Autor Thema: Stammstrecke (war: [PM] ÖVP fordert U-Bahn-Ausbau nach Niederösterreich)  (Gelesen 26707 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

haidi

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11175
Re: Stammstrecke (war: [PM] ÖVP fordert U-Bahn-Ausbau nach Niederösterreich)
« Antwort #105 am: 19. September 2017, 14:35:24 »
Aus der wikipaedia

Zitat
Ab 27. März 1961 waren Straßenbahnfahrscheine in den Zügen zwischen Hauptzollamt und Floridsdorf gültig. Mit der Eröffnung der Schnellbahn 1962 wurde der Geltungsbereich auf die ganze Stammstrecke von Floridsdorf bis Meidling ausgeweitet; allerdings nicht für alle Züge, sondern nur für die eigentlichen Schnellbahnzüge und den Wiener Abschnitt der Pressburger Bahn.
Alle sagten es geht nicht - dann kam einer, der das nicht wusste und probierte es - und es ging

60er

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7406
Re: Stammstrecke (war: [PM] ÖVP fordert U-Bahn-Ausbau nach Niederösterreich)
« Antwort #106 am: 19. September 2017, 14:52:23 »
Aus der wikipaedia
Auf der Stammstrecke also tatsächlich schon immer, was mir neu war. Auf allen Schnellbahnstrecken auf Wiener Stadtgebiet galt der Einheitstarif dann erst ab 2. Jänner 1967.

Ferry

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9284
Re: Stammstrecke (war: [PM] ÖVP fordert U-Bahn-Ausbau nach Niederösterreich)
« Antwort #107 am: 20. September 2017, 20:58:46 »
Aus der wikipaedia
Auf der Stammstrecke also tatsächlich schon immer, was mir neu war. Auf allen Schnellbahnstrecken auf Wiener Stadtgebiet galt der Einheitstarif dann erst ab 2. Jänner 1967.

Also m.W. brauchte man für die Flughafenschnellbahn ab Rennweg noch 1978 einen eigenen Fahrschein.
Weißt du, wie man ein A....loch neugierig macht? Nein? - Na gut, ich sag's dir morgen. (aus "Kottan ermittelt - rien ne va plus")

Schienenfreak

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 907
  • Weg mit den Hochflurkraxen!
Re: Stammstrecke (war: [PM] ÖVP fordert U-Bahn-Ausbau nach Niederösterreich)
« Antwort #108 am: 21. September 2017, 21:36:22 »
Es scheint, dass die von mir erwähnte Werbung Teil einer größeren Kampagne der ÖBB hzur Wiener S-Bahn ist. Habe heute in den Infoscreens in der Straßenbahn ähnliche Werbungen zum Thema dichter S-Bahn-Takt (durchschnittlich 4 min. auf der Stammstrecke) und allgemein zum neuen Farbschema gesehen.
Sie sudern im Viereck, sie sudern konzentriert... im Viereck!

ULF oder nicht ULF, das ist hier die Frage!

M737

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 9
Re: Stammstrecke (war: [PM] ÖVP fordert U-Bahn-Ausbau nach Niederösterreich)
« Antwort #109 am: 11. Dezember 2017, 20:38:02 »
Westbahn auf der Stammstrecke seit 10.12!

GS6857

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 606
Re: Stammstrecke (war: [PM] ÖVP fordert U-Bahn-Ausbau nach Niederösterreich)
« Antwort #110 am: 11. Dezember 2017, 21:07:55 »
Was soll die "Flughafenverbindung" zwischen Rennweg und Hauptbahnhof auf dem Linienverlauf bedeuten?

Superguppy

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 260
Re: Stammstrecke (war: [PM] ÖVP fordert U-Bahn-Ausbau nach Niederösterreich)
« Antwort #111 am: 11. Dezember 2017, 21:10:44 »
Dass man sowohl vom Hauptbahnhof als auch vom Rennweg zum Flughafen kommt.

GS6857

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 606
Re: Stammstrecke (war: [PM] ÖVP fordert U-Bahn-Ausbau nach Niederösterreich)
« Antwort #112 am: 11. Dezember 2017, 21:17:25 »
Ok, das ist aber nicht gerade intuitiv. Das sieht aus, als könnte man mit einem "Flughafenzug" vom Rennweg ohne Zwischenhalt zum Hauptbahnhof kommt.