Autor Thema: Ausläufe (WLB)  (Gelesen 14224 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Funkenkutscher

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 92
Re: Ausläufe (WLB)
« Antwort #45 am: 17. März 2020, 15:37:26 »
Warum werden die EKs mit Vetag geschaltet? Ich dachte immer, dass das normal über Gleisbesetzmeldung erfolgt.

Nein, die neueren EKÜs werden per Vetag geschalten.
Wobei ja keine Weiche zu schalten ist, aber die Kennung um welche Fahrzeugart es sich handelt.
MEn wird zwischen "Planzug", "Sonderzug" und "Güterzug" unterschieden.
Bedingt die dementsprechende Vorlaufzeit zur Einschaltung der EK.
(die Oldtimer "Sonderzug" zB da sie ja keine Haltestelle einhalten...)  ;)

Linie 360

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 6764
Re: Ausläufe (WLB)
« Antwort #46 am: 02. Mai 2020, 19:00:37 »
Auslauf WLB, 02.05.2020->
Badener Kurse->
408+122
413+112
402+116
412+111
414+103
409+108
117+411
121+407
125+405
110+403

Wr. Neudorfer Kurse->
126
113
123
124
404+101
114+118

Linie 360

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 6764
Re: Ausläufe (WLB)
« Antwort #47 am: 10. Dezember 2020, 10:10:59 »
Auslauf WLB, 10.12.2020 (nur Tageskurse)->
122+108
114+410
124+411
103+403
105+408
123+407
113+102
402+120
406+111
401+112

Halbstarker

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 817
  • The Streetcar strikes back!
Re: Ausläufe (WLB)
« Antwort #48 am: 10. Dezember 2020, 11:45:52 »
Nein, die neueren EKÜs werden per Vetag geschalten.
Keine Magnetschienenkontakte mehr?  :o
Ceterum censeo autocineta omnibus delenda esse!

Linie106

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 252
Re: Ausläufe (WLB)
« Antwort #49 am: 10. Dezember 2020, 16:21:55 »
Blöde Frage, aber wenn wirklich die EK per Oberleitungskontakt geschaltet werden, wie machen das dann die WLB-Dieselloks? (und afaik gibt es noch immer WLB-Güterverkehr zum Industriezentrum Süd, wenn auch wenig?)

Klingelfee

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11994
Re: Ausläufe (WLB)
« Antwort #50 am: 10. Dezember 2020, 16:25:12 »
Blöde Frage, aber wenn wirklich die EK per Oberleitungskontakt geschaltet werden, wie machen das dann die WLB-Dieselloks? (und afaik gibt es noch immer WLB-Güterverkehr zum Industriezentrum Süd, wenn auch wenig?)

Sie werden nicht per Oberleitungkontakt, sondern Induktiv geschalten. Und bei Diesellokomotiven gibt es immer noch einen Stellwerker, der ggf. die Schrankenanlagen auch fernsteuern kann.
Bitte meine Kommentare nicht immer als Ausrede für die WL ansehen

Taurus

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 392
Re: Ausläufe (WLB)
« Antwort #51 am: 10. Dezember 2020, 18:15:11 »
Auch Dieselloks haben ausreichend Strom für VETAG an Board.
(siehe ein paar Threads vorher die Umbauten bei den ÖBB 2070 )

Halbstarker

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 817
  • The Streetcar strikes back!
Re: Ausläufe (WLB)
« Antwort #52 am: 10. Dezember 2020, 18:50:02 »
Blöde Frage, aber wenn wirklich die EK per Oberleitungskontakt geschaltet werden, wie machen das dann die WLB-Dieselloks? (und afaik gibt es noch immer WLB-Güterverkehr zum Industriezentrum Süd, wenn auch wenig?)
Die EKs hatten Magnetschienenkontakte. Zu meiner Zeit bei den WLB Anfang der 80er waren das tlw. auch noch Quecksilberkontakte.

Der guten Ordnung halber: der verbliebene Güterverkehr auf der WLB-Strecke wird von der RCA mit 2070ern abgewickelt. Übergabebhf. ist Traiskirchen Aspangbahn.
Ceterum censeo autocineta omnibus delenda esse!

Linie 360

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 6764
Re: Ausläufe (WLB)
« Antwort #53 am: 10. Dezember 2020, 20:49:13 »
@ Halbstarker->
Konkret mit 2070 084 oder 2070 085 und der GV ist mittlerweile außerdem alles andere als umfangreich (heute wurden beispielsweise 2 Wagen beigestellt und 3 geholt->und das ist schon eher überdurchschnittlich)
Es gibt auch nur noch das Unternehmen Frankstahl als Kunden im Güterverkehr, das heißt der reguläre GV beschränkt sich auf die Durchfahrt der WLB Stationen Traiskirchen LB, Möllersdorf, Eigenheimsiedlung, Guntramsdorf LB und Neu Guntramsdorf

Halbstarker

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 817
  • The Streetcar strikes back!
Re: Ausläufe (WLB)
« Antwort #54 am: 11. Dezember 2020, 08:34:34 »
Ok., also 2070 084 und 2070 085 haben VETAG-Transponder eigens für die WLB-Bedienungsfahrten?  :o
Ceterum censeo autocineta omnibus delenda esse!

Linie 360

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 6764
Re: Ausläufe (WLB)
« Antwort #55 am: 09. Januar 2021, 09:52:03 »
Auslauf WLB, 09.01.2021->
Badener Kurse->
125+403
410+124
404+118
102+406
115+401
407+117
413+126
101+405
111+411
414+112

Wr Neudorfer Kurse->
402
120
110
121
122
108

Gerhard V

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 16
Re: Ausläufe (WLB)
« Antwort #56 am: 11. Januar 2021, 14:56:49 »
Ok., also 2070 084 und 2070 085 haben VETAG-Transponder eigens für die WLB-Bedienungsfahrten?  :o

Ja,
ich habe zwar die konkreten Nummern der Lok zum Einsatz auf der WLB nicht im Kopf, aber die dafür vorgesehenen Lok haben genau dafür VETAG. Dafür gibts in den weiten des Netzes sogar irgendwo eine Anleitung oder Dienstanweisung, die habe ich da 2020 mal ausgegraben.

Viele Grüße

Gerhard.

Halbstarker

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 817
  • The Streetcar strikes back!
Re: Ausläufe (WLB)
« Antwort #57 am: 11. Januar 2021, 15:43:13 »
Danke, Gerhard.
Ceterum censeo autocineta omnibus delenda esse!

Gerhard V

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 16
Re: Ausläufe (WLB)
« Antwort #58 am: 11. Januar 2021, 17:04:27 »
Hallo nochmal,

freut mich, dass Du Dich nochmal zurückgemeldet hast! Ich find's grad' leider nicht im Netz. Aber hier steht es auch:
https://produktion.oebb.at/dam/jcr:eece5136-6d9c-4fbe-9f0b-4f75561a4795/Datenblatt_Tfz_2070.pdf
Nur halt als Hinweis, nicht als Anweisung. Wenn Du die möchtest, gib Bescheid, dann kruschtle ich mal auf der Festplatte, da muss sie liegen. Ggf. PN, bitte.

Viele Grüße

Gerhard.

Halbstarker

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 817
  • The Streetcar strikes back!
Re: Ausläufe (WLB)
« Antwort #59 am: 12. Januar 2021, 08:52:26 »
Danke, die Info genügt mir. :)
Ceterum censeo autocineta omnibus delenda esse!