine Probleme haben. Abenteuerlich war außerdem der Stadtverkehr, es waren nahezu ausschließlich alte Busse im Einsatz.
Всё будет хорошо

HLS

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9401
Re: San Diego Trolley
« Antwort #17 am: 26. Februar 2016, 21:37:27 »
Wird bei den Amis auch mit 1435mm Spurweite gefahren oder haben die auch da solch komischen Zwischenmaße?
"Grüß Gott"

Ich fühle mich nicht zu dem Glauben verpflichtet, dass derselbe Gott, der uns mit Sinnen, Vernunft und Verstand ausgestattet hat, von uns verlangt, dieselben nicht zu benutzen. Dieter Nuhr

4463

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5682
Re: San Diego Trolley
« Antwort #18 am: 26. Februar 2016, 21:54:27 »
Wird bei den Amis auch mit 1435mm Spurweite gefahren oder haben die auch da solch komischen Zwischenmaße?
Wozu ein Zwischenmaß?
Die 1435 mm kommen aus dem zöllischen System und dieses ist in den USA nach wie vor Standard. 1435 mm = 4' 8½"
"das korrupteste Nest auf dem weiten Erdenrund"
Mark Twain über die Wienerstadt.

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27808
Re: San Diego Trolley
« Antwort #19 am: 26. Februar 2016, 23:21:38 »
Dann kommt jetzt sicher auch noch Los Angeles? :) Warst du "nur" in Kalifornien oder in Nevada/Arizona/Utah auch?

@1435: Die kommen doch von den Pferdehintern 8)
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

dalski

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 541
Re: San Diego Trolley
« Antwort #20 am: 27. Februar 2016, 01:07:38 »
Dann kommt jetzt sicher auch noch Los Angeles? :) Warst du "nur" in Kalifornien oder in Nevada/Arizona/Utah auch?

@1435: Die kommen doch von den Pferdehintern 8)
Aus Los Angeles hätte ich auch etwas anzubieten, allerdings nicht wirklich aufregendes. In dieser Autohölle merkt man leider nicht wirklich, dass es überhaupt ÖPNV gibt.

Und ja ich war zeitbedingt nur in CA, dafür hat mich der Flug nur 300€ gekostet  :P
Aber diesen Sommer bin ich für längere Zeit in den USA, dann werde ich vermutlich auch in diese 3 Staaten kommen.
Bei meinem Februartrip hatte ich keinen Mietwagen, daher wäre mir eine Fahrt nach Nevada, Arizona oder Utah zu mühsam gewesen.  :))
Всё будет хорошо

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27808
Re: San Diego Trolley
« Antwort #21 am: 27. Februar 2016, 14:01:08 »
Und ja ich war zeitbedingt nur in CA, dafür hat mich der Flug nur 300€ gekostet  :P
Wow, eine Error Fare?
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

Tatra83

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3485
Re: San Diego Trolley
« Antwort #22 am: 27. Februar 2016, 14:08:44 »
Und ja ich war zeitbedingt nur in CA, dafür hat mich der Flug nur 300€ gekostet  :P
Wow, eine Error Fare?
Oder halt Stehplatz-Fare?  ;)
Wer eine Jogginghose trägt, hat die Kontrolle über sein Leben verloren. (Karl Lagerfeld)

dalski

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 541
Re: San Diego Trolley
« Antwort #23 am: 27. Februar 2016, 21:37:04 »
Und ja ich war zeitbedingt nur in CA, dafür hat mich der Flug nur 300€ gekostet  :P
Wow, eine Error Fare?
Angeboten wurde es als British Airways Sale, der Abflug war allerdings in Rom.
Всё будет хорошо

nord22

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9180
Re: San Diego Trolley
« Antwort #24 am: 06. August 2016, 13:41:40 »
Unter https://www.flickr.com/photos/mr38/albums/72157606819762862 findet sich eine Bildergalerie der N1, welche einen weiten Weg hinter sich haben ...

nord22

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27808
Re: San Diego Trolley
« Antwort #25 am: 06. August 2016, 13:43:55 »
Leider leider habe ich das beim letzten Mal zeitlich nicht mehr geschafft, als ich dort war. Aber im Februar dann 8)
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 31371
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: San Diego Trolley
« Antwort #26 am: 06. August 2016, 20:28:31 »
Das Übersee-Traiskirchen :D
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

moszkva tér

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7980
Re: San Diego Trolley
« Antwort #27 am: 07. August 2016, 10:32:09 »
Das Übersee-Traiskirchen :D
Im multiplen Sinne  :)
San Diego ist doch sozusagen auch Erstaufnahmezentrum für illegale Einreisende, oder?

h 3004

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1761
Re: San Diego Trolley
« Antwort #28 am: 25. August 2016, 17:59:44 »
Vor 40 Jahren war ich bei meiner USA-Rundreise auch in San Diego und habe diese Aufnahme (leider schlechte Qualität, Rollfilm) gemacht. Weiß nicht mehr, wo (Strand, Park..) Wenn der 13er nächstes Jahr - wie angekündigt -hinkommt, kann er vielleicht nachsehen/erkundigen. Oder sind die im #24 von nord22 verlinkten Fotos auf dem LKW die Reste dieses Wagens?

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27808
Re: San Diego Trolley
« Antwort #29 am: 25. August 2016, 18:17:54 »
Den müsste es eigentlich noch geben und zwar steht er im Balboa Park! Ich war noch nicht im Park, aber ist schon notiert, danke! :)
Mit uns kommst du sicher... zu spät.