Autor Thema: U-Bahn: WC kostet künftig 50 Cent  (Gelesen 19610 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Kanitzgasse

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1404
Re: U-Bahn: WC kostet künftig 50 Cent
« Antwort #105 am: 01. März 2020, 09:05:51 »
[PM] Kein Glanz im alten Opern-Klo

Das Kult-Klo in der Opernpassage wird mittlerweile von den Wiener Linien verwaltet. Walzermusik und optisch gestaltete Elemente wurden entfernt. Zurückgeblieben sind alte weiße Fliesen. Eine Verschönerung ist derzeit nicht geplant.


Mehr: https://wien.orf.at/stories/3036366/

schaffnerlos

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2984
Re: U-Bahn: WC kostet künftig 50 Cent
« Antwort #106 am: 02. März 2020, 09:36:59 »
Man kann über das alte Opern-WC geteilter Meinung sein, aber so hässlich wie die WL-Variante war es niemals.

U4

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2258
Re: U-Bahn: WC kostet künftig 50 Cent
« Antwort #107 am: 02. März 2020, 09:43:21 »
Grundsätzlich hat man nicht geschaut, dass es einem WC in der Opernpassage gerecht wird, derzeit kann man mit so einem Häusel keinen Staat machen.
So ist halt Österreich, so ist es  halt WL mäßig  :fp:
🥒 Haltestelle NEU -  die schlechteste Version seit Beginn der Haltestellentafeln

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 32198
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: U-Bahn: WC kostet künftig 50 Cent
« Antwort #108 am: 02. März 2020, 10:08:04 »
Grundsätzlich stelle ich mir die Frage, warum die WL dort überhaupt eine WC-Anlage betreiben, befindet sich doch wenige Meter weiter die nächste (mit selbem Eigentümer, aber personalbesetzt).
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

nord22

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9922
Re: U-Bahn: WC kostet künftig 50 Cent
« Antwort #109 am: 02. März 2020, 10:31:02 »
Gegen weiße Fliesen ist nichts einzuwenden, man müsste nur beschädigte Exemplare von einem Fliesenleger austauschen lassen.

nord22

71er

  • Schaffner
  • **
  • Beiträge: 122
Re: U-Bahn: WC kostet künftig 50 Cent
« Antwort #110 am: 02. März 2020, 10:38:31 »
Grundsätzlich stelle ich mir die Frage, warum die WL dort überhaupt eine WC-Anlage betreiben, befindet sich doch wenige Meter weiter die nächste (mit selbem Eigentümer, aber personalbesetzt).
Das WC ist glaube ich auch durchgehend besetzt. Zumindest sehe ich dort fast immer Reinigungspersonal. Irgendwer muss ja auch die Kabinen aufsperren wenn Eltern mit Kindern kommen (die dürfen nämlich gratis aufs WC).

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 32198
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: U-Bahn: WC kostet künftig 50 Cent
« Antwort #111 am: 02. März 2020, 11:15:39 »
Gegen weiße Fliesen ist nichts einzuwenden, man müsste nur beschädigte Exemplare von einem Fliesenleger austauschen lassen.

So wie in U-Bahn- und Straßenbahnzügen könnte man beschädigte Stellen auch einfach mit Klebefolie in ähnlicher Farbe überpicken. >:D
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

Bus

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2360
  • Der Bushase
Re: U-Bahn: WC kostet künftig 50 Cent
« Antwort #112 am: 02. März 2020, 11:35:32 »
Gegen weiße Fliesen ist nichts einzuwenden, man müsste nur beschädigte Exemplare von einem Fliesenleger austauschen lassen.

So wie in U-Bahn- und Straßenbahnzügen könnte man beschädigte Stellen auch einfach mit Klebefolie in ähnlicher Farbe überpicken. >:D

 :o  ;D  ;D  ;D
Mal äh kleb den Teufel nicht an die Wand

U4

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2258
Re: U-Bahn: WC kostet künftig 50 Cent
« Antwort #113 am: 02. März 2020, 11:44:25 »
Grundsätzlich stelle ich mir die Frage, warum die WL dort überhaupt eine WC-Anlage betreiben, befindet sich doch wenige Meter weiter die nächste (mit selbem Eigentümer, aber personalbesetzt).
Weil die MA 48 in einem Anfall von **** alle alten WCs wenn nur irgendwie begründbar an die WL übergeben haben, und die WL dann gezwungenermaßen diese dann übernehmen mussten (ich denke glücklich sinds eh nicht damit)  8) 
🥒 Haltestelle NEU -  die schlechteste Version seit Beginn der Haltestellentafeln

Tunafish

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 341
Re: U-Bahn: WC kostet künftig 50 Cent
« Antwort #114 am: 02. März 2020, 12:34:24 »
Grundsätzlich stelle ich mir die Frage, warum die WL dort überhaupt eine WC-Anlage betreiben, befindet sich doch wenige Meter weiter die nächste (mit selbem Eigentümer, aber personalbesetzt).

In dem Zusammenhang wundere ich mich auch über die neue (recht versteckte) Toilettenanlage am Praterstern, wo es ja schon das ÖBB-Klo gibt.

Bus

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2360
  • Der Bushase
Re: U-Bahn: WC kostet künftig 50 Cent
« Antwort #115 am: 02. März 2020, 12:56:43 »
Wobei die WL ja gut ausgestattet sind, neue Heislbesen haben sie genug (bevorzugt am D)

Monorail

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 400
Re: U-Bahn: WC kostet künftig 50 Cent
« Antwort #116 am: 23. März 2020, 16:40:19 »
Grundsätzlich stelle ich mir die Frage, warum die WL dort überhaupt eine WC-Anlage betreiben, befindet sich doch wenige Meter weiter die nächste (mit selbem Eigentümer, aber personalbesetzt).
In dem Zusammenhang wundere ich mich auch über die neue (recht versteckte) Toilettenanlage am Praterstern, wo es ja schon das ÖBB-Klo gibt.
Wo gibt es dort eine Toilette?  ???

nord22

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9922
Re: U-Bahn: WC kostet künftig 50 Cent
« Antwort #117 am: 23. März 2020, 19:30:11 »
Zitat
Wo gibt es dort eine Toilette?  ???
Im Aufgang von der U1 Richtung Heinestraße/ Praterstern (gegenüber vom Ströck).

nord22

Monorail

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 400
Re: U-Bahn: WC kostet künftig 50 Cent
« Antwort #118 am: 24. März 2020, 17:14:34 »
Zitat
Wo gibt es dort eine Toilette?  ???
Im Aufgang von der U1 Richtung Heinestraße/ Praterstern (gegenüber vom Ströck).

nord22
Ok, das ist wirklich irgendwo. Da hat das ÖBB-WC im Bahnhof durchaus seine Berechtigung.