Autor Thema: Linie G2 (1928-1980)  (Gelesen 82863 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

T1

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3518
Re: Linie G2 (1928-1980)
« Antwort #255 am: 15. Januar 2019, 14:22:52 »
G1 795 + k1 3293 in der Lothringerstraße (Foto: Mag. Alfred Luft, 27.02.1959). G 795 II entstand 1936 durch Umnummerierung von G 595.
Tolles Foto :up:

nord22

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9285
Re: Linie G2 (1928-1980)
« Antwort #256 am: 14. April 2019, 11:10:40 »
Als Sonntagszuckerl eine Aufnahme von G1 4762 + k4 3771 in der Währinger Straße (Foto: Mag. Alfred Luft, 14.01.1960).

LG nord22

Operator

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4006
Re: Linie G2 (1928-1980)
« Antwort #257 am: 14. April 2019, 11:19:49 »
Und nach dem fotografieren gleich hinein zum Schärf......

Erdberg

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1023
Re: Linie G2 (1928-1980)
« Antwort #258 am: 14. April 2019, 14:32:51 »
Und links am Bildrand ein Škoda? Oder doch ein Simca?, damit tat ich mir schon als Kind schwer....

Hau1951

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 48
Re: Linie G2 (1928-1980)
« Antwort #259 am: 14. April 2019, 16:25:44 »
Es ist ein  Skoda 445, Baujahr 1957-1959. Vorgänger des ersten Oktavia, eine echte Rarität.
Ohne Freiheit ist Alles Nichts!

pronay

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 549
Re: Linie G2 (1928-1980)
« Antwort #260 am: 16. April 2019, 16:44:47 »
Es ist ein  Skoda 445, Baujahr 1957-1959. Vorgänger des ersten Oktavia, eine echte Rarität.

So einen hatte vor ewigen Zeiten mein Onkel. Das faszinierendste an dem Vehikel: Vorder- und Rückscheibe sind genau gleich, irgendwann hat er die beiden ausgetauscht und gleich wieder viel besser hinausgesehen.