Autor Thema: Alt Wien um 1900 - Fotografien von August Stauda - untergegangene Stadtwelten  (Gelesen 77731 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

W_E_St

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7032
Wien Erdberg - Teil 3
Interessant sind die an der Außenmauer des Gründerzeitbaus hochgezogenen Kaminrohre.

nord22

Auch wieder nicht so, diese Methode wird - mit Edelstahlrohren - noch heute angewendet. Sieht man beispielsweise mit der U6 von Norden kommend beim "Hernalser" (Bürohochhaus Gürtel/Friedmanngasse).
"Sollte dies jedoch der Parteilinie entsprechen, werden wir uns selbstverständlich bemühen, in Zukunft kleiner und viereckiger zu werden!"

(aus einer Beschwerde über viel zu weit und kurz geschnittene Pullover in "Good Bye Lenin")

nord22

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8771
Anbei ein Exkurs zum 1965 geschleiften Gebäude Mariahilfer Straße 20 (ehemaliges Gebäude der Trabantenleibgarde von 1840), welches das Café Goethe beherbergte (Fotos: Norbert Fortelny). Brauchbare Aufnahmen dieses Gebäudes sind sehr selten. Weiters eine Aufnahme des "Ratzenstadel" genannten Gebäudekomplexes in der Magdalenenstraße 10 - 16 von August Stauda und ein Vergleichsfoto von 1960.

nord22

hema

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 14764
Anbei ein Exkurs zum 1965 geschleiften Gebäude Mariahilfer Straße 20 (ehemaliges Gebäude der Trabantenleibgarde von 1840), welches das Café Goethe beherbergte (Fotos: Norbert Fortelny). Brauchbare Aufnahmen dieses Gebäudes sind sehr selten.


[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
1903
Niemand ist gezwungen meine Meinung zu teilen!

nord22

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8771
Danke für die Aufnahme! Gut zu erkennen ist, dass die originale Fassadengestaltung entfeinert wurde.

nord22

nord22

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8771
Wieden - Paniglgasse, Pressgasse, Rainergasse

nord22

nord22

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8771
Wieden - Rienößlgasse, Schelleingasse, Schleifmühlgasse

nord22

nord22

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8771
Wieden - Heumühle, Schönburgstraße, Starhemberggasse, Trappelgasse, Waaggasse
Die Heumühle gibt es heute noch, die Aufnahme von August Stauda ermöglicht eine Beurteilung der Authentizität der Restaurierung

nord22

hema

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 14764

Die Heumühle gibt es heute noch, die Aufnahme von August Stauda ermöglicht eine Beurteilung der Authentizität der Restaurierung


[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
Niemand ist gezwungen meine Meinung zu teilen!

nord22

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8771
Wieden - Wiedner Hauptstraße

nord22

nord22

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8771
Wieden - Waaggasse, Wiedner Hauptstraße, Wienstraße, Wohllebengasse

Mit dem 4. Bezirk bin ich jetzt durch; ich habe bewusst alle qualitativ brauchbaren Hofaufnahmen in die Bildauswahl aufgenommen, weil sie auch dokumentieren wie es hinter den Hausfassaden ausgesehen hat. Die Hofaufnahmen des Freihauskomplexes zeigen auch die gewaltige Ausdehnung dieses Bauwerks.

nord22

Anid

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 434
Danke für's posten dieser großartigen Bilder. Man fühlt sich förmlich dorthin versetzt beim ansehen :)

haidi

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 10659
* 4 - Wiedner Hauptstraße 64-66 - 1908.jpg
Konditorei - Spezereien

"Spezerei", ein Ausdruck, den ich seitdem meine Großmutter gestorben ist nicht mehr gehört habe.
Spezereien: Süßigkeiten
Alle sagten es geht nicht - dann kam einer, der das nicht wusste und probierte es - und es ging

nord22

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8771
Margareten:
hier ist es erfreulicherweise gelungen, das Architekturensemble am Margaretenplatz zu retten und man spürt richtig, was z. B. mit der Schleifung von Alt Ottakring verloren gegangen ist. Aufnahmen: Am Hundsturm, Bärengasse, Bräuhausgasse, Franzensgasse

nord22


nord22

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8771
Margareten - Franzensgasse, Gartengasse, Gassergasse, Johannagasse

nord22

nord22

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8771
Margareten - Johannagasse, Krongasse

nord22